The Legend of Zelda: Breath of the Wild – So findet ihr die Kletterrüstung

In der Lösung rund um die Kletterrüstung in The Legend of Zelda: Breath of the Wild zeigen wir, wie ihr die einzelnen Elemente des Outfits zusammensucht.

  • von Constanze Thiel am 14.03.2017, 12:55 Uhr

Wir haben euch bereits gezeigt, wie ihr mit Krog-Samen in The Legend of Zelda: Breath of the Wild für mehr Stauraum in Links Inventar sorgen könnt. Jetzt sagen wir euch, wo ihr die äußerst nützliche Kletter-Rüstung findet. Die ist in drei Schreinen innerhalb der Open World versteckt und ermöglicht euch, Berge schneller zu erklimmen. Klettern kann bei geringer Ausdauer oder Regen, der die Felswände rutschig macht, nämlich zu einer großen Herausforderung werden.

Aufgeteilt ist die entsprechende Rüstung für Held Link in drei Teile – eine Kopfbedeckung, ein Paar Stiefel sowie Kletterausrüstung. Damit ihr sie mit link(s) findet, haben wir für euch eine Übersicht der Fundorte und eine Lösung aller Rätsel zusammengestellt, die ihr zum Erhalt des Kletter-Outfits meistern müsst.

Zur Unterstützung auf eurer Suche nach dieser Rüstung legen wir euch eine interaktive Karte der Kollegen von IGN ans Herz. Sie zeigt euch die Standorte von Schreinen in ganz Hyrule. So wisst ihr immer, wohin euch eure Mission als nächstes führt.

Die Kopfbedeckung der Kletterrüstung

Erste Station ist der Ri-Dahi-Schrein, der im Englischen den Namen »Ree Dahee Shrine« trägt. Ihr findet ihn in der offenen Spielwelt von The Legend of Zelda: Breath of the Wild im Areal Turm der Zwillingsberge (engl. Dueling Peaks). Westlich des dortigen Stalls tut sich eine Schlucht auf. Im Norden liegt den Eingang zum Ri-Dahi-Schrein bei einem Felsvorsprung. Bevor ihr dort das Kletterkopftuch abstauben könnt, gilt es jedoch ein Rätsel zu lösen.

Nehmt dazu euer Magnetmodul zur Hand und befördert so eines der dort befindlichen Fässer auf den Bodenschalter hinter euch. Auf diese Weise wird ein Mechanismus ausgelöst, der euch den Weg zu einer Kiste freigibt. In ihr befindet sich die Kopfbedeckung für die Kletterrüstung. Geht ganz fix, wenn ihr wisst wie.

Die Stiefel des Kletter-Outfits

Bei den östlichen Hängen des Ranelle-Berges stöbert ihr einen ganz bestimmten Schrein auf, der in der englischen Version »Tahno O’ah Shrine« heißt. Zugang dazu bekommt ihr, indem ihr eine Bombe nutzt, um eine Felswand zu sprengen. Ist das erledigt, geht es im Schrein einfach nur ein paar Treppen hinauf, an deren Ende ihr eine Kiste findet. Öffnet sie und ihr erhaltet die Stiefel der Kletterrüstung.

Die Kletterausrüstung

Der letzte Schrein, den ihr ansteuern müsst, heißt auf Englisch »Chaas Qeta Shrine«. Er befindet sich auf einer kleinen Insel in der südöstlichen Region der Karte, der Necluda Sea. Anstelle eines Rätsels erwartet euch hier ein Wächter, den es auszuschalten gilt. Als Waffen eignen sich Schockpfeile, weil sie ihn für kurze Zeit bewegungsunfähig machen. Außerdem könnt ihr die Spielumgebung zu eurem Vorteil nutzen.

Stellt euch hinter die Säulen, wenn er einen Wirbel-Angriff ausführt. Trifft er dabei eine von ihnen, kann er sich für ein paar Sekunden nicht mehr bewegen und ihr habt freie Bahn. Im Anschluss sammelt ihr dann nur noch die Kletterausrüstung ein und euer Kletter-Outfit für Link ist komplett.

Wie ihr eure Upgrades wechselt oder das Kämpfen und Kochen in The Legend of Zelda: Breath of the Wild funktioniert, erklären wir euch natürlich auch. Einen Lösungsweg zum Bannschwert findet ihr ebenfalls bei uns. Und für Ungeduldige einen Speedrunner, der das Spiel in unter einer Stunde abgeschlossen hat.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.