The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Der Weg zur achten Kriegerin

In unserer Lösung verraten wir, wie ihr in The Legend of Zelda: Breath of the Wild die Statue der achten Kriegerin findet.

  • von Constanze Thiel am 15.03.2017, 12:45 Uhr

Ihr möchtet euch in The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf die Suche nach der achten Kriegerin begeben, aber wisst nicht wo ihr ansetzen sollt? Dann greifen wir euch hier unter die Arme und erklären, wie ihr die gut versteckte Statue entdeckt und dafür eine Belohnung einstreicht.

Tuska finden

Um die Stadtmauer von Gerudo-Stadt dreht ein Charakter namens Tuska seine Runden. Sucht ihn auf, wenn ihr Damenkleider tragt und startet ein Gespräch mit ihm. Er ist im Besitz der Sandstiefel, die euch schneller auf diesem Untergrund laufen lassen und macht euch ein verlockendes Angebot. Seid ihr in der Lage, die achte Gerudo-Kriegerin zu finden und ein Foto ihres vollständigen Oberkörpers zu machen, überlässt er euch die nützlichen Treter.

Tuskas Aussage nach huldigen die Einwohner der Gerudo-Hochebene der achten Kriegerin und haben ihr außerdem den Beinamen »rot-braune Riesin« verpasst. Der NPC gibt euch seine Schneestiefel als Leihgabe und los geht die Reise.

Der Weg zur achten Kriegerin

Haltet euch nördlich von Gerudo-Stadt, um zur Gerudo-Hochebene zu gelangen. Warme Kleidung (zusätzlich zu den Schneestiefeln ist das Winterwams sehr empfehlenswert) und eine Menge Essen mit viel Chilli muss Link für diesen Weg bei sich tragen. Macht euch darauf gefasst, längere Zeit in einem kalten Gebiet der Open World durchzuhalten, denn auf euch wartet eine ausgiebige Klettertour. Wie ihr eine Kletterrüstung findet, die es euch erlaubt Berge schneller zu erklimmen, verraten wir übrigens an anderer Stelle.

Westlich der Gerudo-Hochebene findet ihr auf der Karte von The Legend of Zelda: Breath of the Wild den Kima-Kosasa-Schrein. In dessen Nähe befindet sich der Gerudo-Gipfel, den ihr auf der Suche nach der achten Kriegerin ansteuert. Im Nordwesten dieses Orientierungspunkts steht die gesuchte Statue der Kämpferin. Sie befindet sich in einer Schlucht, die sich bis ins Hema-Hochland erstreckt.

Um das von Tuska gewünschte Foto ideal zu schießen, positioniert ihr Link so, dass darauf der gesamte Oberkörper der achten Kriegerin zu sehen ist.

Sandstiefel als Belohnung abholen

Habt ihr auf den Auslöser gedrückt, geht es zurück zu Tuska nach Gerudo-Stadt. In seiner Freude über das Bild der Statue, drückt er euch seine Sandstiefel in die Hände. Sie ermöglichen es Link, auf dieser Art von Untergrund deutlich schneller zu laufen.

Noch mehr Lösungen zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild findet ihr bei uns. Beispielsweise erklären wir euch, wie ihr Krog-Samen aufstöbert und die zugehörigen Rätsel löst. Wer mehr über den Lösungsweg zum Bannschwert im Action-Adventure erfahren möchte, ist bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.