The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Lösungsweg zum Bannschwert

Das sogenannte Master-Schwert ist die mächtigste Waffe in The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Wir erklären euch, wie ihr sie bekommt.

  • von Sebastian Weber am 09.03.2017, 16:46 Uhr

Das sogenannte Master-Schwert in The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat einen großen Vorteil im Vergleich zu den anderen Waffen, die Link benutzt: Es kann nicht kaputt gehen. Denn wie in unseren Einsteigertipps schon gewarnt, verwandeln sich reguläre Waffen irgendwann in einen Haufen Altmetall.

Um die meisterliche Waffe zu führen, müsst ihr es aber zum einen erst einmal finden und zum anderen muss sich Link als würdig erweisen, es nutzen zu dürfen.

Daher erklären wir euch im Folgenden, wie ihr an die wertvolle Klinge gelangt.

Wo ist das Master-Schwert versteckt?

Das Master-Schwert ist in den Verlorenen Wäldern (Lost Woods) verborgen, die wiederum westlich von Eldin und nördlich von Schloss Hyrule liegen.

Am einfachsten zu finden sind die Verlorenen Wälder indem ihr von Eldin Turm nach Westen marschiert bis ihr den Turm der Wälder erreicht. Den kraxelt ihr am besten empor, um das Areal um euch herum aufzudecken und so findet ihr auch die Verlorenen Wälder.

Bevor ihr dann aber aufgeregt losrennt, um euch auf der Suche nach dem Master-Schwert ins Unterholz zu schlagen, solltet ihr sicherstellen, dass ihr eine Fackel bei euch habt oder euch entsprechend eine besorgen.

Der Weg durch den Wald ist als Rätsel entworfen und The Legend of Zelda: Breath of the Wild schickt euch stets zum Eingang der Verlorenen Wälder zurück, wenn ihr den falschen Pfad einschlagt.

Der Weg durch die Verlorenen Wälder

Wenn ihr es schließlich zu den Verlorenen Wäldern geschafft habt, dann folgt zunächst den Feuerschalen dort.

Irgendwann erreicht ihr einen hinter zwei von diesen Schalen stehenden Baum, der aussieht als würde er fies grinsen. Ab da könnt ihr euch nicht mehr auf Wegweiser verlassen, sondern benötigt die Fackel aus Links Inventar.

Entzündet sie und folgt dann der Richtung, in die die Funken fliegen. Das wäre zunächst geradeaus, dann nach links, rechts, wieder nach rechts und zu guter Letzt noch einmal nach links.

YouTuber BeardBear zeigt in einem unkommentierten Video den Weg in Bewegung:

Das Schwert ergattern

Habt ihr den Weg dann schließlich gemeistert, erblickt ihr das Master-Schwert, das in einer Steinplatte steckt.

Aber Achtung: Um es dort herauszuziehen, benötigt euer Held mindestens 13 Herzcontainer. Denn sobald ihr zu ziehen beginnt, nimmt Link Schaden (am Ende eben 13 Herzen). Wer zu wenig Lebensenergie hat, der scheitert und wird von einem der Bäume gewarnt, dass er nicht würdig sei.

Wer es dann dennoch erneut versucht, dessen Figur stirbt.

Sorgt also am besten im Vorfeld dafür, dass Link stark genug ist. Ansonsten gibt es in der Nähe einige freundliche Krogs, die mit drei Schrein-Quests auf euch warten und wo ihr Zeichen der Bewährung abstauben könnt. Diese wiederum lassen sich dann in Herzcontainer buttern.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.