Valheim: Wildschweine zähmen, züchten & unendlich Leder bekommen

Wer in Valheim vorankommen möchte, braucht viel Leder. Wildschweine töten hilft dabei, Wildschweine zähmen ist aber sogar noch besser! Wir zeigen euch, wie ihr die Tiere züchtet.

  • von Christin Ehlers am 11.02.2021, 13:00 Uhr
Valheim Wildschwein

In unserem Valheim-Guide erfahrt ihr:

  • Wie ihr Wildschweine zähmt
  • Wie ihr eine erfolgreiche Wildschwein-Zucht aufbaut
  • Was ihr beim Züchten beachten müsst

Ihr habt Valheim gerade erst installiert und müsst erst einmal ins Spiel reinkommen? Dann schaut euch unseren Guide mit den besten Tipps & Tricks zum Einstieg an.

Geht ein Wikinger auf die Jagd …

Ihr werdet es zu Beginn schon gemerkt haben: Für alle möglichen Dinge in Valheim braucht ihr Lederschnipsel. Und auch ausreichend Nahrung in Form von Fleisch ist fürs Überleben notwendig. Wie praktisch, dass Wildschweine beides liefern! Doch bevor ihr jetzt stundenlang durch Wiesen und Wälder streift, um die Vierbeiner zu jagen, solltet ihr sie lieber zähmen und züchten! Das frisst zwar auch etwas eurer wertvollen Zeit, doch am Ende zahlt es sich aus.

Möglichkeiten, in Valheim Wildschweine zu zähmen

In der Wildnis zähmen

Bevor ihr an eine Wildschwein-Zucht denken könnt, müsst ihr erst einmal ein paar der Borstentiere zähmen. Dafür benötigt ihr Obst und Gemüse in Form von Pilzen, Beeren oder Karotten. Nehmt ein bisschen was davon mit, wenn ihr euch auf die Suche nach Wildschweinen macht. Habt ihr ein Tier gefunden, schleicht euch leise heran und werft Obst oder Gemüse in seine Nähe.

Entfernt euch wieder ein bisschen und wartet, bis das Wildschwein euer Mitbringsel verputzt hat. Wenn der Zähmungsprozess beginnt, erscheint über dem Tier ein Herz. Ihr werdet den Vorgang mehrmals wiederholen müssen, bis das Wildschwein zum Hausschwein wird. Allerdings braucht ihr nicht die ganze Zeit danebenzustehen. Geht euren anderen Aufgaben nach, denn ihr erhaltet eine Benachrichtigung, sollte das Wildschwein erfolgreich gezähmt sein.

Neue Wikinger-Abenteuer in Kattegat!
Vikings - Staffel 6.1 [Blu-ray]
€ 29.99

In ein Gehege locken und zähmen

Schneller könnt ihr in Valheim Wildschweine mithilfe eines kleinen Geheges zähmen. Sucht dazu in der Nähe eurer Basis auf dem Gras einen kleinen Bereich, den ihr einzäunt. Außerdem sollte eine Werkbank im unmittelbaren Umfeld stehen. Wichtig ist, dass ihr eine Tür in die Begrenzung einbaut. Zieht nun los und scheucht in der Wildnis ein Wildschwein auf. Wenn es auf euch fixiert ist und euch angreifen möchte, lockt es immer weiter in Richtung des von euch errichteten Geheges.

Öffnet die Tür und lockt das Wildschwein hinein, schließt die Tür und verlasst das Gehege wieder. Nun kann das Tier zumindest nicht mehr abhauen. Werft nach und nach einzelne Pilze oder Beeren hinein, die sich das Wildschwein schnappen und verputzen kann. Ihr selbst solltet jedoch Abstand vom Gehege nehmen, da es sich sonst nicht beruhigt und den Zaun immer wieder beschädigt.

Nachdem ihr zum Beispiel insgesamt zehn Pilze zum Wildschwein geworfen habt, ist es zahm und euch treu ergeben.

Werdet zum Wildschwein-Züchter

Nun heißt es, in Valheim Wildschweine zu vermehren und zu züchten, damit ihr immer genug Möglichkeiten habt, an Lederschnipsel und Fleisch zu kommen. Dafür müsst ihr zunächst ein zweites Wildschwein zähmen. Baut am besten an euer erstes Gehege ein zweites an. Es sollte ebenfalls über eine Tür verfügen sowie einen verschließbaren Zugang zum ersten Gehege. Geht wie beim ersten Wildschwein vor und lockt das neue Tier in das neue Gehege.

Nun müsst ihr auch das zweite Wildschwein zähmen, bevor ihr zum erfolgreichen Züchter werden könnt. Ist es nicht mehr aggressiv, sondern folgsam, könnt ihr das Tor zwischen den beiden Gehegen öffnen. Lasst der Natur nun ihren Lauf – mit der Zeit werden die beiden Tiere anbandeln und kleine Ferkel zeugen.

Wichtig ist, dass ihr – wie im echten Leben – die Tiere regelmäßig füttert und bei zu vielen Wildschweinen das Gehege vergrößert. Sind die Wildschweine ausgewachsen, könnt ihr von Zeit zu Zeit hineingehen und eines töten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was macht ihr mit den Wildschweinen?

Offenbar gibt es in Valheim eine Begrenzung der gezähmten Wildschweine, die im direkten Umfeld einer Werkbank leben können. Diese liegt bei sechs Schweinen. Sobald diese Zahl an ausgewachsenen Tieren erreicht ist, solltet ihr eines töten, damit neue gezüchtet werden können.

Geht dazu ins Gehege und tötet da Wildschweins mit euren Waffen. Passt aber auch, dass ihr dabei keine anderen Tiere verletzt oder gar tötet.

Mehr Valheim-Guides auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken