FIFA 22: Release – Alle Neuerungen im Überblick

Wann kommt FIFA 22? Wir verraten euch alle Infos zu Release, Plattformen und Spielmodi von FIFA 22.

  • von Redaktion Gamez am 23.08.2021, 17:25 Uhr
FIFA 22 Release Mbappé
Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Electronic Arts.

In unserem Release-Guide zu FIFA 22 erfahrt ihr:

  • Welche Infos es zum neuen FIFA-Ableger gibt
  • Wann der Release von FIFA 22 ist
  • Was es mit den neuen FUT Heroes in Ultimate Team auf sich hat

Während sich die FIFA-21-Saison langsam ihrem Ende nähert, gibt es bereits erste Infos zu FIFA 22. Im Folgenden verraten wir euch unter anderem, wann der offizielle Release-Termin von FIFA 22 ist. Außerdem halten wir unseren FIFA-22-Release-Guide regelmäßig mit neuen Infos und Trailern auf dem Laufenden.


FIFA 22: Release-Termin & Plattformen

Wann kommt FIFA 22? EA Sports hat in diesem Jahr nicht die E3 genutzt, um bekannt zu geben, wann der neue Teil der beliebten Fußballreihe erscheint. Stattdessen folgte die Enthüllung etwas später. Nun ist klar: FIFA 22 erscheint am 1. Oktober 2021 auf PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC und Google Stadia. Für die Nintendo Switch kommt die FIFA 22 Legacy Edition.

FIFA 22: Cover, Lizenzen & neue Gameplay-Mechaniken

Zum zweiten Mal in Folge ziert PSG-Star Kylian Mbappé das Cover. Diese Ehre wurde zuvor nur Cristiano Ronaldo und Lionel Messi zuteil.

Sichert euch jetzt schon FIFA 22 für PS4!
FIFA 22 [PlayStation 4]
€ 59.99

Zwar sind es noch ein paar Wochen bis zum FIFA-22-Release, doch endlich gibt es erste Informationen zu exklusiven Features und Gameplay-Neuerungen. Demnach kommen Besitzer der Next-Gen-Konsolen sowie Google-Stadia-User in den Genuss der sogenannten HyperMotion Technology, wodurch das Gameplay noch realistischer und umfassender wirken soll. Es handelt sich dabei um eine neue Machine-Learning-Technologie, die realistischere Spielerbewegungen in einer Partie ermöglichen soll.

Fest steht zudem, dass die FIFA-22-Lizenzen üppig ausfallen werden, da die zugehörigen Verträge in der Regel für einen Zeitraum von mehreren Jahren ausgehandelt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüber hinaus verlängerte EA SPORTS bereits Ende April 2021 einen Vertrag über Exklusivrechte mit der UEFA. Folglich bleiben Events wie die Europa League, der Super Cup und die UEFA Champions League in FIFA 22 exklusiv spielbar. Vermutlich müssen wir jedoch weiterhin auf die Allianz Arena sowie Cristiano Ronaldos Juventus Turin verzichten, die an exklusive Partnerschaften mit EA-Konkurrent Konami gebunden sind.

Welche Spielmodi wird es in FIFA 22 geben?

Neben dem Karrieremodus und Ultimate Team kehren in FIFA 22 auch der Volta- und Pro-Clubs-Modus zurück. Ob es zusätzlich neue Spielmodi geben wird, ist bisher nicht bekannt.

  • Karrieremodus: Führt euer eigenes Team vom Provinzverein zur weltweit bekannten Top-Mannschaft.
  • Ultimate Team: Größte Neuerung bei Ultimate Team sind die FUT Heroes, die wir euch weiter unten genauer vorstellen.
  • Volta: Auch der Straßenfußballmodus soll einige Neuerungen bieten. Welche das sind, ist noch unbekannt.
  • Pro Clubs: Der Onlinemodus mit eurem eigenen Virtual-Pro-Spieler soll in FIFA 22 zusätzliche Anpassungsoptionen für den Verein bieten.

Neu in Ultimate Team: FUT Heroes

Ganz neu in FIFA 22 sind die Spezialkarten namens FUT Heroes für den Ultimate-Team-Modus. Mit diesen Karten bringt EA legendäre Profifußballer zurück ins Spiel, die heute nicht mehr aktiv spielen.

Der große Unterschied zu anderen Gold- und Spezialkarten ist, dass FUT Heroes nicht mit einem Verein, sondern einer ganzen Liga verknüpft sind – nämlich der Liga, in der sie ihre Hochzeit hatten. Dadurch sind sie viel einfacher in euer Team zu integrieren, da sie mit jedem anderen Spieler aus derselben Liga eine grüne Club-Verbindung aufbauen.

Unter den FUT Heroes finden sich Fanlieblinge wie Diego Milito, Lars Ricken und Jürgen Kohler. In unserem großen FUT-Heroes-Guide zu FIFA 22 stellen wir euch alle bisher bekannten Helden-Karten vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Editionen wird es zum Release von FIFA 22 geben?

Die reguläre FIFA-22-Version erscheint am 1. Oktober für die gängigen Konsolen sowie PC (Origin und Steam) und Google Stadia. Die Switch erhält wieder eine sogenannte Legacy Edition, die technisch auf die etwas schwächere Konsole aus dem Hause Nintendo abgestimmt ist.

Wer die FIFA 22 Ultimate Edition vor dem 1. Oktober vorbestellt, kann vier Tage früher – also schon ab dem 27. September 2021 – auf das Spiel zugreifen. Außerdem enthalten sind ein nicht tauschbares FUT-Helden-Spieler-Item, das ihr am 1. Dezember bekommt, ein nicht tauschbares FUT-22-OTW-Spieler-Item am 1. Oktober, 4.600 FIFA-Points und einiges mehr.

Wer ein EA-Play-Abo auf PC, PlayStation oder Xbox besitzt, kann FIFA 22 schon zehn Tage vor offiziellem Release – ab dem 22. September – für zehn Stunden ausprobieren. Für EA-Play-Pro-Mitglieder am PC fällt sogar die zeitliche Begrenzung weg, sie können ab dem 22. September unbegrenzt FIFA 22 spielen.

Weitere FIFA-Guides bei GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Redaktion Gamez
Redaktion Gamez

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken