Worms Rumble: Die besten Tipps und Tricks

Was sind die besten Worms Rumble-Tipps und Tricks? Wir verraten es euch in unserem Guide zum neuen Worms mit Echtzeit-Schlachten.

  • von Ramin Hayit am 03.12.2020, 11:52 Uhr
Worms Rumble-Tipps-Tricks-Titel

In unserem Worms Rumble-Guide erfahrt ihr:

  • Welche Tipps und Tricks die Entwickler verraten
  • Was die besten Worms Rumble-Tipps sind
  • Welche Worms Rumble-Waffen besonders stark sind

Worms Rumble ist der neueste Ableger der legendären Worms-Reihe für PC, PlayStation 4 und Playstation 5. In Worms Rumble wirft Entwickler Team 17 alle Regeln von Bord und verabschiedet sich von dem altbekannten, rundenbasierten Spielprinzip. Stattdessen ballern die Würmer in actionreichen Echtzeit-Kämpfen im Battle Royale-Stil um sich. Damit euch die spielerische Umstellung gelingt, verraten wir euch die besten Worms Rumble-Tipps und Tricks in unserem Guide.

Ein wichtiger Worms Rumble-Tipp vorab: Im Dezember ist Worms Rumble für alle PS Plus-Mitglieder kostenlos im Playstation Store erhältlich. Des Weiteren erhalten PS Plus-Nutzer ein kostenloses und exklusives Outfit, Banner und Waffenskin für Worms Rumble.


Was sind die besten Worms Rumble-Tipps der Entwickler?

Erst kürzlich endete die offene Beta-Phase von Worms Rumble für PlayStation 4 und PC (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!). In diesem Rahmen verriet der Lead Designer des neuen Echtzeit-Worms, Adam Findlay, seine besten Worms Rumble-Tipps und Tricks auf dem PlayStation-Blog. Findlay empfiehlt euch unter anderem, niemals ohne Baseballschlager aus dem Haus zu gehen.

Der beste Controller für Worms Rumble!
SONY DualSense™ Wireless-Controller, Weiß
€ 64.99

Der Baseballschläger war bereits in klassischen Worms-Spielen hilfreich, um gegnerische Würmer in hohem Boden vom Festland oder in auf die nächste Mine zu schicken. In Worms Rumble wurde der Baseballschlager zur Standard-Nahkampfwaffe befördert. Drückt ihr die Kreis-Taste auf eurem Playstation 4-Controller (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!), dann stoßt ihr gegnerische Würmer weg, zerstört Objekte und schlagt sogar Granaten zurück – vorausgesetzt ihr beherrscht das Timing.

Darüber hinaus solltet ihr die versteckten Bereiche der Arena nutzen, um sie mit Wachkanonen oder Sprengstoff zur tödlichen Falle umzufunktionieren. Habt ihr keine passende Waffe zur Hand, dienen versteckte Bereiche zum Schutz vor gegnerischen Würmern. Denn sie können euch nicht sehen, wenn sie nicht selbst versteckt sind. Folglich profitiert ihr vom Überraschungseffekt, wenn ihr euch aus dem Versteck heraus auf feindliche Würmer stürzt.

Außerhalb von Verstecken solltet ihr im neuen Worms Rumble jedoch immer in Bewegung bleiben. Behaltet dabei eure Ausdaueranzeige im Blick und benutzt Jetpack oder Ninjaseil zur schnelleren Fortbewegung in der Luft. Des Weiteren rät der Team 17-Entwickler, sich den Aufbau der neuen Arenen gut einzuprägen. Nur wer weiß, wo die besten Verstecke und Fluchtwege sind, hat eine Überlebenschance im neuen Battle Royale-Modus.

Apropos Battle Royale, genretypisch werden die zwölf Zonen der Arenen nach und nach geschlossen. Beachtet, dass ihr Schaden nehmt, wenn ihr euch in einer geschlossenen Zone aufhaltet. Auf der Minikarte erkennt ihr, welche Zonen als nächstes schließen und wo ihr euch am besten in Sicherheit bringt.

Zudem gehört zu den besten Worms Rumble-Tipps und Tricks, dass ihr euch mit dem Waffenarsenal auskennen müsst und genau wisst, welche Waffe in welcher Situation effektiv ist. Sichert einen umkämpften Standort mit einer Wachkanone, schaltet mehrere gegnerische Würmer mit der Bananenbombe aus oder nutzt das Raketenschild zu eurem Schutz oder der Flucht.

Worms Rumble-Tipps & Tricks: Es ist meistens schneller, Waffen zu wechseln, als sie nachzuladen.

Worms Rumble-Tipps und Tricks zum Waffenarsenal

Damit ihr nicht alle Worms Rumble-Waffen selbst ausprobieren müsst, stellen wir sie euch im Folgenden vor und verraten euch die besten Tipps und Tricks für die richtige Verwendung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Worms Rumble-Waffen Beschreibung
Bazooka Die gute alte Bazooka ist der Grundstein aller Wurmkämpfe. Allerdings ist der Raketenwerfer nicht mehr im Standardrepertoire und ihr müsst ihn zunächst finden. Habt ihr ein Exemplar ergattert, schießt ihr mehrere Raketen hintereinander mit großem Explosionsradius ab. Bei einem direkten Treffer verursacht die Bazooka 60 Schadenspunkte. Schießt ihr in der Luft nach unten, bleibt ihr länger in der Luft und entkommt feindlichen Würmern mit Leichtigkeit. Verwendet die Bazooka jedoch nicht im Nahkampf, sonst fügt ihr eurem eigenen Wurm Schaden zu.
Sturmgewehr Das Sturmgewehr ist vollautomatisch, hat eine schnelle Schussfolge und ein großes Magazin. Jeder Treffer richtet 25 Schadenspunkte an. Damit eignet sich die Waffe sowohl für große Distanzen als auch für den Kampf gegen mehrere Würmer gleichzeitig. Das Sturmgewehr gehört zu den besten Worms Rumble-Waffen.
Schrotflinte Durch die große Streuung und den doppelten Lauf, eignet sich die Schrotflinte vor allem für den Nahkampf. Begrüßt feindliche Würmer mit einer Ladung Schrot ins Gesicht, wenn er ein von euch besetztes Versteck besucht. Darüber hinaus lässt der ausgeteilte Schaden selbst auf größere Distanzen nicht nach, weshalb die Schrotflinte überraschend gut für den Fernkampf geeignet ist.
Baseballschläger Ihr habt den Baseballschläger ohnehin immer dabei. Also macht auch von ihm Gebrauch. Er eignet sich hervorragend, um Gegenstände oder Wurmschädel zu zertrümmern. Des Weiteren kann er Geschosse und sogar Granaten zurückschlagen.
Handkanone Eine Schnellfeuer-Halbautomatikpistole mit starker Wirkung. Doch gefühlt ist die Wirkung der meisten anderen Waffen einfach stärker. Deshalb raten wir euch, die Handkanone nur um Notfall mitzunehmen und an dessen Stelle auf das Sturmgewehr zu vertrauen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Worms Rumble-Waffen Beschreibung
Schafwerfer Die Schafe aus Worms sowie ihr typisches „Mähhh!“ sind fest im Unterbewusstsein von Worms-Veteranen eingebrannt. In Worms Rumble schickt ihr das Schaf mithilfe des Schafwerfers auf Wanderschaft. Es jagt eure Gegner und detoniert, sobald es auf einen Wurm trifft oder die Zeit abläuft. Auf das legendäre Superschaf müsst ihr in Worms Rumble jedoch leider verzichten.
Plasmablaster Der Plasmablaster ist eine neue Energiewaffe zum Aufladen. Leider braucht der Aufladevorgang seine Zeit, sodass ihr die Energiewaffe nicht im direkten Kampf einsetzen solltet. Aber das ist auch gar nicht nötig. Da die Energiestrahlen von den Wänden abprallen könnt ihr die explosiven Geschosse auch um die Ecke schießen.
Raketenschild Nutzt die moderne Selbstverteidigung mit Raketenantrieb zum Schutz vor Geschossen und Explosionen. Mit der zugehörigen Raketenschlag-Funktion beseitigt ihr Würmer in der Nähe ohne den Baseballschläger auspacken zu müssen.
Wächterwerfer Der Wächterwerfer funktioniert analog zum Schafwerfer. Eine Waffe, die … Waffen abfeuert. Zielt und schießt auf Wand oder Boden, um eine Abwehrkanone aufzustellen. Das Abwehrsystem greift feindliche Würmer automatisch bei Sichtkontakt an. Der Wächterwerfer eignet sich insbesondere, um Eingänge von versteckten Bereichen oder hart umkämpfte Gebiete zu schützen.
Hammerhai Der Hammerhai ist die größte und mächtigste Worms Rumble-Waffe. Drückt und haltet den Abzug, um eine schlagkräftige Raketensalve abzufeuern, die ganze Würmergruppen auslöscht und dabei nichts als Staub hinterlässt. Nehmt den Hammerhai mit, wann immer ihr das seltene Exemplar in die Finger bekommt!

Worms Rumble-Tipps: Durch Eliminierungen, verursachten Schaden sowie der Tragedauer, sammelt ihr Erfahrungspunkte (XP-Punkte) und verbessert das Waffenlevel. Zwar nimmt der Schaden einer hochgelevelten Waffe nicht zu, dafür könnt ihr das Aussehen eurer Lieblingswaffe mit neuen Waffen-Skins anpassen.

Bonus-Tipps: Wie werde ich besser in Worms Rumble?

Absolviert die täglichen Herausforderungen, um coole Boni mitzunehmen! Wenn euch ein Tagesziel nicht gefällt, wählt es im Hauptmenü an und drückt die Viereck-Taste auf dem Playstation-Controller, um es durch ein neues zu ersetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Des Weiteren könnt ihr in Worms Rumble immer zwei Waffen gleichzeitig tragen. Achtet darauf, dass sich beide Waffen ergänzen. Im Optimalfall habt ihr eine Waffe mit Explosivschaden (z.B. Bazooka oder Hammerhai) sowie eine Nahkampfwaffe ohne Flächenschaden (z.B. Schrotflinte oder Sturmgewehr) im Gepäck.

Außerdem empfehlen wir euch, Kisten einzusammeln – so viele, wie nur möglich. Dadurch kommt ihr an Granaten, Heilige Handgranaten oder Bananenbomben, die ihr mit der R1-Taste eures Playstation-Controllers abfeuert. Darüber hinaus findet ihr Munition, Medikits und Energy Drinks in Kisten. Verwendet Letztere, um eine Panzerung zu erhalten, mit der eure Überlebenschancen deutlich steigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um als Sieger aus einem Kampfgetümmel hervorzugehen, springt so oft, wie ihr nur könnt. In der Luft seid ihr nur schwer zu treffen. Sprünge sind besonders effektiv, wenn ihr dabei über den gegnerischen Wurm springt und auf der anderen Seite landet. Eure Siegeschancen stehen noch besser, wenn ihr schießt, während ihr am Ninjaseil hin und her schaukelt.

Der beste Worms Rumble-Tipp zum Schluss: Campen lohnt sich! Sucht euch eine gute Camping-Position in der Nähe einer Seilbahn oder am Eingang eines versteckten Tunnelsystems und ihr erledigt einen Wurm nach dem anderen.

Übrigens: Für Trophäensammler ist Worms Rumble ein Traum. Ihr sammelt alle Erfolge und Achievements ganz automatisch während des Spielens ein. Probiert ihr alle neuen Spielmodi durch, habt ihr die Platin-Trophäe nach wenigen Spielstunden in der Tasche.

Aktuelle Spiele-News bei GAMEZ

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken