The Surge 2 Lösung: Der komplette Walkthrough

In The Surge 2 müsst ihr aus Jericho City fliehen. Wie ihr das am besten schafft, zeigen wir euch in unserer Komplettlösung.

  • von Jonas Gössling am 02.10.2019, 13:30 Uhr
Surge 2 Header

Dieser Guide zu The Surge 2 zeigt euch:

  • Was für Hauptmissionen es gibt und wie ihr sie löst
  • Wie ihr die Kampagne beendet

Wie schon im ersten Teil gilt es in The Surge 2 die einzelnen Gebiete zu säubern, Abkürzungen freizuschalten und sich so zum Ende zu prügeln. Dabei ist das im PC-, PlayStation-4– und Xbox-One-Titel gar nicht so leicht.

Eben weil das Action-Rollenspiel auch viel zum Erkunden einlädt, ist es nicht immer ersichtlich wo es als nächstes hingehen soll. Falls ihr einmal feststeckt, verschaffen wir euch Abhilfe. Unsere Komplettlösung zeigt euch wie ihr die Kampagne von The Surge 2 erfolgreich meistert (die wichtigsten Infos zum Spielstart gibt’s in unserem Tipps-Guide zu The Surge 2).

Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung

  1. Ausbruch aus dem Gefängnis
  2. Reise nach Seaside Court
  3. Der Drogen-Baron
  4. Weg des Jägers
  5. Der große Preis
  6. Die drei Türme
  7. Das verlorene Kind
  8. Kehre zurück zu Guttenberg
  9. Der gebenedeite Funken
  10. Der Pfad des Propheten
  11. Rettung

1. The Surge 2 Lösung: Ausbruch aus dem Gefängnis

Der Gefängnisausbruch ist euer Tutorial. Dementsprechend gibt es zu Beginn kaum Stellen, an denen ihr festhängen könnt. Folgt dem Pfad und erledigt die Wachroboter. Passt auf die zweite Drohne auf, die im kaputten Gang vor euch herumschwirrt.

The Surge 2 für PlayStation 4
Erlebt eine Welt voller Gefahren und kämpft euch durchs dystopische Jericho City.
The Surge 2 [PlayStation 4]
The Surge 2 [PlayStation 4]
€ 53.99

Nach einer kurzen Sequenz geht ihr den Gang weiter entlang und stoßt auf den ersten menschlichen Gegner. Schaltet ihn aus und springt durchs Loch im Boden. Ihr kommt in einen großen Raum. Greift hier zunächst den Mann vor euch an und kümmert euch danach um die zwei links davon.

Wenn einer der beiden Gegenstände schmeißt, blockt sie einfach ab. Schaltet jetzt den Feind auf der Treppe aus. Geht nach oben und drückt rechts in der Kommandozentrale einen Knopf, um einen Durchgang zu öffnen. Jetzt habt ihr eine Abkürzung vom Respawn-Punkt zur Zentrale, falls ihr im nächsten Raum sterben solltet. Denn dort wartet mit Nitro der erste Boss im Spiel. Wie ihr den besiegt, zeigt euch unserer Boss-Guide zu The Surge 2.

Ist der Gegner Geschichte, schaltet ihr mit seiner Keycard den angrenzenden Raum frei und erhaltet euer Exoskelett in der MediBay. Hier könnt ihr auch euren Tech-Scrap für Verbesserungen oder mehr Leben und Ausdauer eintauschen. Dafür setzt The Surge 2 alle Feinde zurück, sobald ihr das Gerät benutzt.

Anstelle von Nitro wartet jedoch ein normaler Insasse in der Kabine, den ihr fachgerecht zerteilt. Folgt dem langen Gang, bis Direktor Garcia vor euch ein Tor verschließt. Weicht rechts aus und erledigt die drei Gegner, die euch beim Durchqueren der Räume begegnen. Folgt ihr dem Weg, landet ihr hinter dem Tor und könnt es per Schalter dauerhaft öffnen.

Jetzt aktiviert einen Knopf und sprintet zur Tür vor euch, bevor die sich schließt. Dahinter wartet der Direktor und damit der Bosskampf der ersten Mission. In unserem entsprechenden Guide zu den Bosskämpfen in The Surge 2 erfahrt ihr die beste Taktik, um ihn zu besiegen.

Geht danach zur Treppe und sammelt euer erstes Echo ein. Dabei handelt es sich um Rückblenden zu Athena, einem Mädchen, das ihr im Laufe der Kampagne sucht. Lauft nach oben, schaltet die gegnerische Drohne und kurze Zeit später die beiden Insassen per Schuss aus und verlasst das Gefängnis mit dem Magnetaufzug. Sprecht draußen mit Bruder Truman und die erste Mission ist geschafft.

2. The Surge 2 Lösung: Reise nach Seaside Court

Vom Dach geht es per Magnetaufzug herunter zu einem alten Bekannten und einer MediBay. Diese Station ist in Jericho Downtown eure erste Anlaufstelle und ihr schaltet nach und nach neue Wege frei, die euch wieder hierhin bringen und die Straßen vernetzen. Vergesst zudem nicht, euch hier aufzurüsten und neues Equipment herzustellen. Material gibt es durch abgehackte Körperteile.

Ihr könnt nun mit dem MediBay im Rücken geradeaus gehen, oder dem Weg nach rechts auf die JCPD-Seitengasse folgen. Beide Wege strotzen vor Items am Wegesrand und letzterer schaltet zudem einen neuen Weg zurück ins Gefängnis frei. Erledigt einen Molotow-Cocktail-schmeißenden und danach einen normalen Gegner, um am Haupteingang des Gebäudes zu landen. Hier warten noch drei Feinde. Mehr gibt es hier nicht zu tun, der Pfad am Gefängnis vorbei endet bei (noch) zu starken Soldaten. Beachtet zudem, dass ihr beim Betreten des Gefängnisses alle Feinde zurücksetzt.

Der andere Weg führt euch über eine Handvoll Soldaten zu einer Brücke. Hier wartet ein stärkerer Feind auf euch. Nutzt hier daher sowohl Drohne als auch das Parieren und Kontern aus. Habt ihr das geschafft, überquert die Brücke und zertrümmert die Box rechts. Dahinter gelangt ihr über eine Treppe zu mehreren Items und auf ein Dach inklusive einem Feind.

Schaltet den Mann aus und ihr seht, dass auf dem Gebäude gegenüber noch jemand steht. Lockt ihn mit der Drohne zu euch und springt vom Dach auf den nahen Boden herunter. Dort erledigt ihr ihn und einen weiteren, stärkeren Kämpfer. In diesem Gebiet wartet noch ein Gegner in einer Seitenstraße, passt also auf.

Folgt der einzigen Treppe nach oben und schaltet einen lauernden Feind aus. Springt nach unten und lauft über zwei Röhren unter der Brücke zurück zur Stadtmitte. Jetzt landet ihr hinter einem Tor nahe der Brücke, das zuvor unüberwindbar war. Öffnet es und geht die Anhöhe daneben hinauf. Folgt diesem Pfad und ihr landet bei einem Magnetaufzug, der wieder bei der MediBay endet.

Rüstet euch gegebenenfalls auf und kehrt hinters Tor zurück. Der Mann an der Tonne verrät euch bereits, dass ihr zum Seaside Court solltet. Schaut zur Kreuzung hinter ihm und ihr seht bereits, wohin die Reise gehen soll. Auf der Straße wartet ein Fern- und ein Nahkämpfer auf euch. Schaltet zunächst ersteren aus und sammelt das nächste Echo ein.

Geht die Treppe vor euch hinunter und lockt den Feind mit dem Schild hinauf. Ladet einen Angriff auf, um seinen Schutz zu zertrümmern. Links findet ihr ein paar Items, allerdings auch drei Soldaten. Geht ihr geradeaus, solltet ihr rechts auf einen Schützen in einer Gasse aufpassen.

Auf beiden Wegen gelangt ihr an die Brücke zum Seaside Court, vor der selbstredend einige Feinde herumlungern. Lockt sie gegebenenfalls per Drohne einzeln zu euch. Auf der Brücke selbst stoßt ihr noch einmal auf einen stärkeren Feind, bei dem ihr besonders aufpassen müsst.

Betretet den Seaside Court. Drinnen findet ihr einige Nebenmissionen, Shops und Bruder Eli. Sprecht ihn an und die zweite Hauptmission ist geschafft.

3. The Surge 2 Lösung: Der Drogen-Baron

Geht durch die Tür im Erdgeschoss und ihr landet in Port Nixon. Folgt dem Weg, erledigt dabei einen Gegner und schießt per Drohne Minen auf dem Boden ab, die euch sonst schocken. Danach landet ihr an der MediBay des Gebietes. Die Feinde hier nehmen allesamt Drogen. Das bedeutet für den Kampf: Sobald ihr die Hälfte ihrer Lebensenergie abgezogen habt, werden sie aggressiver und greifen schneller an – passt also gut auf.

Bei der MediBay könnt ihr nur einen Weg einschlagen, die anderen führen allesamt in Sackgassen. Der Pfad geht über die Dächer, wo ihr auf einen Gegner trefft. Nach ihm seht ihr zwei Geschütztürme, die ihr am besten per Drohne ausschaltet. Achtet jedoch auf einen weiteren Soldaten.

Ihr gelangt in ein Rohr, in dem ihr Mortimer Gideon III. trefft. Gebt ihr ihm Geld, verrät er euch den Weg durch die Straße vor euch, den ihr aber so oder so wählt. Hüpft herunter und geht rechts ins Gebäude. Habt eure linke Seite im Blick, da dort ein Gegner auftaucht. Hinter einem Auto wartet zudem noch einer. Vor euch befinden sich noch zwei weitere Soldaten und eine Sprengmine, die ihr per Drohne ausschaltet.

Folgt ihr dem Weg, könnt in einem Gebäude geradeaus eine Nebenquest starten. Außerdem gelangt ihr über einen kleinen Pfad zwischen den Häusern zurück auf die Hauptstraße, beziehungsweise auf eine Plattform darüber. Hier schaltet ihr einen Gegner und seine Geschütztürme aus. Lauft die Plattform entlang und lasst euch in die nächste Gasse fallen.

Rechts öffnet ihr die Tür per Schalter und habt damit eine Abkürzung zur MediBay freigeschaltet. Die Gasse selbst endet in einem kleinen Platz, wo zwei Gegner und ein Geschützturm auf euch warten. Zerstört das Gerät mit eurer Drohne und lockt einen der Soldaten zu euch – vermeidet es beide gleichzeitig zu bekämpfen.

Geht danach Richtung Ufer und ihr findet ein weiteres Echo. Vor euch warten vier Feinde und zwei Geschütztürme. Lockt den ersten Kämpfer zu euch, schaltet ihn aus und versucht danach die Türme per Drohne zu zerstören. Rechts findet ihr einen Zugang zum Untergrund. Betretet ihn nicht – ihr kommt mangels passender Ausrüstung darin noch nicht weiter und setzt so nur alle Gegner wieder zurück.

Geht stattdessen links entlang, passt auf die Minen auf und ihr landet an einem Rohr und einem Gitter. Öffnet letzteres und ihr findet euch in demselben Raum wieder, den ihr in der Gasse freigeschaltet habt. Hier gelangt ihr wieder zurück zur MediBay. Geht nun durchs Rohr und ihr trefft zwei harmlose Gegner.

Da ihr unten auf einen zu starken Roboter trefft, nehmt ihr den Magnetaufzug nach oben. Hier will euch links ein schwacher Soldat überraschen, geradeaus ein etwas stärkerer. Danach landet ihr in einem Raum mit Geschütz. Zerstört das schnell, weil ein weiterer Feind euch attackiert. Hinter dem kaputten Geschütz haut ihr auf die Kisten und kommt so zu einem Terminal. Benutzt es und der Roboter unter euch ist Geschichte.

Ihr könnt nun entweder zurückgehen, oder weiter das Haus erkunden. Wieder unten warten ein Geschützturm, einige Minen und drei starke Soldaten auf euch. Auch ohne Roboter müsst ihr gut aufpassen. Links ist ein Shop, geradeaus ein Item, das von zwei Feinden bewacht wird und rechts geht es zum Terminal Z – eurem Ziel.

Auf euch warten noch fünf weitere Gegner, wenn ihr die Anhöhe Richtung Ziel geht. Stattdessen raten wir fürs erste durch das Haus zu gehen, in dem das Geschütz gestanden hat. Im Erdgeschoss warten drei Feinde – lockt sie einzeln hervor und erledigt sie.

Seid unten an der Tür besonders vorsichtig: Drei Minen rasen auf euch zu, wenn ihr sie nicht rechtzeitig per Drohne ausschaltet. Außerdem verstecken sich links zwei Soldaten hinter Kisten und ein starker Gegner läuft ebenfalls herum. Weiter geht es Richtung Terminal Z – dieses Mal unten entlang. Der Weg links bringt euch noch nicht weiter und sollte ignoriert werden.

In der schmalen Gasse will euch ein Soldat überraschen, danach warten noch zwei Feinde auf ihre Chance euren Kopf zu stutzen. Folgt dem Weg geradeaus und ihr schaltet eine Abkürzung frei, die direkt zur MediBay führt. Lauft nun über den Pfad, der übers Wasser führt, und erledigt die beiden Gegner und die Mine auf der anderen Seite.

Der Pfad danach führt euch hinter das große Tor von Terminal Z, bei dem ihr die Wache erst anlockt und dann ausschaltet. Ihr landet nach weiterem Gang in einem Raum samt Feind. Außerdem lauert hinter einigen Kisten eine Mine. Folgt dem Pfad hinter den Kisten – er führt wieder zur MediBay und ist eure finale Abkürzung zum Boss des Gebietes, Little Johnny. Wie ihr den ausschaltet, zeigt unser The Surge 2-Boss-Guide.

Ist Johnny tot, erhaltet ihr das EMP-Modul für eure Drohne. Versucht den Hafen hinter euch zu lassen und ihr stoßt auf Bruder Eli. Auch den besiegt ihr in einem Bosskampf. Im Seaside Court unterhaltet ihr euch mit der Söldnerin Jordan Black und die Mission ist erfolgreich bestanden.

4. The Surge 2 Lösung: Weg des Jägers

Verlasst das Gebäude durch den Ausgang in der zweiten Etage. So spart ihr euch die Kämpfe in den Straßen und schaltet am Ende einen Durchgang frei, der auf die große Straßenkreuzung vor dem Seaside Court führt, auf der nun eine Drohne herumschwirrt. Geht mit dem Hafen im Rücken nach rechts und ihr erreicht eine Barrikade. Links davon wartet eine weitere Abkürzung zu Downtown-MediBay. Auf dem Weg dahin warten allerdings drei Insassen auf eure Waffe.

Durch die Barrikade zu kommen ist nicht einfach – es warten drei A.I.D.-Soldaten auf euch, von denen zwei zwischen Nah- und Fernkampf wechseln können. Versucht einen oder zumindest nur zwei herauszulocken und kümmert euch danach um den Rest. Geradeaus geht es nicht weiter – hier stoßt ihr nur auf eine weitere Drohne. Geht daher nach links und aktiviert dort einen Schalter per EMP.

Dadurch schaltet ihr einen Magnetaufzug gegenüber frei. Betretet ihn und ihr landet auf einem Dach. Passt auf einen Scharfschützen auf und reist mit einer weiteren Magnetbahn wieder auf den Boden. Ihr befindet euch nun auf einem kleinen Platz und sammelt ein weiteres Echo ein. Rechts schaltet ihr eine Abkürzung zum Seaside Court frei, geradeaus geht es weiter Richtung der Cloud 9 Bar – dem nächsten Ziel.

Ihr gelangt an eine große Kreuzung und schaut auf einen Weg über dem eine Brücke thront. Da vor euch drei starke Feinde warten, biegt ihr rechts ab. Hier stoßt ihr auf zwei Soldaten. Überquert die Brücke und schaltet danach drei weitere schwache Gegner aus. Danach warten vor euch noch einmal drei Soldaten – versucht sie dieses Mal einzeln zu euch zu locken.

Ihr könnt nun entweder einen großen Kampf starten und direkt zu Cloud 9 Bar gehen, oder ihr nehmt den Pfad zu eurer Linken. Der Magnetaufzug ist euer Ziel, schaltet aber vorher eine Abkürzung durch die Gasse dahinter frei. Hier warten zwar noch drei Feinde, aber dafür landet ihr wieder bei der MediBay. Habt ihr den Aufzug genommen, warten oben zwei Soldaten. Außerdem könnt ihr den Sniper hinter einer Tür töten.

Folgt der Überführung Richtung Bar, um im Rücken der Gegner zu landen. Ihr entscheidet nun selbst, ob ihr angreifen, oder direkt zum Missionsziel gehen wollt. Dort nehmt ihr auf Wunsch einige Nebenmissionen an und sprecht mit dem Roboter H.A.R.O.L.D.. Damit ist der Auftrag geschafft.

5. The Surge 2 Lösung: Der große Preis

Betretet den Aufzug hinter H.A.R.O.L.D. und ihr landet in Gideon’s Rock. Vor euch wartet ein neuer Gegnertyp. Dieser Soldat ist besonders flink und kann sich unsichtbar machen. Bleibt deswegen dicht an ihm dran und haut ordentlich zu.

Es warten noch zwei weitere Feinde, bis ihr an einer Plattform ankommt. Sprecht mit dem Anführer Hawke und die Mission ist geschafft.

6. The Surge 2 Lösung: Die drei Türme

Vorbei ist der Abschnitt im Waldgebiet damit aber noch lange nicht. Vielmehr hat sich nun das Ziel geändert: Ihr müsst drei Türme erreichen und diese anschalten, um so ein großes Biest anzulocken und zu erledigen. Benutzt die MediBay in der Zentrale und folgt dem zweiten Weg hinaus. Ihr trefft auf eine GAIA-Statue, die zum Leben erwacht.

Diese Gegner sind verdammt stark und kämpfen auch weiter, wenn ihr ihnen Körperteile abtrennt. Visiert daher den Körper in der Mitte an – es ist das einzige Ziel, das nach dem Abschneiden den Tod des Monsters bedeutet. Setzt zudem in erster Linie auf Paraden und Konter, so zieht ihr dem Feind am meisten Energie ab. Ist er zerstört, findet ihr euch auf einer Lichtung wieder. In welcher Reihenfolge ihr die Türme anschaltet, ist euch überlassen.

1. Turm: Boar Wilds

Folgt dem Weg des Wildschweins, um zu einer zweiten GAIA-Statue zu kommen. Verhaltet euch genau wie bei der ersten und werdet nicht unachtsam. Danach geht es hinunter und zu einigen normalen Feinden. In dem Waldgebiet warten im ersten Abschnitt insgesamt sechs Soldaten auf euch. Geht behutsam nach vorne und bekämpft immer nur einen gleichzeitig. Die Feinde halten zwar nicht viel aus, hauen euch aber schnell die Lebensleiste herunter – vor allem im Verbund.

Seid ihr an einer kleinen Brücke angekommen, schaltet ihr rechts einen Magnetaufzug zur großen Lichtung frei. Der nächste Waldabschnitt wartet wieder mit drei Soldaten und einer GAIA-Statue auf. Erledigt erst die menschlichen Gegner, danach den Roboter. Ihr landet am Ende auf einer kleinen Lichtung und tretet gegen Captain Cervantes an. Wie ihr ihn erledigt, erfahrt in unserem Boss-Guide zu The Surge 2.

Schaltet jetzt nur noch den Turm an und folgt der Abkürzung zurück auf den Lichtungsplatz.

2. Turm: Cougar Trail

Rennt ihr den Statuen des Pumas hinterher, landet ihr ebenfalls auf einem Pfad voller Gegner. Vor einer Treppe steht zudem ein GAIA – lockt wie gehabt erst die normalen Feinde hervor. Folgt danach der Treppe und besiegt den Roboter. Direkt dahinter findet ihr um eine Ecke einen Aufzug und damit eine Abkürzung zur Lichtung.

Außerdem gibt es ein kleines Museum auf der Plattform, in dem ihr nicht nur eine Keycard findet, sondern auch einen Weg, um sich an zwei Gegner heranzuschleichen. Die Stufen führen zum zweiten Turm, den ihr aktiviert.

3. Turm: Mustang Hills

Wenn ihr den Cougar Trail als ersten oder zweiten Turm aktiviert habt, öffnet sich neben dem kleinen Museum eine Tür. Die bringt euch direkt auf den Pfad namens Mustang Hills. Alternativ nehmt ihr den entsprechenden Weg von der Lichtung.

So oder so bemerkt ihr, dass das Bild einen Blaustich annimmt. Das liegt daran, dass das Gebiet von Naniten verseucht ist, kleinen Nanorobotern. Ihr begegnet zuerst einer weiteren Statue. An der Steinwand hinter ihr geht es zudem in ein Kellergewölbe, in dem ihr einen Knopf findet. Drückt ihr ihn, fahrt ihr den Gegner hinunter und müsst ihn nicht mehr oben bekämpfen, wenn ihr sterben solltet.

Folgt dem Pfad weiter und ihr trefft auf einen menschlichen Gegner. Die Tür hinter ihm öffnet ihr per EMP-Drohne und schaltet so eine Abkürzung direkt zur MediBay frei. Außerdem führt der Weg in ein größeres Areal.

Oben warten weitere GAIA-Statuen auf euch, wegen der Nanitenseuche können sie aber nicht von der Stelle. Sie bleiben dennoch brandgefährlich – umgeht sie lieber. Unten warten Nanitenkrabben, die ihr einzeln zu euch lockt. Visiert bloß nicht den Körper in der Mitte an. Zerteilt ihr den, schlüpfen Miniaturausgaben der Feinde und greifen euch an.

Säubert den Bereich und ignoriert die festgewachsenen Statuen. Geht unten durch die Tür und ihr landet vor dem dritten Turm. Viele Schockminen und drei kleine Minikrabben erwarten euch. Schaltet die erst aus, danach können euch die Minen egal sein. Drückt den Schalter und der nächste Boss wartet auf der Lichtung. Wie ihr Delver besiegt, zeigt unser Boss-Guide zu The Surge 2.

Sobald das Monster Geschichte ist, stoßt ihr auf ein weiteres Echo und sollt das Gehirn zum Wissenschaftler Guttenberg bringen. Folgt dem Weg nach draußen und geht ins C.I.T.-Gebäude, direkt am Anfang des Cougar Trails. Der Roboter H.A.R.O.L.D. winkt euch innen durch und per Fahrstuhl erreicht ihr das Ende der Mission.

7. The Surge 2 Lösung: Das verlorene Kind

Euer nächstes großes Ziel ist es die A.I.D.-Kommandozentrale zu erreichen, da dort Athena gefangen gehalten wird – die Enkelin Guttenbergs. Um dorthin zu gelangen gibt es drei große Aufgaben, die ihr erledigen müsst.

Als erstes kämpft ihr euch durch den noch unerschlossenen Teil von Downtown und kommt so zur Sicherheitszone Gateway Bravo. Danach organisiert ihr euch aus dem Krankenhaus im Norden von Jericho City einen Krafthaken und schlittert damit über ein Kabel in die Kommandozentrale.

Es erwartet euch viel Erkundung, Kämpfen und Laufen. Wenn ihr Nebenquests erledigen wollt, ist dies eine gute Gelegenheit.

1. Der Weg zum Gateway Bravo

Schlagt den Weg von Guttenberg zurück in die Cloud 9 Bar ein. Dort reist ihr mit dem alternativen Weg neben H.A.R.O.L.D. wieder nach Downtown. Ihr folgt dem Pfad und landet auf einem Sims weit über der Straße. Wendet euch nach links, geht über die Barrikade und schaltet einen Magnetaufzug neben einer MediBay und einem Eingang zum Untergrund frei.

Lauft zurück auf den Capitol Square und nehmt den Weg durch die zweite Barrikade – ihr seid nun stark genug, um die Feinde dahinter zu erledigen. Am Eingang warten ähnliche aber eben stärkere Gegner auf euch, wie beim ersten A.I.D.-Hindernis. Versucht die zwei vorne einzeln zu euch zu locken, hinter dem Eingang wartet noch einer. Ignoriert, dass ihr beim Durchqueren des Tors einen Alarm auslöst – den könnt ihr später an der Seite wieder ausmachen.

Außerdem stoßt ihr auf dem Platz hinter der Barrikade auf einen Scharfschützen und einen Roboter auf drei Beinen, der euch anspringt. Lockt letzteren Richtung Tor, damit ihr nicht gleichzeitig auf den Schützen achten müsst. Zielt dem Feind auf die Beine und setzt auf Konter. Schießt nun den letzten Soldaten per Drohne ab und nutzt auf der rechten Seite die Treppe nach unten.

Folgt dem linearen Pfad und schaltet unterwegs einen Wachdroiden und eine Fernschussanlage aus. Hinter einer Holzkiste findet ihr einen Aufzug, den ihr unbedingt nehmen solltet. Zum einen gelangt ihr ins selbe Gebiet wie auf dem regulären Weg, zum anderen könnt ihr so den Soldaten auf dem Platz von hinten überraschen.

Jetzt öffnet ihr das Tor links per EMP-Schuss und habt so eine Abkürzung direkt zur Barrikade freigeschaltet. Nun wählt ihr erneut: Entweder ihr nehmt den Magnetaufzug, oder ihr geht durch den orangenen Eingang dahinter. In letzterem wartet ein Gegner, ansonsten ist diese Entscheidung trivial. Ihr landet so oder so auf einem Straßenabschnitt voller Feinde.

Insgesamt warten fünf Soldaten und eine Drohne auf euch. Lockt die Gegner einzeln an. Danach nutzt ihr den Aufzug und gelangt auf einen Ausguck, der mit zwei Brücken an einen zweiten gekoppelt ist. Erledigt oben zwei Feinde und nutzt die einzige Tür. Die führt euch direkt zum Gateway Bravo.

2. Den Krafthaken besorgen.

In dem Sperrgebiet könnt eine MediBay freischalten, eure Fähigkeiten und Ausrüstung stählen und einige Nebenquests annehmen. Danach geht es auf der anderen Seite des Eingangs wieder herunter auf die Straßen und ins Gebiet A.I.D.-Oberkommando.

Ihr lasst euch von oben Stück für Stück herunterfallen und erledigt den Feind am Boden. Links neben dem Gitter führt eine Gasse ins benachbarte Gebäude. Nehmt den Aufzug und schaltet die MediBay des Areals frei. Hinter dem Kasten findet ihr eine neue Abkürzung nach Downtown. Geht hindurch und folgt einem sehr linearen und mit vielen Gegnern vollgestopften Weg. Ihr landet neben der Cloud 9 Bar – die Mühe lohnt sich also.

Zurück im neuen Gebiet geht ihr an der MediBay vorbei nach oben und geht aus dem Gebäude rüber auf die hochgelegene Straße. Hier wartet eine Drohne auf euch, die ihr fachgerecht zerlegt. Im nächsten Haus warten drei Gegner auf euch – zwei überraschen euch von oben, sobald ihr die Patrouille attackiert. Lockt letztere deswegen zu euch und geht erst danach weiter in den Raum.

Folgt dem Weg wieder nach draußen und erledigt den einzelnen Gegner. Zwei weitere Soldaten verstecken sich in dem Spalt unter der Treppe. In der nächsten Gasse greift euch ein Dreibein-Roboter an – weicht aus und pariert. Ihr gelangt an die dritte Absperrung. Achtet auf den Schützen rechts über euch, damit er euch nicht von hinten überrascht.

Springt rechts neben der Barrikade hinunter und lauft durch das Rohr. Dahinter wartet ein Magnetaufzug, der euch hinter die Barrikade befördert. Ein Soldat, eine Drohne und ein großer Roboter warten auf euch. Lockt erst den menschlichen Feind vor die Absperrung und kümmert euch danach um den Rest.

Weiter geht’s über die Treppe hinten links. Oben lauern euch wieder zwei Soldaten auf. Versucht schnell einen auszuschalten, weil der andere sonst aus der Distanz mit dem Gewehr auf euch schießt. Reist dann per Aufzug nach oben, folgt dem Gang und ihr landet über der vierten und letzten Barrikade.

Springt herunter und kämpft gegen die Wache vor dem Tor. Geht in die entgegengesetzte Richtung der Absperrung. Ihr landet zunächst über der vorherigen Barrikade, schaltet per EMP-Schuss einen Aufzug daneben frei und geht weiter. Ihr gelangt in ein Haus, in dem eine Magnetbahn nach unten führt. Dort endet der Pfad in einem Container, den ihr von innen öffnet und so eine Abkürzung zum ersten Platz des Gebietes und damit zur MediBay freischaltet.

Zurück bei der vierten Absperrung lauft ihr links die Treppen hoch. Oben erwartet euch ein Söldner. Ihr könnt nun über das Tor gehen und links bereits ins Areal hinter der Barrikade. Allerdings lungern dort sehr viele Feinde herum. Schaltet daher zunächst auf der Barriere das Tor aus und lockt die beiden fliegenden Drohnen an.

Links an der Wand klebt zudem ein größerer Roboter an der Wand. Schießt ihn ab, bugsiert ihn vors Tor und haut ihn dort kaputt. Die Straße weiter wartet noch ein A.I.D.-Soldat und an dem Gitter geradeaus hängt ein weiterer, dreibeiniger Roboter. Geht nach den Kämpfen über den einzigen Zugang ins Haus am Ende der Straße und erledigt die beiden Feinde darin.

Reist mit dem Aufzug eine Etage nach oben und geht sofort nach rechts. Dort schaltet ihr eine Abkürzung frei, die euch direkt zur vierten Barrikade bringt. Links warten zwei Gegner auf euch. Allerdings haben beide Naniten-Kräfte – nehmt euch also vor Spezialangriffen in Acht.

Stoßt die Tür mit den beiden gelben Schildern daneben auf und geht die Treppe nach oben. Hinter dem orangenen Durchgang wartet ein Echo auf euch. Im Nachbarzimmer halten sich zudem vier Soldaten mit Naniten-Kräften auf. Lockt sie einzeln zu euch und nutzt hinter den Testkammern den Magnetaufzug.

Geht oben geradeaus zu den Kisten und zerstört sie. Lockt den Soldaten, der die Treppe hinunterkommt, zu euch und greift ihn aus der Ecke an. Denn an der Wand hängt ein Roboter, den ihr lieber allein angreift. Sobald ihr die Feinde erledigt habt, geht ihr weiter hoch und schaltet zwei weitere Gegner aus. In der Kiste vor dem Kabel wartet der Krafthaken auf euch.

3. In die A.I.D.-Kommandozentrale gelangen

Reist zurück zum MediBay des Gebietes – nutzt dafür die gespannten Kabel – und geht im Gebäude ganz nach oben. Ihr stoßt auf einen Aufzug, der euch vor einem weiteren Kabel absetzt. Damit rutscht ihr direkt vor die große Kommandozentrale. Lauft die Rampe hoch, schaltet die beiden Wachen davor aus und geht hinein.

Innen aktiviert ihr die kleine Brücke und sammelt zwei Echos ein. Danach erwartet euch ein Bosskampf gegen Major General Ezra Shields und seinen Mech. Wie ihr ihn ausschaltet, zeigt unser passender Guide. Ist der Mann erledigt, verändert sich die Stadt fundamental und ihr habt die Mission erfüllt.

8. The Surge 2 Lösung: Kehre zurück zu Guttenberg

Ihr erwacht im Untergrund und müsst einen Weg zu Guttenberg finden – nur er kann euch helfen. Ab jetzt trefft ihr vermehrt auf Gegner mit Nanitenkräften. Unterschätzt daher auch scheinbar schwache Feinde nicht. Folgt dem Pfad und ihr erreicht eine MediBay. Levelt euch und eure Ausrüstung auf und öffnet die Tür daneben.

Geht die Treppe hinunter und nehmt euch vor der Nanitenkrabbe in Acht. Visiert wie gehabt nicht den Körper in der Mitte an und pariert, wenn ihr nah dran seid. Am Ende des Stegs wartet ein Aufzug, der euch hinunter in ein großes, rundes Areal bringt. Hier warten zahlreiche normale Gegner auf euch. Sie verstecken sich teils im Wasser und werden in der Masse sehr gefährlich. Lockt daher immer nur einen zu euch.

Arbeitet euch links entlang, da auf der rechten Seite gleich zwei Nanitenkrabben und einige ihrer Miniaturversionen lauern. Im hinteren Bereich liegt ein Tunnel, dem ihr folgt. Am Ende erledigt ihr fünf Gegner und setzt die Reise durch eine Tür fort. Ihr landet in einem kaputten Gemäuer und erledigt direkt rechts einen Soldaten.

Geradeaus geht es zu einem Vorsprung, auf dem ein weiterer Feind dran glauben muss. Von dort aus gelangt ihr rechts über eine Rampe in ein anderes Fundament und schaltet erneut einen Soldaten aus. Rechts findet ihr eine Abkürzung zum großen runden Raum, links wartet eine Klippe samt Kabel auf euch – rutscht dort hinunter.

Ihr kommt in ein großes Areal, in deren Mitte eine Kiste steht. Kommt ihr der Truhe zu nahe, startet der optionale Bosskampf gegen Delver-Echo Alpha. Wie ihr den besiegt, zeigen wir euch in unserem entsprechenden The Surge 2-Boss-Guide. Ihr könnt das Gefecht aber auch umgehen, indem ihr einfach direkt links in den Tunnel lauft.

Dort trefft ihr auf starke, nanitenverseuchte Gegner. Lockt sie einzeln zu euch, da sie bereits allein eine große Herausforderung darstellen. Ihr gelangt danach über einen Aufzug ins C.I.T.-Gebäude.

Direkt gegenüber befindet sich eine MediBay, die ihr zum Aufrüsten nutzt. Geht durch die einzige Tür im Gang in die große Eingangshalle. Unten startet der zweite Bosskampf gegen Bruder Eli. Wie er ein zweites Mal fällt, zeigt unser Boss-Guide zu The Surge 2. Ist der Mann besiegt, nutzt ihr denselben Weg zu Guttenberg wie beim ersten Besuch.

Redet mit ihm und er berichtet euch von Naniten-Experimenten, die Bruder Eli wiedererweckt haben. Er schickt euch zum Dom des Funkens in Port Nixon, wo ihr ein Artefakt sichern sollt. Ihr erhaltet den Kranhaken, mit dem ihr nun auch bergaufwärts Kabel nutzen könnt, und habt damit die Mission abgeschlossen.

9. The Surge 2 Lösung: Der gebenedeite Funken

Genau wie nach dem ersten Besuch bei Guttenberg lauft ihr wieder durch Gideon’s Rock zur Cloud 9 Bar. Beachtet, dass die Feinde durch die Naniten stärker geworden sind, ansonsten bleibt hier alles beim Alten. Außerdem könnt ihr ab sofort die Schnellreise nutzen – zumindest theoretisch. Ihr müsst zunächst dem Seaside Court und Gateway Bravo einen erneuten Besuch abstatten und dort die entsprechenden Automaten aktivieren. Danach könnt ihr zwischen den sicheren Bereichen hin- und herspringen.

Es gibt nur noch einen Ausgang aus der Bar, der euch auf die Straße bringt. Unten überraschen euch vier Soldaten. Nehmt das Kabel auf den Balkon und geht ins Gebäude. Hier besiegt ihr einen nanitenverseuchten Gegner und geht den Weg weiter, bis ihr in eine kleine Halle kommt.

Passt hier gut auf – allein unten stehen sechs Soldaten. Nehmt den Weg durch den Spalt nach draußen, schaltet dort noch einen Gegner aus und öffnet das Tor. Geht geradeaus und erledigt unterwegs drei Feinde. Ihr landet bei dem Haus, das direkt neben der ersten Barrikade in Downtown liegt.

Passt darin und auf dem Platz hinter der Barriere auf weitere Soldaten auf und geht durch das orangene Zelt zur großen Straßenkreuzung. Rechts gelangt ihr auf den Central Plaza, auf dem ihr den optionalen Bosskampf gegen Delver-Echo Gamma auslöst. Wie ihr den überlebt, zeigt euch unser Guide zu den Bosskämpfen in The Surge 2. Ihr müsst ihn nicht schaffen, schaltet so aber hinter dem Platz einen von mehreren Zugängen zum Seaside Court und damit zu Port Nixon frei.

Alternativ geht ihr auf der großen Straßenkreuzung zur MediBay und dem Untergrund-Eingang. Unter der Erde könnt ihr dank Kranhaken nun ehemals nicht zugängliche Kabel nutzen und bei Port Nixon oder vor der Kreuzung zum Seaside Court wieder hinausgehen. Geht dafür beim Eingang zunächst nach rechts, rutscht nach oben und aktiviert die MediBay. Über die Kabel erreicht ihr nun beide Ausgänge. Achtet unterwegs auf die mutierten Wissenschaftler – die teilen extrem viel Schaden aus.

Auf welchem Weg ihr Port Nixon auch erreicht, per Kabel reist ihr sehr schnell vor Terminal Z. An der Stelle, an der die drei Minen am Boden liegen, führt ein Weg direkt zum Kraftwerk alias zum Dom des Funkens. Nehmt den Aufzug auf die kaputte Straße und betretet darauf mit dem Druck auf einen Schalter das Gebiet.

Rutscht an dem Kabel aufs Gebäude und erledigt den Feind rechts von euch. Der Weg führt euch über ein Dach in die Anlage und direkt vor eine MediBay. Euer Ziel in diesem Areal ist es nach und nach den Wasserspiegel zu senken. Die erste Pumpe aktiviert ihr noch im selben Raum. Geht danach durch die Tür links davon.

Der Steg dahinter führt euch zu einem Raum voller Fanatiker. Nehmt euch vor allem von Speerträgern und Gegnern mit Elektroschusswaffen in Acht. Lockt wie gehabt Feinde einzeln zu euch und kämpft euch so durch die Ebene. Ihr könnt immer wieder Hologramme von Matriarchin Celeste aktivieren und so Gegner davor versammeln und von euch ablenken.

Auf einer Plattform werft ihr die zweite Pumpe an und geht danach die Treppe daneben hinunter. Nach weiteren Gefechten landet ihr wieder im Hauptraum des Gebäudes – nur eine Etage tiefer. Der Steg endet nun auf der anderen Seite und das Spiel wiederholt sich: Ihr folgt dem Pfad – der euch dieses Mal auch an die frische Luft führt -, schaltet zahlreiche Feinde aus und aktiviert die nächste Pumpe.

Im Hauptraum fahrt ihr an den Kabeln auch immer wieder zur MediBay, falls ihr euch stärken wollt. Vergesst zudem nicht sämtliche Türen auf dem Weg zu öffnen, um so Abkürzungen zu schaffen. Nachdem ihr etwa auf der zweiten Etage von draußen wieder in die Anlage hineingeht, könnt ihr im Raum dahinter das Haupttor hochfahren. Habt ihr die dritte Pumpe aktiviert, verlasst ihr das Gebäude durch den großen Eingang ganz unten.

Ihr findet euch direkt vor dem Kraftwerkturm wieder, könnt ihn aber nicht direkt betreten. Nehmt die Leine rechts per Haken nach oben und ihr gelangt hinein. Schaltet rechts den Fanatiker aus und gleitet übers Kabel hinter dem nächsten Magnetaufzug nach unten. Ihr trefft auf einige Gegner, die euch aber vor keine Probleme stellen.

Drei Rutschpartien und weitere Feinde später landet ihr in einem Fahrstuhl, der eine Lücke zwischen Eingang und Saal schließt und damit den Weg auf die unterste Ebene dauerhaft verkürzt. Es erwartet euch der Bosskampf gegen die Matriarchin Celeste. Wie ihr den absolviert, zeigt euch unser Boss-Guide zu The Surge 2. Danach ist die Mission geschafft und das Ende rückt näher.

10. The Surge 2 Lösung: Der Pfad des Propheten

Ihr könnt den Dom nur über den Magnetaufzug vor euch verlassen und landet danach wieder im Untergrund. Aktiviert die MediBay und sammelt das Echo vor euch ein. Erledigt danach den Soldaten dahinter und lauft den linearen Pfad entlang. Ihr landet bei einem weiteren Feind und einem Kabel. Rutscht letzteres hinauf, schaltet noch mehr Soldaten aus und geht den Weg weiter.

Ihr landet am C.I.T.-Fundament, vor dem ihr bereits gegen Delver-Echo Alpha kämpfen konntet. Lockt in dem Tunnel wieder die einzelnen Gegner zu euch, schaltet sie aus und nutzt danach die Tür unten. Ihr landet in einer gigantischen Halle und geht in das Creo-Transportschiff. Darin aktiviert ihr die MediBay. In dem Raum selbst gibt es nur einen Roboter als Feind.

Schreitet durchs Tor und ihr landet bei einem toten Guttenberg und vier kompromittierten Androiden. Wegen ihrer Anzahl sind die Gegner brandgefährlich – setzt daher so oft wie möglich eure Drohne ein. Wechselt am besten zwischen EMP- und einem Gewehraufsatz. Sammelt danach das Echo ein und untersucht den Tank vor den Bildschirmen.

Dadurch erhaltet ihr die Fähigkeit Naniten-Kraftfelder mit einem geladenen Schlag zu zerstören. Nehmt den Aufzug nach oben und erledigt beim Warten zwei Roboter. In der Eingangshalle kämpft ihr gegen H.A.R.O.L.D.. Wie ihr den Boss am besten besiegt, zeigt euch unser entsprechender Guide zu den Bosskämpfen in The Surge 2. Lauft danach zur Tür, empfangt Athenas Hilferuf und die Mission ist beendet.

11. The Surge 2 Lösung: Rettung

In der letzten Quest gilt es zur großen Mauer zu reisen und das kleine Mädchen Athena, das mittlerweile mit dem Naniten-Schwarm verschmolzen ist, vor dem schon wieder auferstandenen Eli zu retten.

Wie schon zuvor rennt ihr durch Gideon’s Rock in die Cloud 9 Bar. Wenn ihr die Schnellreise zu Gateway Bravo freigeschaltet habt, könnt ihr euch den langen Laufweg sparen. Die große Mauer ist ganz in der Nähe des Ortes.

Ansonsten nehmt ihr denselben Weg, den ihr auch schon zuvor zur Zuflucht genommen habt. Der Pfad hat sich durch Eli hier und da etwas verändert und es warten andere Gegner auf euch – vor allem Roboter, Krabben und nanitenverseuchte Soldaten. Die Straßen sind dennoch deutlich linearer – Verlaufen ist damit quasi unmöglich.

Gleiches gilt fürs nächste, leicht veränderte Gebiet: A.I.D.-Oberkommando. Nehmt euch hier vor allem vor Krabben an den Wänden in Acht und kämpft euch bis vors Krankenhaus. Hier tretet ihr gegen die Göttin Helena an. Welche Taktik am besten gegen sie funktioniert, zeigt euch unser Boss-Guide zu The Surge 2.

Habt ihr den Roboter zu Schrott verarbeitet, sammelt ihr ein weiteres Echo ein und betretet das Gebäude. Innen geht ihr zur Tür und landet so in einem Fahrstuhl. Oben angekommen aktiviert ihr draußen die MediBay. Per Kabel schwingt ihr euch ins Innere der großen Mauer. Auf der ersten Plattform schaltet ihr zwei Soldaten aus.

Geht danach schnell die Treppe vor euch hoch, da weiter entfernte Gegner sonst die ganze Zeit auf euch schießen. Weiter oben seid ihr zwar vor den Kugeln geschützt, dafür greift euch eine Krabbe an. Folgt dann dem Pfad zum nächsten Gegner, so landet ihr über weitere Stufen auf der Plattform der Schützen. Schaltet sie aus und nutzt ganz oben den Magnetaufzug.

Balanciert auf der Stahlstrebe zum nächsten Untergrund und haut rechts sofort den Mann mit dem Elektrogewehr um. Betretet hinter ihm einen weiteren Aufzug. Ihr gelangt an die frische Luft und folgt dem Weg nach oben. Das Kabel zum Gebäudehaufen, der von dem Athena-Nanitenmonster zusammengehalten wird, müsst ihr nicht nutzen. Ihr kommt dort sowieso noch nicht weiter.

Geht die Treppe weiter nach oben und schaltet unterwegs die Gegner aus. Der Pfad führt euch zu einem Nahkämpfer und einem Schützen auf einer anderen Plattform. Haut ersteren aus den Socken und weicht dann nach rechts aus. Ihr lauft nämlich bequem hinter einer Wand zum anderen Feind hinüber und schaltet dann aus.

Lauft den Weg weiter und erledigt einen Mutanten und zwei Krabben. Danach aktiviert ihr einen Aufzug und landet wieder draußen. Hier trefft ihr einen neuen Feindtyp: Ein Roboter, der sich bei zu viel Schaden zweiteilt. Wenn er direkt an der Kante steht, solltet ihr ihn mit einer EMP-Granate abschießen. Der Rückstoß haut Gegner ab und zu herunter. Konzentriert euch sonst auf den neuen – da er schwächer ist – und weicht vor allem den Fernangriffen aus.

Weiter oben erwarten euch noch einige Soldaten, aber auch ein Kabel in den Gebäudehaufen. Das bringt euch weiter oben hinein, von wo aus ihr eine Tür öffnet und somit eine Abkürzung zum Anfang des Gebietes freischaltet. Nötig ist das aber kaum, da ihr eine Treppe später noch eine MediBay aktiviert. Der nächste Weg mündet beim finalen Bosskampf.

Ihr stoßt noch auf zwei der neuen Roboter, einen Mutanten und einen Soldaten. Danach geht es ins letzte Gefecht gegen den Erzengel Eli. Wie ihr den übertrumpft, zeigen wir euch in unserem Boss-Guide zu The Surge 2.

Danach habt ihr The Surge 2 erfolgreich abgeschlossen und könnt im New Game+ mit eurem gestählten Helden von vorne beginnen – und unter anderem mehr über die Hintergründe erfahren.

Mehr zu The Surge 2

Habt ihr noch nicht genug von The Surge 2? Dann seid ihr hier genau richtig. Neben einer Übersicht mit den wichtigsten Infos zu The Surge 2 bieten wir euch auch einen Guide zu allen The Surge 2 Trophäen. Darüber hinaus geben wir euch Tipps und Tricks zum Einstieg in The Surge 2.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken