WoW Classic Burning Crusade: Fliegen lernen in der Scherbenwelt

In WoW Classic Burning Crusade wird der Traum vom Fliegen wahr. Allerdings werdet ihr für diesen Luxus ein bisschen was tun müssen. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch in die Lüfte schwingen könnt.

  • von Christin Ehlers am 03.06.2021, 13:30 Uhr
WoW Classic Burning Crusade Fliegen Horde

Um in WoW Classic Burning Crusade fliegen zu können, müsst ihr ein bisschen Vorarbeit leisten. In unserem Guide erfahrt ihr:

  • Welche Voraussetzungen ihr fürs Fliegen erfüllen müsst
  • Wo ihr die Reitlehrer der Horde und der Allianz findet
  • Warum Druiden eine Sonderrolle beim Fliegen haben
  • Wie ihr noch schneller in der Scherbenwelt fliegen könnt

Ihr seid euch noch unsicher, ob ihr mit eurem Classic-Charakter weiterhin die Vanilla-Edition spielen oder doch lieber zu Burning Crusade wechseln wollt? Mit der Option eines Charakterklons könnt ihr in beiden Welten spielen. Wie das geht, erklären wir euch in unserem Guide dazu.

In WoW Classic TBC gibt’s nix geschenkt

Ihr wollt die Scherbenwelt mit einem Flugmount erkunden? Dann habt ihr hoffentlich ein bisschen Zeit mitgebracht – und ordentlich viel Gold in der Tasche. Aber der Reihe nach!

Voraussetzung #1: Seid ein geübter Reiter

Damit ihr euch fürs Fliegen qualifizieren könnt, müsst ihr “Geübter Reiter” erlernt haben und eine Reitfertigkeit von 150 haben. Das bedeutet, dass ihr euch mit eurem Reitmount 100 Prozent schneller fortbewegen könnt. Ihr könnt diese Fertigkeit mit Stufe 60 erlernen, sie kostet euch allerdings 600 Gold. Erst wenn ihr Reiten auf 150 habt, könnt ihr in der Scherbenwelt das Fliegen erlernen.

Voraussetzung #2: Habt die Maximalstufe erreicht

Um in der Scherbenwelt fliegen zu können, müsst ihr Stufe 70 erreicht haben. Selbst wenn ihr vorher schon das nötige Kleingeld beisammen habt, werdet ihr beim jeweiligen Reitlehrer keinen Erfolg haben.

Voraussetzung #3: Seid im Besitz von ausreichend Gold

Um eine Fluglizenz zu erhalten, müsst ihr einiges an Gold über den virtuellen Tresen wandern lassen. Der Reitlehrer will 800 Gold von euch, damit ihr den Luftraum der Scherbenwelt unsicher machen könnt. Also fangt rechtzeitig an zu sparen. Allerdings reicht dieser Betrag noch nicht aus, denn ihr braucht noch etwas mehr, um euch ein Flugmount kaufen zu können. Das kostet 100 bzw. 200 Gold. Warum sie unterschiedlich teuer sind, erklären wir später genauer.

Perfekt für Oldschool-Spieleabende unter Freunden
DAYS OF WONDER Small World of Warcraft Gesellschaftsspiel, Mehrfarbig
€ 39.99

Ab zum Reitlehrer!

Ihr habt Stufe 70 erreicht, seid ein geübter Reiter und habt 800 Gold im Beutel? Dann könnt ihr nun euren Reitlehrer aufsuchen. Wo ihr ihn findet, hängt davon ab, für welche Fraktion ihr spielt.

Allianz: Sucht Ilsa Trubelbräu in der Wildhammerfeste im Schattenmondtail auf. Wer ein Addon mit Koordinaten für WoW Classic Burning Crusade hat, findet die Reitlehrerin am Punkt 37,5/56,2.

Horde: Reist zum Schattenmond im Schattenmondtal und stattet dort Olrokk einen Besuch ab. Konkret findet ihr ihn bei 29,2/29,4.

Und wo gibt’s die Flugmounts?

Ihr braucht natürlich auch ein passendes Flugmount, das euch in die Lüfte hievt. Das gibt’s direkt neben den Reitlehrern bei Brunn Flammenbart (Allianz) bzw. Dama Wildmähne (Horde).

Wer einen Allianzler spielt, kann sich zwischen drei Greifen (Weiß, Schwarz oder Gold) entscheiden. Hordler stehen hingegen drei unterschiedliche Windreiter (Gelbbraun, Blau oder Grün) zur Verfügung. Jedes Mount kostet euch 100 Gold. Für den Anfang reicht es also, wenn ihr euch eins zulegt. Schwimmt ihr irgendwann im Gold, könnt ihr immer noch andere Flugmounts kaufen, um eure Sammlung zu erweitern.

Gut zu wissen: Mit eurem Flugmount bewegt ihr euch sowohl am Boden als auch in der Luft um 60 Prozent schneller. Bedeutet zugleich auch, dass ihr am Boden besser mit euren Reitmounts reist, da ihr durch “Gekonnter Reiter” damit 100 Prozent schneller reitet.

Druiden haben ganz klar einen Vorteil

Spielt ihr in WoW Classic Burning Crusade einen Druiden, kann euch der Guide bis zu diesem Punkt herzlich egal sein. Ihr bekommt das Fliegen in der Scherbenwelt nämlich quasi geschenkt! Euch kostet es lediglich rund 8 Gold, die ihr bei eurem Klassenlehrer ausgebt und im Gegenzug die Fluggestalt erhaltet. Neben dem Preisvorteil könnt ihr euch im Vergleich zu jeder anderen Klasse schon mit Stufe 68 in die Lüfte erheben.

Ihr braucht also keine 800 Gold fürs Fliegen farmen und zusätzlich 100 Gold in ein Flugmount stecken. Habt ihr zudem Kräuterkunde als Beruf, habt ihr noch einen dritten Vorteil: Ihr könnt direkt in eurer Fluggestalt Blumen und Kräuter pflücken. Alle anderen müssen dafür extra landen und abmounten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So bekommt ihr episches Fliegen

Sich mit 60 Prozent schneller durch die Lüfte bewegen ist natürlich super. Aber es geht noch schneller! Ihr könnt nämlich auch episches Fliegen erlernen und mit 280 Prozent mehr Speed durch die Lüfte flattern.

Allerdings kostet euch dieser Spaß satte 5.000 Gold! Wer sich noch an die Burning-Crusade-Zeiten von 2007 erinnert, dürfte noch wissen, wie mühsam es war, so viel Gold zusammenzubekommen, um “Gekonnter Reiter” zu lernen. Kein Vergleich zu heute, wo dieser Betrag nur noch Peanuts sind, da man sowieso mehrere Hunderttausend Gold auf der hohen Kante hat.

Reitlehrer und Verkäufer der Flugmounts sind die gleichen. Allerdings habt ihr nun die Wahl zwischen vier neuen Flugmounts. Jedes Exemplar kostet 200 Gold. Dafür haben sie nun den Vorteil, dass sie jedes Reittier ersetzen, denn am Boden bewegen sich die Flugtiere ebenfalls mit 100 Prozent Reitgeschwindigkeit fort.

Wo gibt’s für den Druiden schnelleres Fliegen?

Hattet ihr für das normale Fliegen einen echten Vorteil, gelten beim epischen Fliegen für euch die gleichen Regeln wie für jeden anderen Spieler auch. Ihr werdet ebenfalls 5.000 Gold investieren müssen, um “Gekonnter Reiter” zu erhalten. Außerdem müsst ihr eine Questreihe absolvieren, die beim Druidenlehrer startet und deren erste Aufgabe darin besteht, Morthis Flügelraunen zu finden.

Die schnelle Fluggestalt für den Druiden steht aber noch nicht gleich zu Beginn zur Verfügung. Sie wird erst mit Phase 2 oder 3 ergänzt. Es gibt zwar schon konkrete Pläne für die einzelnen Phasen, jedoch noch keine Zeitpunkte, wann sie veröffentlicht werden.

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken