Tiny Tina’s Wonderlands Klassen: Welche Klasse passt zu mir?

Im Borderlands Spin-Off Tiny Tina's Wonderlands gibt es einige Klassen, die ihr spielen könnt. Wir zeigen euch, was die Klassen draufhaben und welche am besten zu euch passt.

  • von Dennis Anjuschin am 08.04.2022, 15:29 Uhr
Tiny Tina's Wonderlands Klassen-Guide

Als klassischer RPG-Shooter bietet Tiny Tina’s Wonderlands euch die Qual der Wahl aus sechs mächtigen Start-Klassen. In unserem Klassen-Guide erklären wir euch:

  • Welche Klassen es gibt
  • Welche Klassen für welchen Spielstil geeignet sind
  • Mit welchen Fähigkeiten ihr unter euren Feinden Unheil stiften dürft

Falls ihr noch allgemeine Tipps für den Einstieg sucht, empfehlen wir euch unseren Tiny Tina’s Wonderlands Tipps-Guide.

Alle Klassen im Überblick

Jede der insgesamt sechs Klassen im Fantasy-Shooter verfügt über zwei Action-Skills und einen Großtat-Skill. Action-Skills sind dabei die Ultimate-Fähigkeiten eurer Klasse. Großtat ist nur ein anderes Wort für eine passive Fähigkeit.

Killomant:in – Die Attentäter-Klasse

Diese Klasse wird im Spiel zwar als Attentäter-Klasse beschrieben, ist aber dank der Geistklinge auch perfekt für einen offensiven Spielstil geeignet. Mit dem zweiten Action-Skill könnt ihr euch im Kampf immer wieder tarnen und euch so an Feinde heranschleichen, um ihre Schwachstellen ins Visier zu nehmen.

Großtat Action-Skill 1 Action-Skill 2
Schmutziger Kampf: Kritische Trefferchance wird erhöht. Geistklinge: Schleudert eine schwebende Klinge. Die Höhe des Schadens hängt von der ausgerüsteten Nahkampfwaffe ab.

Die Klinge kann, solange sie aktiv ist, von euch teleportiert werden.

Aus den Schatten: Macht euch unsichtbar. Solange ihr unsichtbar seid, verwandelt sich jeder Schaden, den ihr verursacht, in kritischen Schaden.

Klauenbringer:in – Support und Angreifer zugleich

Diese Klasse ist auf Feuer- und Blitzschaden ausgelegt. Der kleine Wyvern-Begleiter greift selbstständig an und fügt so passiv Feuerschaden zu. Klauenbringer:innen sind zudem von einer Feueraura umgeben, die der gesamten Gruppe im Koop erhöhten Feuerschaden verleiht. Somit ist diese Klasse ein guter Kompromiss aus Support und Angriff.

Großtat Action-Skill 1 Action-Skill 2
Wyvern-Gefährte: Ein kleiner Wyvern begleitet euch und greift mit Feuerodem in den Kampf ein Reinigende Flamme: Ruft einen Hammer herbei und schmettert ihn auf den Boden. Der Schlag erzeugt eine Feuernova, die Feuerschaden zufügt. Urteil des Sturmdrachen: Schleudert euren Hammer und fügt Blitz-Schaden zu. Ihr könnt den Hammer wieder zurückrufen.

Zauberschuss – Für ultimativen Zauber-Schaden

Zauberschüsse sind die Magie-Klasse von Tiny Tina’s Wonderlands. Sie können zwei Zauber auf einmal ausrüsten und können somit im Kampf zwischen verschiedenen Schadensarten – zum Beispiel Feuer und Frost – wechseln. Der Einsatz von Zaubern wird durch den Zauberschleuder-Stapel belohnt: Je öfter ihr Zauber einsetzt, desto stärker werden sie, bis der Stapel nach einiger Zeit neu gestartet wird.

Großtat Action-Skill 1 Action-Skill 2
Zauberschleuder: Einsatz von Zaubern und Nachladen gewährt euch einen Zauberschleuder-Stapel und erhöht den Zauberschaden. Polymorph-Fähigkeit: Verwandelt einen Feind für einige Sekunden in ein Schaf. Beidhändiges Zaubern: Rüstet einen zweiten Zauber aus.

Grabspross – Ultimativer Elementarkampf

Grabsprosse sind eine Mischung einer klassischen Zauberer-Klasse und einer offensiven Klasse wie der Killomantin. Sie sind auf den Einsatz von Zaubern und Magie-Fähigkeiten spezialisiert. Beim Zaubern spuckt der Halb-Lich-Gefährte ein Projektil, das Elementarschaden basierend auf dem zuvor verwendeten Zauber verursacht. Wenn ihr gerne ordentlich Elementarschaden austeilen wollt, ist der Grabspross eure Wahl.

Großtat Action-Skill 1 Action-Skill 2
Halb-Lich-Gefährte: Ihr werdet von einem Halb-Lich-Gefährten begleitet, der Dunkelmagie-Attacken aus der Distanz ausübt. Düsteres Opfer: Opfert einen Teil eurer Gesundheit, um Dunkelmagie-Schaden zu verursachen und Dunkelmagie-Statuseffekte zu verursachen. Knochenzehrer: Ihr werdet vollständig geheilt, erlangt erhöhte Aussaugen-Effizienz und verursacht Bonus-Dunkelmagie-Schaden, verliert mit jeder Sekunde aber etwas mehr Gesundheit.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sporenhüter:in – Giftige Sniper

Sporenhüter:innen sind die Fernkampf-Asse in Tiny Tinas Wonderlands. Ihr könnt euren Pilzgefährten nach vorne schicken, aber selber hinten blieben und aus großer Distanz Schaden anrichten. Diese Klasse kommt am ehesten an eine Scharfschützen-Klasse heran.

Großtat Action-Skill 1 Action-Skill 2
Pilzgefährte: Ein lebendiger Monster-Pilz begleitet euch und fügt Giftschaden zu. Sperrfeuer: Beschwört einen Bogen, der sieben Pfeile auf einmal abfeuert. Die Pfeile verursachen beim Aufprall Fähigkeitsschaden. Blizzard: Erzeugt drei Frostzyklone, die sich auf Feinde zubewegen und ihnen Frost-Schaden zufügen.

Brr-Serker:in – Die ultimative Nahkampf-Klasse

Wie der Name schon andeutet, ist diese Klasse auf Kämpfe mit Nahkampfwaffen und Frostschaden ausgelegt. Wenn ihr einen offensiven Spielstil habt, ist diese Klasse für euch perfekt. Zudem ist sie auch im Koop nützlich, weil ihr Feinde einfrieren und sie eurer Party so zeitweise vom Hals halten könnt.

Großtat Action-Skill 1 Action-Skill 2
Raserei der Uralten: Verursacht während des Einsatzes von Action-Skills Bonus-Frostschaden. Schreckenswind: Wirbelt mit eurer Nahkampfwaffe umher und verwandelt euch in einen Tornado des Schmerzes. Wilde Wallung: Macht einen Sprungangriff auf ein Ziel und verursacht Frost-Schaden bei allen Gegnern in der Nähe.

Weitere Guides zu Tiny Tina’s Wonderlands:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Dennis Anjuschin
Dennis Anjuschin

Tagsüber Vollzeit-Student, abends Teilzeit-Gear. Ist in Raccoon City aufgewachsen und hat ein besonderes Faible für Retro-Shooter ala DOOM und Turok.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken