The Outer Worlds: So schafft ihr alle Begleiter-Quests

The Outer Worlds hält sechs Crew-Mitglieder mit insgesamt neun Begleiter-Quests für euch bereit. Wir zeigen euch, wie ihr sie alle löst!

  • von Josef Erl am 08.11.2019, 17:05 Uhr
The Outer Worlds-Begleiter_Quests-Crew-Header

In unserem Begleiter-Guide zu The Outer Worlds zeigen wir euch:

  • Wo ihr eure Begleiter findet
  • Wie ihr eine Sanitärmaschine zum Kampfroboter macht
  • Wie ihr alle Begleiterquests löst

The Outer Worlds (Kaufen!) lässt euch nicht alleine durch Halcyon ziehen. Insgesamt stehen euch sechs Begleiter zur Seite, von denen ihr immer jeweils zwei mitnehmen dürft. Jedes Crewmitglied hat dabei seine ganz eigenen Quests mit im Gepäck. In unserem Begleiter-Guide zeigen wir euch, wie ihr die Probleme eurer Crew aus der Welt schafft, damit weiterhin Glück und Harmonie auf der Unreliable herrschen.

Inhaltsverzeichnis

  1. So findet ihr alle Begleiter
  2. Vikar Max: Das bebilderte Handbuch
  3. SAM: Die Sanitärmaschine
  4. Parvati: Trinkt den Saphirwein
  5. Parvati: Beiss nicht in die Sonne
  6. Vikar Max: Der leere Mann
  7. Felix: Freundschaftsdienst in The Outer Worlds
  8. Nyoka: Tragische Trooper in The Outer Worlds
  9. Ellie: Der schlechteste Kontakt
  10. Ellie: Kreuzzug im Weltraum

So findet ihr alle Begleiter in The Outer Worlds

Die technikaffine Parvati Holcomb trefft ihr, wenn ihr Edgewaters Stadtoberhaupt, Reed Tobson in der Saltuna-Fabrik aufsucht. Nehmt ihr Tobsons Auftrag an, wird sie euch begleiten.

Im Zuge dieses ersten Auftrags bittet euch Parvati eine zweite Meinung bei Vikar Maximillian DeSoto einzuholen. Im Verlauf des Gesprächs, wird euch Max um einen Gefallen bitten. Erfüllt ihr ihn, schließt er sich der Unreliable an.

Die Sanitärrobotereinheit SAM findet ihr in einer Abstellkammer auf der Unreliable. Im Zuge der Quest „Die Sanitärmaschine“ werdet ihr ihn reaktivieren (siehe unten).

Ellie und Felix trefft ihr auf der Groundbreaker an. Erstere befindet sich auf der Krankenstation und schließt sich euch an, wenn ihr ein Problem für sie löst. Felix hingegen wartet bereits an der Unreliable auf euch, sobald diese von Udom Bedford wieder freigegeben wurde.

Die trinkfeste Nyoka trefft ihr in einer Bar in Stellar Bay. Peppelt sie wieder auf und sie steht euch zur Seite. In unserem Guide zu den Quests auf Monarch findet ihr mehr zu dem wilden Planeten und seinen Fraktionen.

Vikar Max: Das bebilderte Handbuch

Nachdem sich Parvati euch angeschlossen hat, schlägt sie euch vor, sich mit dem Vikar der Stadt zu unterhalten. Somit erhaltet ihr die Optionale Quest: „Sprich mit dem Vikar“. Sucht diesen auf und er wird euch bitten, nach dem Tagebuch von M. Bakonu zu suchen.

Begebt euch zu dem verlassenen Außenposten, nördlich von Edgewater. Erledigt die Plünderer und geht in die “Cannery”. Dort findet ihr einen Brief des Sammlers, in dem er schreibt, er habe seine Bücher in einer Höhle am Fluss versteckt. Die Höhle befindet sich westlich des Außenpostens.

Vor dem Eingang erwarten euch zwei Plünderer und ein domestizierter Möter. Nachdem ihr sie erledigt habt, geht ihr über den Fluss in die Höhle. Achtet auf die beiden rosafarbenen Mienen, die ihr mit einem gezielten Schuss aus der Ferne ausschaltet.

Öffnet den Safe im Versteck, schnappt euch das Buch und verlasst die Höhle Richtung Süden. Am Ausgang lauert euch ein Rudel Troglos auf. Bringt das Buch zurück zum Vikar und dieser wird sich eurer Crew anschließen.

SAM: Die Sanitärmaschine

Auf der Quartiersebene der Unreliable findet ihr eine alte Sanitär-Robotereinheit, namens „SAM”. Von ADA erfahrt ihr, dass ihr im Terminal des Captains mehr Infos über ihn findet. Aus Hawthornes Notizen ergibt sich schließlich, dass ihr einen Säurereiniger finden müsst, der wohl versehentlich an eine alte Lagereinrichtung in Roseway geschickt wurde.

Besucht Roseway, verlasst die Stadt und wandert etwa dreihundert Meter südöstlich, bis ihr zu einer Lagereinrichtung gelangt. Geht durch den Haupteingang und nehmt die Tür rechts. Schaltet die drei Plünderer aus und verlasst den Raum durch die erste Tür auf der rechten Seite.

Knackt die nächste Tür oder nutzt den Lagerraumschlüssel, den ihr bei einem der toten Plünderer findet. Gleich links im Regal liegt der Säurereiniger. Kehrt ihr später zur Unreliable zurück, braucht ihr diesen nur noch der SAM-Einheit einsetzen und ihr habt ein neues, euphorisches Crew-Mitglied.

Wie ihr alle weiteren Quests in Roseway löst, verraten wir euch in unserem großen Roseway-Quest-Guide zu The Outer Worlds.

Parvatis Begleiter-Quest: Trinkt den Saphirwein

Geht auf der Groundbreaker geradeaus, bis ans Ende der Promenade und in den Maschinenraum. Im ersten Zimmer rechts findet ihr Junlei. Bringt Parvati ins Gespräch und muntere sie während des Gesprächs immer wieder still über die Dialogoptionen auf. Mit eurer Hilfe werden sich die beiden sympathisch.

Sprecht mit Parvati über Junlei, sobald ihr zurück auf der Unreliable seid. Sie wird euch bitten, mit ihr einen Drink in der “Lost Hope” Bar zu nehmen, sobald ihr wieder auf der Groundbreaker residiert.

Zurück in der “Lost Hope” Bar, sprecht ihr Parvati an und füllt sie ein bisschen ab. Beginnt mit Whiskey und sie wird gesprächiger, was das Thema Junlei angeht. Redet ihr dabei immer wieder gut zu und überzeugt sie am Ende, Junlei um ein Date zu fragen. Bringt sie danach wieder zurück zur Unreliable und sprecht nochmal mit ihr, um die Quest abzuschließen.

Parvati: Beiss nicht in die Sonne

Parvati gibt sich endlich einen Ruck und will Junlei um ein Date bitten. Ihr sollt ihr dabei helfen, besondere Pflegeprodukte zu besorgen. Macht euch zusammen mit Parvati auf zur Groundbreaker und besucht Gladys, welche euch ein paar Seifen anbietet. Sucht euch eine aus und gebt sie anschließend Parvati.

Nun müsst ihr nach Monarch, um Essen für das Dinner der beiden zu besorgen. Besucht Koch Raymond in seiner Bar in Stellar Bay. Fragt ihn nach dem Dustback-Auflauf und er wird ihn euch für läppische 3000 Bits zubereiten. Für die Herzküchlein müsst ihr in die verlassene Stadt Cascadia.

Begebt euch in die Rizzo’s Bar, ganz in der Nähe des Eingangs zum geheimen Labor. Wie ihr dort an den Gedankenkontrollstrahl gelangt, lest ihr in unserem Guide zu den Wissenschaftswaffen in The Outer Worlds. Hinter dem Tresen findet ihr links vom Terminal ein Säckchen mit Herzküchlein. Gebt sie Parvati, die nun alles für das Dinner mit Junlei hat – außer ein Abendkleid.

Die Crew der Unreliable ist bereit!
Startet mit euren Begleitern durch und rettet Halcyon vor den mächtigen Konzernen.
The Outer Worlds [PlayStation 4]
The Outer Worlds [PlayStation 4]
€ 55.99

Next Stop: Byzantium. Geht dort zum Wohlstandsplatz, geradeaus die Treppe hoch und über den Balkon in „Jolicoeur’s Haberdashery“. Celeste Jolicoeur wird sich euch annehmen. Fragt sie nach einem passenden Outfit für Parvati. Nachdem ihr die 6000 Bits springen habt lassen, gebt die “schicke Abendkleidung ohne Kragen” an Parvati.

Kehrt zurück zur Unreliable und sprecht nochmal mit eurer Technikerin über das Date. Fliegt mit ihr zur Groundbreaker und sprecht ihr Mut zu. Seht danach nochmal kurz nach dem Rendezvous und räumt dann das Feld, damit die Turteltauben ihre Ruhe haben. Zurück auf der Unreliable fragt ihr Parvati nach ihrem Date. Nachdem sie euch den Verlauf geschildert hat, ist die Quest abgeschlossen.

Vikar Max: Der leere Mann

Geht zusammen mit Max auf der Groundbreaker links am Zoll-Büro vorbei und spaziert durch die Hintertür rein. Durch das Quartier links gelangt ihr zum Sicherheitsterminal, von dem ihr euch das Ausweismodul herausnehmt. Nachdem ihr es Max gegeben habt, liest er das Modul aus und findet heraus, dass der Gelehrte Reginald Chaney in einem Haus in Fallbrook auf Monarch residiert.

In Stellar Bay angekommen, nehmt den Lastenaufzug nach unten und registriert euch bei Grimm. Danach geht weiter geradeaus, rechts am Yacht Club vorbei und verlasst die Stadt durch das Tor am Ende der Straße. Jetzt geht es erst Mal auf Wanderung. Ganze 823 Meter südlich müsst ihr euch durch die Wildnis kämpfen.

Noch vor dem ersten Wegweiser lauern euch Raptidons auf. Erledigt sie und geht weiter geradeaus, Richtung Fallbrook. Bleibt auf der Straße und macht euch auf einige Kämpfe gefasst. Da ihr es vermehrt mit tierischen Wesen zu tun bekommt, solltet ihr auf eine Energiewaffe setzen. Diese fügen ihnen erhöhten Schaden zu.

An den Ruinen von Bayside Terrace findet ihr einen Verkaufsautomaten. Geht am Wegweiser wieder weiter Richtung Fallbrook. Dort angelangt, marschiert ihr geradeaus durch, bis zum zweiten Apartment. Ihr stellt fest, dass Chaney nicht vor Ort ist, aber seine Aufzeichnungen im Regal rechts verraten euch, dass ihr ihn beim Goldwaschen außerhalb des Ortes findet.

Geht die Straße runter, bis ihr am Wasserfall seid und dann den Fluss entlang in die entgegengesetzte Richtung. An dessen Ende findet ihr Reginald Chaney, der – wie sich herausstellt – alles andere als ein Gelehrter ist. Max verliert beinah die Beherrschung. Beschwichtigt ihn etwas und ihr erhaltet wertvolle Informationen.

Als Nächstes geht es zu einer Einsiedlerin auf Scylla. Bevor ihr euer Raumschiff verlassen könnt, wird euch Felix von seinem alten Freund erzählten und euch bitten ihn mitzunehmen (Begleiter-Auftrag „Freundschaftsdienst“). Begebt euch auf den Landeplatz und marschiert etwa 300 Meter östlich durch die felsige Landschaft, bis ihr in eine kleine Siedlung gelangt. Dort wimmelt es geradezu vor Robotereinheiten.

Habt ihr euch den Weg frei geschossen, besucht die Einsiedlerin in ihrer Wohnung am Ende der Hauptstraße. Sprecht mit ihr über Max’ Buch und sie wird es für ihn übersetzen. Sofern ihr ein paar bewusstseinserweiternde Chemikalien mit ihr nehmt, wird sie euch bei Max’ Visionssuche helfen und ihn endlich erleuchten.

Felix: Freundschaftsdienst in The Outer Worlds

Felix will Clyde Harlow, einen alten Freund und Mentor, treffen. Begebt euch also zu Harlows Basis auf Scylla und er wird euch beauftragen, einen Spitzel zu töten. Um diesen zu finden, müsst ihr mit dessen Frau auf der Groundbreaker sprechen.

Ihr findet Rosana in der Lost Hope Bar. Fragt sie nach Rufus und zeigt ihr Harlows Emblem. Sagt ihr, dass ihr Harlow ebenfalls nicht traut und sie wird euch erzählen, dass sich Rufus in Emerald Vale versteckt hält. Fliegt nach Edgewater und begebt euch zum Botaniklabor.

Geht in nordöstlicher Richtung am Berg entlang, bis ihr links von der kleinen Höhle mit den toten Plünderern einen Eingang findet. Sprecht Trask auf Harlow an und sagt auch ihm, dass ihr Harlow nicht ganz traut. Fragt ihn nach Beweisen, warum ihr stattdessen Trask vertrauen sollt und ihr erhaltet einen optionalen Auftrag. Fragt ihn außerdem nach seinem Ring. Kehrt zu Harlows Basis zurück.

Um den optionalen Auftrag zu erfüllen, geht in die Basis und den rechten Gang entlang, bis ihr an den Schacht mit Tasks Beweisen kommt. Folgt dem Gang und sprecht mit Harlow. Ihr könnt nun selbst entscheiden, wie ihr mit ihm fortfahrt. Sprecht danach noch einmal mit Felix auf der Unreliable, um die Quest abzuschließen.

Nyoka: Tragische Trooper in The Outer Worlds

Nyoka will mit ihrem alten Team abschließen und bittet euch dabei um Hilfe. Nehmt auch Felix mit, da er ebenfalls ein guter Kämpfer ist. Als erstes müsst ihr dabei zum Grab eines gewissen Hayes, etwa 950 Meter südwestlich von Stellar Bay.

Nehmt die Hauptstraße über Amber Heights und Fallbrook, bis hin zur Straße nach Cascadia. Von dort aus wandert ihr nördlich zwischen den Felsen die Hügel hinauf. Dort lauern schon die ersten Mantisaurier. An Hayes Grab trefft ihr noch auf einen Raptidonkoloss.

Danach sollt ihr euch mit Hiram am Devil’s Peak treffen. Wie man den Informationshändler in seiner Gipfelstation findet und befreit, könnt ihr in unserer Lösung zu The Outer Worlds nachlesen.

Habt ihr Hiram überzeugt euch zu helfen, geht es weiter nach Emerald Vale. Kehrt also zurück zur Unreliable und nehmt Kurs auf Terra 2. Geht durch das Gelände des Geothermiekraftwerks in westlicher Richtung weiter, bis ihr eine kleine Siedlung findet.

Erledigt die Plünderer und untersucht das Türschloss am zweiten Haus links. Nyoka hilft euch rein und ihr findet Anderson und Rebekah. Nehmt deren Medaillons auf und gebt sie Nyoka. Aus der Notiz auf dem Bett erfahrt ihr, was geschehen ist.

Nun müsst ihr drei Pheromondrüsen von stinkenden Troglos sammeln, um die Mantikönigin aus ihrem Versteck zu locken. Zur Troglo-Jagd geht es nach Scylla, wo ihr am besten nordöstlich vom Landeplatz damit beginnt und euch dann weiterarbeitet.

Achtet beim Kampf gegen die Troglos darauf, dass die gorillaartigen Riesen gerne mal mit Felsbrocken nach euch werfen. Gebt die Drüsen Nyoka, kehrt zurück zur Unreliable und fliegt wieder nach Monarch.

Südlich der Straße nach Cascadia findet ihr Nyokas alte Basis. Öffnet das Tor mit dem Terminal. Geht an der ersten Gabelung nach links und ihr findet Opal, dessen Medaillon ihr aufsammelt. Südwestlich befindet sich die Mantisaurierfutterstelle.

Bevor ihr dort die Drüsen platziert, holt euch auch das Medaillon von Claras Leiche. Achtet während des Kampfes mit der Mantikönigin auf die vielen kleinen Larven, die euch ringsherum unter Beschuss nehmen. Sprecht nach dem Kampf nochmal mit Nyoka, um die Quest abzuschließen.

Ellies Begleiter-Quest: Der schlechteste Kontakt

Begebt euch zur Krankenstation der Groundbreaker, die ihr auf der Promenade findet, gleich nach dem Spacer’s Choice Mondmann. Sprecht an der Rezeption mit Ellie und schlagt ihr vor, für sie nach Jessie zu sehen.

Um in die Sperrzone zu gelangen, schnappt euch das Ausweismodul vom Tisch neben dem Durchgang. Öffnet die Tür rechts und folgt dem Gang, bis zur Sprechanlage. Erzählt ihr, dass sich Ellie Sorgen macht und sie lässt euch rein.

Habt ihr Udom Bedford bereits wegen der Unreliable konfrontiert, wie in unserer Lösung zu The Outer Worlds beschrieben, wurde er bereits „abgesetzt” und ihr habt Jesses Problem mit dem Vorstand quasi schon gelöst.

Ansonsten müsst ihr euch zu Bedfords Büro gegenüber aufmachen und den Konzernlakaien davon überzeugen, seine Forderungen gegenüber Jesse fallen zu lassen oder ihr übernehmt sie selbst. Kehrt zurück zu Jesse und redet danach mit Ellie, damit sie sich euch anschließt.

Ellie: Kreuzzug im Weltraum

Steuert ihr Byzantium an, fragt euch Ellie, ob ihr sie zu ihren Eltern begleiten wollt. Macht euch auf zum Wohlstandsplatz und sucht Ellies Elternhaus auf, das Fernhill-Anwesen.

Führt euch etwas daneben auf und sprecht Ellie danach vor dem Haus an. Macht euch danach auf zum Versicherungsbüro, südöstlich des Fernhill Anwesens. Untersucht die Post-Luke neben der Eingangstür und ihr erfahrt, dass ihr nach Fallbrook reisen müsst.

Geht vom Landeplatz aus in nordwestlicher Richtung die Straße entlang, bis ihr das Versicherungsbüro erreicht. Sprecht mit der Versicherungsagentin und fragt sie, wie ihr den Leistungsempfänger der Zahlungen ändern könnt.

Ihr erfahrt, dass ihr theoretisch den Namen über ein Terminal im oberen Stockwerk ändern könntet. Habt ihr genügend Bits, ist es aber auch möglich, sie zu bestechen oder gar einzuschüchtern. Ist der Name geändert, sprecht abschließend mit Ellie und ihr habt auch diese Quest gemeistert.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Josef Erl
Josef Erl

Journalismus-Student und Monkey Island Fanboy seit den ersten Stunden am AMIGA 500. Spielt alles, was eine gute Story zu bieten hat. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel mindestens einmal zu verlaufen - auch in Pong.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken