The Elder Scrolls V: Skyrim – Angeln in Himmelsrand

Aquaristen aufgepasst: In The Elder Scrolls V: Skyrim könnt ihr jetzt Angeln und euren Fang anschließend entweder verarbeiten – oder im heimischen Aquarium präsentieren.

  • von Christin Ehlers am 15.11.2021, 8:35 Uhr
Angeln in Skyrim

Angeln ist auch in The Elder Scrolls V: Skyrim dank der Anniversary Edition ein äußerst entspannender Zeitvertreib, dem ihr ab sofort nachgehen könnt. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Wo ihr eine Angel bekommt
  • Wie ihr angelt
  • Was ihr mit dem Fang machen könnt

Wo bekomme ich eine Angel?

Sobald ihr in der Anniversary Edition von Skyrim das Tutorial beendet habt, könnt ihr theoretisch angeln. Das geht aber natürlich nur mit einer Angelrute, die ihr euch erst noch besorgen müsst. Option Nummer eins: Ihr kauft euch eine Angel bei irgendeinem Händler in einer Stadt. Sie kostet euch 31 Gold.

Wenn euch das zu viel Geld ist, könnt ihr auch einfach eine Angelrute selber bauen. Ihr benötigt dafür einmal Brennholz und einen Eisenbarren. Nehmt beides mit zu einer Schmiede und baut aus den beiden Materialien eure eigene Angel in Skyrim.

Die dritte Option, an eine Angel zu kommen, ist einfach an einem Angelplatz danach zu suchen. Mit etwas Glück liegt dort bereits eine herum, die ihr nehmen und verwenden könnt.

Angeln in Skyrim: So geht’s

Das Angeln selbst ist kein Hexenwerk. Jedoch könnt ihr nicht einfach an den nächstbesten Fluss oder See laufen, euren Angelhaken ins Wasser werfen und einen leckeren Fisch herausziehen. In Skyrim gibt es nämlich vorgegebene Orte, an denen ihr angeln könnt. Ihr erkennt sie an dem Eimer mit Ködern, der in Wassernähe steht.

Habt ihr einen solchen Platz gefunden, rüstet eure Angel aus, interagiert mit dem Ködereimer und werft dann den Haken aus. Nun heißt es, zu warten. Achtet auf die Geräusche, damit ihr hört, wann ein Fisch anbeißt. Spielt ihr die Anniversary Edition von Skyrim auf der Konsole, merkt ihr zusätzlich über die Vibration des Controllers, wenn ein Fisch angebissen hat. Drückt anschließend die Taste, die euch auf dem Bildschirm angezeigt wird und schon landet der Fang in eurem Inventar.

Übrigens: Neben einer ganzen Reihe an Fischen könnt ihr sogar Schätze aus den Gewässern ziehen. Wenn’s ganz doof läuft, habt ihr aber auch ein paar ausgelatschte Stiefel am Haken …

Sobald ihr einen Angelspot leergefischt habt, müsst ihr 24 Stunden warten, bevor ihr dort neue Fische findet.

Falls ihr nicht genug vom Angeln bekommt, macht doch direkt in Far Cry 6 weiter!
UBI SOFT GMBH Far Cry 6
€ 39.99

Was mache ich mit meinem Fang?

Mit den gefangenen Fischen könnt ihr unterschiedliche Sachen machen. Ihr könnt sie natürlich zu leckeren Mahlzeiten verarbeiten, die zum Teil besondere Boni bereithalten. Falls ihr jedoch mehr Fische habt, als ihr essen könnt, nehmt sie doch einfach mit zu euch nach Hause.

Wenn ihr euch bereits ein Haus in Skyrim gebaut habt, könnt ihr euren Fang als Trophäe ausstellen. Die Fische werden dabei auf ein Stück Holz montiert, das ihr dann an die Wand hängen und bewundern könnt.

Oder aber ihr lasst die Fische am Leben, baut euch ein Aquarium und schenkt den kleinen Tierchen ein neues Zuhause. Ihr könnt sie fortan jederzeit dabei beobachten, wie sie durch ihren Glaskasten dümpeln.

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken