The Elder Scrolls V: Skyrim – So baut ihr euer eigenes Haus

Ihr wolltet in The Elder Scrolls V: Skyrim schon immer mal ein Haus bauen? Das geht! Und wir erklären euch wie.

  • von Christin Ehlers am 11.11.2021, 14:16 Uhr
The Elder Scrolls V Skyrim Häuser bauen

Ein Haus in The Elder Scrolls 5: Skyrim zu bauen, ist seit dem Hearthfire-DLC möglich. Ihr braucht also nicht mehr auf bereits fertige Behausungen zurückzugreifen, sondern könnt euer ganz individuelles Eigenheim gestalten. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Wo ihr Grundstücke zum Kauf findet
  • Wie ihr ein Haus darauf errichtet
  • Welche Materialien ihr benötigt

Häuser bauen in Skyrim: Empfangt zunächst den Kurier

Sobald ihr in The Elder Scrolls V: Skyrim den Hearthfire-DLC installiert habt, schickt Jarl Siddgeir einen Kurier zu euch. Von ihm erhaltet ihr die Information, dass ihr ab sofort ein Grundstück kaufen und darauf ein Haus bauen könnt. Um den Deal abzuschließen, müsst ihr zunächst den Jarl in Falkenring aufsuchen.

Grundstück wählen und kaufen

Zugegeben: Ihr könnt euer Haus nicht einfach nach Lust und Laune in die Landschaft bauen. Es gibt drei vorgefertigte Grundstücke, aus denen ihr wählen könnt: Haus Seeblick, Haus Heljarchen und Haus Windstad. Die Areale befinden sich alle in unterschiedlichen Gegenden und benötigen andere Voraussetzungen.

  • Haus Seeblick: Dieses Grundstück ist direkt in Falkenring. Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr den Titel Thane vom Jarl erhaltet. Erledigt für das Oberhaupt Quests und steigt so in seinem Ansehen.
  • Haus Heljarchen: Das Grundstück befindet sich in Pale. Damit ihr es kaufen könnt, müsst ihr die Quest “Ein lebendiger Albtraum” abschließen. Ihr erhaltet die Mission von Erandur, der sich in der Taverne Zum Windigen Gipfel in Dämmerstern aufhält.
  • Haus Windstad: Dieses Grundstück findet ihr in Hjaalmarsch. Vorher müsst ihr allerdings die Quest “Die letzte Ruhe” absolvieren. Ihr erhaltet den Auftrag von Joanna, der Besitzerin der Moorblick-Taverne in Morthal.

Wenn ihr euch für eines der drei Grundstücke entschieden habt, müsst ihr dafür 5.000 Septime bezahlen. Der Kauf startet außerdem automatisch eine Quest, die euch zum erworbenen Grundstück führt und die ihr in eurem Tagebuch findet.

Sammelt alle Baumaterialien zusammen

Auf der Baustelle findet ihr eine Schatztruhe, die euch bereits ein paar Baumaterialien zur Verfügung stellt: 30x Lehm, 30x gebrochener Stein, 6x Eisenbarren, 1x Schmirgelbarren. Damit werdet ihr jedoch nicht lange auskommen, weshalb ihr euch selbst auf die Suche machen müsst.

  • Eisen könnt ihr im Eisenbergwerk abbauen. Den Ertrag bringt ihr in eine Schmelzhütte und erhaltet von dort Eisenbarren.
  • Bruchstein erhaltet ihr aus Steinbrüchen oder kauft ihn Händlern ab.
  • Schaut euch in der Nähe von Gewässern nach Lehmgruben um und baut dort mithilfe einer Spitzhacke Lehm ab.
  • Holz könnt ihr nicht abbauen, ihr müsst es in Sägemühlen kaufen.
Für waschechte Skyrim-Fans!
GAYA ENTERTAINMENT Skyrim T-Shirt "Dragon Symbol" S T-Shirt, Schwarz
€ 19.99

Los geht’s: Baut euer Haus!

Fundament festlegen

Bevor ihr euer Haus bauen könnt, müsst ihr das Fundament festlegen. Auf der Baustelle findet ihr einen Zeichentisch sowie eine Zimmermannsbank. Interagiert zunächst mit dem Zeichentisch und markiert den Ort, an dem das Fundament gebaut werden soll. Es erscheint ein Rechteck auf dem Boden, das ihr so lange verschieben könnt, bis ihr den optimalen Platz gefunden habt. Für das Fundament benötigt ihr 10x Bruchstein und 1x Holz.

Haupthaus bauen

Um euer Haupthaus fertigstellen zu können, müsst ihr eine bestimmte Abfolge beachten. Baut die jeweiligen Elemente in dieser Reihenfolge:

  • Rahmen der Wände
  • Wände
  • Boden
  • Rahmen für das Dach
  • Dach decken
  • Eingangstür

Ihr werdet schnell merken, dass ihr für einige Bauvorhaben Materialien wie Nägel oder Eisenbeschläge benötigt. Die könnt ihr selbst an eurer Zimmermannsbank herstellen.

Die Kosten für euer Haus im Überblick

Falls ihr von Anfang an genug Ressourcen sammeln und perfekt vorbereitet in den Bau starten wollt, findet ihr hier eine Auflistung der Kosten, um euer Haupthaus fertigzustellen:

Bauabschnitt Material
Fundament 10x gebrochener Stein, 1x Holz
Rahmen für Wände 10x Nägel, 6x Holz
Wände 8x Nägel, 4x Lehm, 2x Holz
Boden 4x gebrochener Stein
Rahmen für das Dach 6x Holz
Dach decken 10x Nägel, 1x Holz
Eingangstür 2x Scharniere, 2x Nägel, 1x Schloss, 1x Eisenbeschlag, 1x Holz

Ergänzt euer Haus um eine Haupthalle

Ihr könnt euer Haus in Skyrim noch erweitern, indem ihr zum Beispiel eine Haupthalle anbaut. So schafft ihr noch mehr Platz in eurem Eigenheim und habt mehr Möglichkeiten, es einzurichten. Folgende Materialien müsst ihr für die Haupthalle sammeln:

Bauabschnitt Material
Fundament 4x Holz, 30x gebrochener Stein
Boden 6x gebrochener Stein
Rahmen der Wände 16x Holz, 20x Nägel
Wände im EG 4x Holz, 8x Lehm, 16x Nägel
Stützbalken OG 6x Holz, 10x Nägel
Wände im OG 4x Holz, 8x Lehm, 12x Nägel
Dachrahmen 10x Holz
Dach decken 2x Holz, 50x gebrochener Stein, 25x Nägel
Tür 2x Scharniere, 1x Schloss, 1x Holz, 2x Nägel, 1x Eisenbeschlag

Baut euer Haus zum Anwesen aus

Sobald Haus und Haupthalle stehen, könnt ihr noch drei weitere Flügel anbauen und so für mehr Stauraum sorgen. Folgende Zimmer könnt ihr im jeweiligen Flügel platzieren:

  • Nordflügel: Alchemielabor, Lagerraum, Trophäenzimmer
  • Ostflügel: Bibliothek, Waffenlager, Küche
  • Westflügel: Gewächshaus, Schlafzimmer, Verzaubererturm
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken