The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Alle Rezepte & was ihr dafür braucht

Das Kochen ist ein essentieller Bestandteil von The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Wir haben euch alle Rezepte zusammengefasst und geben Tipps zur Verwendung.

  • von Franziska Behner am 30.07.2019, 15:46 Uhr
So sieht der Kochbildschirm in Breath of the Wild aus.

In unserem Guide zum Rollenspiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild erklären wir euch:

  • Warum kochen wichtig ist
  • Welche zusätzlichen Boni es gibt
  • alle Rezepte zum Nachkochen

Das Open-World-Rollenspiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Kaufen!) stellt Link zwischen harten Kämpfen und Erkundungstouren öfter an den Herd. Mit den so gekochten Gerichten füllt ihr eure Herzen auf, die bei jedem Treffer durch einen Gegner weniger werden. Wollt ihr euch also heilen, ist das Kochen ein unumgänglicher Teil des Spiels. Außerdem erhaltet ihr zusätzliche Boni, die euch vor Witterung schützen und in schwierigen Kämpfen unterstützen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie funktioniert das Kochen in Zelda: Breath of the Wild?
  2. Gewürze für Zusatzeffekte
  3. Zelda: BotW – Kritische Erfolge bringen zusätzliche Boni
  4. Gefrorene und geröstete Gerichte
  5. Alle Medizin-Rezepte in Zelda: Breath of the Wild
  6. Alle Nahrungs-Rezepte in Zelda: Breath of the Wild

Wie funktioniert das Kochen in Zelda: Breath of the Wild?

Bevor ihr mit dem Kochen loslegen könnt, werden ein paar Utensilien benötigt. Schaut euch in Hyrule genau um, dann werdet ihr auf das wohl wichtigste Item stoßen: den Kochtopf.

Spielt mit Link Zuhause oder Unterwegs
NINTENDO Switch Neon-Rot/Neon-Blau + 35€ e-Shop Guthaben
NINTENDO Switch Neon-Rot/Neon-Blau + 35€ e-Shop Guthaben
€ 305

Der gefundene Kochtopf wird an einer Feuerstelle platziert und schon kann es losgehen. Kochfeuer gibt es eigentlich überall: In Stallungen und Dörfern, sogar bei kleinen Lagern in der Welt sind sie zu finden. Haltet beim nächsten Ausritt mit eurem Pferd (alle Infos zu Pferden in Zelda: BotW findet ihr hinter dem Link) die Augen also offen. Da ihr ohne geeignete Kochstelle nichts herstellen könnt, raten wir euch dazu, die Feuerstellen regelmäßig zu nutzen.

Gewürze für Zusatzeffekte

Wie im echten Leben könnt ihr in The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Kaufen!) mit Gewürzen arbeiten, um das Gericht entsprechend aufzupeppen. Nutzt dafür eine zusätzliche Zutat bei einem Basisrezept und erhaltet einen Effekt, der sich einfach hinzuaddiert.

Das gewählte Gewürz, bzw. die zusätzliche Zutat verrät bereits, welchen Effekt es auf Link haben wird:

  • Mehr Lebenspunkte (LP) – Alle Maxi-Zutaten
  • Mehr Ausdauer – Ausdauerhonig
  • Mehr Abwehr – Rüstungskrabbe, Rüstungskarpfen
  • Verbessertes Schleichen – Schleichglöckchen, Schleichling
  • Mehr Bewegungsgeschwindigkeit – Spurtkarotte, Spurtling
  • Schutz vor Kälte – Chili

Zelda: BotW – Kritische Erfolge bringen zusätzliche Boni

Manchmal hat Link ein glückliches Händchen beim Kochen und die Gerichte werden besonders gut. Wenn das passiert, werdet ihr einen Soundeffekt bei der Zubereitung hören und dürft euch freuen, denn die so hergestellte Nahrung bekommt noch mehr Boni. Möglich dabei sind drei Zusatzherzen, ein gelbes Zusatzherz, zusätzliche Ausdauer, eine verlängerte Effektdauer von 5 Minuten oder erhöhte Zusatzeffekte.

Kritische Erfolge können zufällig passieren, aber dem Glück darf auch auf die Sprünge geholfen werden. Kocht während des Blutmondes, um dieses Feature zu aktivieren. Sternensplitter oder ein Drachenteil garantieren ebenfalls erfolgreiches Kochen.

Mit den seltenen Krog-Samen könnt ihr zwar nicht kochen, sie sind aber ein wichtiges Item, um euer Inventar zu vergrößern. Immerhin: Auf der Suche nach dem seltenen Zeug werdet ihr sicherlich gleich auch noch einige neue Zutaten für eurer nächstes Gericht auftreiben. Versucht, die Krog-Samen zu finden und die Rätsel zu lösen, um noch mehr Items und Materialien zu erhalten. Funfact: Es gibt satte 900 Samen in Hyrule zu finden!

Gefrorene und geröstete Gerichte

Während ihr die meisten Rezepte mit euren Kochutensilien am Feuer zubereitet, gibt es auch einige Gerichte, die Link gefroren oder geröstet herstellen kann. Sie haben den Vorteil, dass sie sich in eurem Inventar stapeln lassen und das spart jede Menge Platz.

Überlegt euch aber gut, welche Zutaten ihr dafür verwenden wollt, denn ein nachträgliches Kochen der gefrorenen oder gerösteten Gerichte ist nicht mehr möglich.

An einem offenen Feuer oder direkt am Lagerfeuer lassen sich Zutaten ganz einfach rösten.

  • Der Vorteil: Die heilende Wirkung steigt um 50%.
  • Der Nachteil: Es gibt keine anderen oder zusätzlichen Effekte.

Röstet ihr Maxi-Meerestiere wie den Maxi-Lachs oder die Maxi-Muschel, werden 18 Lebenspunkte erneuert. Aber auch die Röst-Durian und das Grill-Luxuswild/Luxusgeflügel haben diese heilende Wirkung. Am besten heilt ihr euch aber mit der großen Röstrübe, die ganze 9 LP mehr heilt, als die normale Röstrübe (15 LP).

Früchte und Pilze jeglicher Art (abgesehen von genanntem und den Trüffel-Varianten), sind eher weniger oder nur im Notfall zu empfehlen. Sie heilen euch lediglich um 3 LP.

In wirklich kalter Umgebung kann der blonde Held mit grüner Zipfelmütze gefrorene Nahrung herstellen.

  • Der Vorteil: Eine Minute extra Hitzeschutz.
  • Der Nachteil: Die heilende Wirkung ändert sich nicht.

Wir raten euch nicht dazu, den Maxi-Barsch der Kälte auszusetzen, denn seine heilende Wirkung ist ebenso hoch wie beim normalen Barsch und bringt euch daher keine Vorteile, wenn ihr ihn tiefkühlt. Hebt euch die große Variante lieber für gekochte Gerichte auf.

Übrigens: Nur gekochte Nahrung kann geworfen werden (das lenkt Gegner ab und verschafft uns einen Vorteil!).

Seid ihr knapp bei Kasse und benötigt dringend ein paar Rubine, sind die gerösteten und gefrorenen Zutaten ein Verkaufsschlager. Die durch extreme Temperaturen veränderte Nahrung bringt eine erhöhte Anzahl an Rubinen beim Verkauf.

Ihr seid bereits durch mit dem Spiel und sucht ein neues Abenteuer in Hyrule? Dann werft einen Blick auf The Legend of Zelda: Links Awakening (Kaufen!).

Alle Medizin-Rezepte in Zelda: Breath of the Wild

Name Rezept Wirkung
Abwehr Medizin Monsterteil & Abwehr-Tier Mehr Abwehr
Ausdauer Medizin Monsterteil & Ausdauer-Tier Ausdauer-Erholung
Brandschutz Medizin Monsterteil & Brandschutz-Tier Brandschutz
Elektro Medizin Monsterteil & Elektro-Tier Elektroschutz
Fitness Medizin Monsterteil & Fitness-Tier Zusätzliche Ausdauer
Kraft Medizin Monsterteil & Kraft-Tier Mehr Angriff
Kühlungs-Medizin Monsterteil & Kühlungs-Tier Hitzeschutz
Maxi Medizin Monsterteil & Maxi-Tier Zusätzliche Herzen
Scharf Medizin Monsterteil & Scharf-Tier Kälteschutz
Schleich Medizin Monsterteil & Schleich-Tier Verbessertes Schleichen
Spurt Medizin Monsterteil & Spurt-Tier Verbessertes Tempo

Führt am besten immer genügend LP auffüllende Medizin mit euch und habt einen Plan für besonders kalte oder warme Gebiete. Mit der passenden Ausrüstung seid ihr bereit, alle Schreine und ihre Besonderheiten in Zelda: BotW zu erkunden und harte Kämpfe zu bestreiten.

Alle Nahrungs-Rezepte in Zelda: Breath of the Wild

Um Link zu heilen, müsst ihr mit dem kleinen Helden kochen. Verspeist er die so entstanden Gerichte, füllen sich die Herzen wieder auf. Kombiniert ihr das Essen mit einer weiteren Zutat, erhaltet ihr wie oben beschrieben Zusatzeffekte.

Name Rezept
Apfelkuchen Apfel & Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Rohrzucker
Bratbanane Schwertbanane & Tabanta-Weizen & Rohrzucker
Bratchilis Nur Chili
Butterapfel Apfel & Ziegenbutter
Chili Fisch Meeresfrüchte / Fisch & Chili
Chili Fleisch Tier & Chili
Crêpe Milch & Ei & Tabanta-Weizen & Rohrzucker
Curry Pilaw Hyrule-Reis & Goronengewürz & Ziegenbutter
Curry Reis Hyrule-Reis & Goronengewürz
Dampffisch Gemüse, Gras oder Blume & Fisch
Dampffleisch Gemüse, Gras oder Blume & Fleisch
Dampfobst Gemüse, Gras oder Blume & Obst
Dampfpilz Gemüse, Gras oder Blume & Pilz
Dubiose Matsche Monsterteil oder Kleintier & andere Zutat
Duftpilzpfanne Pilz & Goronengewürz
Edeleintopf Milch & Ziegenbutter & Tabanta-Weizen & Edelwild oder Edelgeflügel
Edelgeflügelcurry Edelgeflügel & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Edelgeflügel-Pilaw Edelgeflügel & Hyrule-Reis & Ei & Ziegenbutter
Edelgrillteller Edelwild oder Edelgeflügel & Meeresfrüchte
Edelschmorbraten Edelwild oder Edelgeflügel & Steinsalz
Edelwildcurry Edelwild & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Edelwildreis Edelwild oder Edelgeflügel & Hyrule-Reis & Steinsalz
Edelwild-Schaschlik Edelwild & Goronengewürz
Eierpudding Milch & Ei & Rohrzucker
Eiertorte Ei & Ziegenbutter & Tabanta-Weizen & Rohrzucker
Feenwasser (Version 1) Nur Fee
Feenwasser (Version 2) Fee & Edelstein & Monsterteil & Kleintier
Feenwasser (Version 3) Fee & Monsterteil & Kleintier
Feenwasser (Version 4) Fee & Edelstein & Monsterteil oder Kleintier
Name Rezept
Festtagsfisch Meeresfrüchte & Ausdauerhonig
Festtagsgemüse Gemüse & Ausdauerhonig
Festtagsgulasch Fleisch & Ausdauerhonig
Festtagspilz Gemüse & Pilz
Fischcurry Maxi-Muschel oder Schnapper & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Fischpastete Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Steinsalz & Meeresfrüchte
Fischreisbällchen Hyrule-Reis & Fisch
Fischspieß Nur Fisch
Fischspieß mit Pilzen Fisch & Pilz
Fischsuppe Milch & Steinsalz & Gemüse, Gras oder Blume & Meeresfrüchte
Fleischeintopf Milch & Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Wildfleisch oder Geflügel
Fleischkürbis Rüstungskürbis & Fleisch
Fleischpastete Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Steinsalz & Fleisch
Fleisch Reisbällchen Hyrule-Reis & Fleisch
Fleischspieß Nur Fleisch
Fleischspieß mit Pilzen Fleisch & Pilz
Fleischsuppe Milch & Steinsalz & Gemüse, Gras oder Blume & Fleisch
Geflügelcurry Geflügel & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Geflügel-Pilaw Geflügel & Hyrule-Reis & Ei & Ziegenbutter
Gemüsecurry Karotte oder Kürbis & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Gemüsecremesuppe Milch & Steinsalz & Karotte oder Kürbis
Gemüseomelett Gemüse, Gras/Kraut oder Blume & Ei & Ziegenbutter & Steinsalz
Gemüserisotto Hyrule-Reis & Ziegenbutter & Steinsalz & Karotte oder Kürbis
Gemüsesuppe Milch & Steinsalz & Gemüse, Gras oder Blume
Grillteller Wildfleisch oder Geflügel & Meeresfrüchte
Harter Brocken Holz oder Edelstein
Herzchensuppe Milch & Rübe & Frostmelone & Zitterfrucht
Honigapfel Apfel & Ausdauerhonig
Honigbonbon Ausdauerhonig
Name Rezept
Honig-Crêpe Milch & Ei & Tabanta-Weizen & Rohrzucker & Ausdauerhonig
Honigobst Frucht & Ausdauerhonig
Karotteneintopf Milch & Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Karotte
Karottenkuchen Karotte & Ziegenbutter & Tabanta-Weizen & Rohrzucker
Knusperfisch Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Meeresfrüchte
Knusperlachs Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Maxi-Lachs
Knusperschnapper Tabanta-Weizen & Ziegenbutter &  Schnapper
Kochobst Jedes Obst
Kochobst Schmaus Vier verschiedene Früchte
Krabbenreis Hyrule-Reis & Ei & Steinsalz & Krabbe
Krabbenrisotto Hyrule-Reis & Ziegenbutter & Steinsalz & Krabbe
Krabbenpfanne Krabbe & Goronengewürz
Kräuterpfanne Gemüse, Gras oder Blume & Goronengewürz
Kräuter Reisbällchen Hyrule-Reis & Gemüse, Gras oder Blume
Kürbiseintopf Milch & Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Rüstungskürbis
Kürbiskuchen Rüstungskürbis & Tabanta-Weizen & Rohrzucker & Ziegenbutter
Lachsrisotto Hyrule-Reis & Ziegenbutter & Steinsalz & Maxi-Lachs
Luxus-Eintopf Milch & Ziegenbutter & Tabanta-Weizen  & Luxuswild oder Edelgeflügel
Luxus-Geflügelcurry Luxusgeflügel & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Luxus-Geflügelpilaw Luxusgeflügel & Hyrule-Reis & Ei & Ziegenbutter
Luxus-Grillteller Luxuswild oder Luxusgeflügel & Meeresfrüchte
Luxus-Schmorbraten Luxuswild oder Luxusgeflügel & Steinsalz
Luxus-Wildcurry Luxuswild & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Luxus-Wildreis Luxuswild oder Luxusgeflügel & Hyrule-Reis & Steinsalz
Luxus-Wildschaschlik Luxuswild & Goronengewürz
Meeresfrüchtereis Hyrule-Reis & Steinsalz & Maxi-Muschel oder Schnapper
Meeresfrüchtespieß Krabbe oder Muschel/Schnecke
Monstercurry Hyrule-Reis & Goronengewürz & Monster-Essenz
Monstereintopf Fleisch & Meeresfrüchte & Monster-Essenz

Manchmal sind besonders seltene Zutaten an schwer erreichbaren Orten zu finden. Um sie zu erklimmen, benötigt ihr neben einer Hand voll Waffen für anstehende Kämpfe auch die richtige Ausrüstung. Wie wäre es zum Beispiel, wenn ihr euch die Kletterausrüstung in Zelda: Breath of the Wild zulegt?

Name Rezept
Monsterkuchen Tabanta-Weizen & Rohrzucker & Ziegenbutter & Monsteressenz
Monsterreisbällchen Hyrule-Reis & Steinsalz & Monsteressenz
Monstersuppe Milch & Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Monsteressenz
Nusskuchen Nuss & Tabanta-Weizen & Rohrzucker & Ziegenbutter
Muschelsuppe Milch & Tabanta-Weizen & Ziegenbutter & Maxi-Muschel
Obst mit Pilzen Frucht & Pilz
Obstkuchen Frucht & Tabanta-Weizen & Rohrzucker & Ziegenbutter
Obsttorte Apfel oder Wildbeere & Frucht & Tabanta-Weizen & Rohrzucker
Omlett Nur Ei
Paella Schnapper & Maxi-Muschel & Hyrule-Reis & Ziegenbutter & Steinsalz
Pilzcremesuppe Milch & Steinsalz & Pilz & Gemüse, Gras oder Blume
Pilzpomelett Pilz & Ei & Ziegenbutter & Steinsalz
Pilzreisbällchen Hyrule-Reis & Pilz
Pilzrisotto Hyrule-Reis & Ziegenbutter & Steinsalz & Pilz
Pilzspieß Jeder Pilz
Riesenfischspieße Vier verschiedene Pilze
Riesenfleischspieße Vier verschiedene Fleischstücke
Riesenfischspieße Vier verschiedene Fischstücke
Röstnüsse Nur Nuss
Schmorbraten Wildfleisch oder Geflügel & Steinsalz
Schmorfisch Fisch & Steinsalz
Schmorgemüse Gemüse, Gras oder Blume & Steinsalz
Schmorkrabbe Krabbe & Steinsalz
Schmorpilze Pilz & Steinsalz
Spiegelei mit Reis Hyrule-Reis & Ei
Warme Milch Milch
Weizenbrot Tabanta-Weizen & Steinsalz
Wildbeeren-Crêpe Ei & Tabanta-Weizen & Milch & Rohrzucker & Wildbeeren
Wildcurry Wildfleisch & Hyrule-Reis & Goronengewürz
Wildgemüse Gemüse, Gras oder Blume
Wildgemüseschmaus Vier verschiedene Gemüse, Gräser und/oder Blumen
Wildreis Geflügel oder Wildfleisch & Hyrule-Reis & Steinsalz
Wildschaschlik Wildfleisch & Goronengewürz

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Franziska Behner
Franziska Behner

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken