Temtem: Welchen Starter ihr wählen solltet

Crystle, Smazee und Houchic sind die Starter-Temtem, zwischen denen ihr wählen müsst. Damit ihr nicht zu lange grübelt, geben wir euch eine Entscheidungshilfe an die Hand.

  • von Michelle Cordes am 24.01.2020, 14:56 Uhr
Temtem Starter

In diesem Starter-Guide zu Temtem erfahrt ihr:

  • Welche Vor- und Nachteile die Starter haben
  • Wie ihre Statuswerte aussehen
  • Welcher Starter die richtige Wahl ist

Wie auch bei Pokemon (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) macht es euch Temtem bei der Wahl des Starters nicht gerade leicht. Während besonders Crystle und Smazee mit Niedlichkeit bestechen, ist Houchic wohl die erste Wahl für alle, die auf coole Monster stehen. Ihre Elemente sind komplett neues Terrain für jeden, der bisher am Anfang nur Pflanze, Wasser und Feuer gewohnt ist.

Die Beschreibung des Professor Konstantinos gibt ebenfalls nicht viel Aufschluss darüber, wo sich die Spreu vom Weizen trennt. Damit ihr nicht ganz planlos euren ersten Partner wählen müsst, haben wir euch die wichtigsten Informationen über alle drei Starter zusammengefasst. Weitere offene Fragen zum Spiel klären sich vielleicht durch unseren Tipps & Tricks-Guide zu Temtem.

Temtem besticht mit einer farbenfrohen Grafik.
AOC C24G1 24 Zoll Full-HD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, FreeSync, 144 Hz)
AOC C24G1 24 Zoll Full-HD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, FreeSync, 144 Hz)
€ 178.52

Der Kristall-Starter: Crystle

Crystle ist ein ausgewogener Starter. Seine primären Stärken liegen auf den Lebenspunkten und der Verteidigung. Trotz eher passiver Statuswerte fügt es Gegnern erheblichen Schaden zu. Es agiert jedoch eher langsam und teilt selten den ersten Schlag aus. Kristall-Temtem findet ihr im frühen Spiel eher selten, sodass ihr euch mit Crystle einen Wettbewerbsvorteil verschaffen könnt.

Durch seine Vorteile im frühen Spielverlauf und seine ausgeglichenen Statuswerten wird Crystle meist als beste Starter-Wahl bezeichnet. Auch in höheren Leveln machen seine erlernbaren Attacken ordentlich Schaden an euren Gegnern. Crystle ist daher der heimliche Favorit unter den Startern.

Was ihr über Crystle wissen müsst:

  • Typ: Kristall
  • Effektiv: Elektro, Mental
  • Uneffektiv: Feuer, Erde
  • Resistenz: Mental, Gift, Elektro
  • Schwäche: Feuer, Erde, Kampf
  • Entwicklung: Sherald (+30 Level)

Statuswerte aus Level 5:

Status Werte
HP 27
AUS 22
GES 13
ANG 16
VER 17
SPANG 14
SPVER 14

Unser Tipps & Tricks-Guide zu Temtem verrät euch genau, wofür die verschiedenen Status-Werte im Spiel stehen.

Der Kampf-Starter: Smazee

Smazee besticht durch Geschwindigkeit und Angriffskraft. Er ist ein schneller Nahkämpfer, der meist als Erster im Kampf agiert. Anfangs bietet Smazee noch einige Vorteile, doch im frühen Spiel ist er leicht durch andere Nahkampf-Temtem ersetzbar. Wer für den Start einen Partner präferiert, der schnell und stark zugleich ist, für den ist Smazee eine gute erste Wahl.

Bisher wurde Smazee jedoch eher als schlechteste der drei Optionen bezeichnet. Besonders seine Entwicklung soll im späteren Spiel keine sonderlich gute Figur machen. Dafür gibt es zu viele und bessere Alternativen vom Element Kampf. Wollt ihr trotzdem nicht auf den flauschigen Begleiter verzichten, könnt ihr den Early Access einfach dafür nutzen, um ihn auf Herz und Nieren zu testen. Es ist ja noch nichts in Stein gemeißelt.

Was ihr über Smazee wissen müsst:

  • Typ: Kampf
  • Effektiv: Erde, Kristall
  • Uneffektiv: Mental, Kampf
  • Resistenz: Kampf
  • Schwäche: Mental, Digital
  • Entwicklung: Baboong (+29 Level)

Statuswerte aus Level 5:

Status Werte
HP 26
AUS 22
GES 16
ANG 17
VER 14
SPANG 13
SPVER 13

Der Mental-Starter: Houchic

Spezial-Attacken und Ausdauer sind das Steckenpferd des Mental-Starters Houchic. Anfangs kann sich das Leveln durch Kämpfe extrem ziehen, da ihr immer wieder die gleiche Abfolge von Attacken durchführen werdet. Die ersten speziellen Attacken von Houchic brauchen außerdem immer eine zusätzliche Runde, bevor ihr sie einsetzen könnt.

Trotzdem lohnt es sich Houchic in euer Team aufzunehmen, da euch Temtem vom Element Mental im Spielverlauf eher seltener begegnen werden. Mit Hinblick auf Smazee ist Houchic auf jeden Fall die bessere Wahl. Auch in höheren Leveln wird es euch durch starke Spezialangriffe bei Laune halten und sicher ein langes Teammitglied bleiben.

Was ihr über Houchic wissen müsst:

  • Typ: Mental
  • Effektiv: Neutral, Kampf
  • Uneffektiv: Kristall
  • Resistenz: Neutral, Kampf
  • Schwäche: Elektro, Digital, Kristall
  • Entwicklung: Tental (+29 Level)

Statuswerte aus Level 5:

Status Werte
HP 24
AUS 22
GES 16
ANG 14
VER 14
SPANG 17
SPVER 15

Lassen sich die Starter-Temtem später im Spiel fangen?

Unser bester Rat an euch: Macht euch wegen der Starter-Wahl bloß nicht verrückt. In Temtem ist es durchaus möglich sowohl Crystle, als auch Smazee und Houchic im weiteren Spielverlauf zu fangen. Crystle könnt ihr bereits jetzt im Early Access in den Mines of Quetzal auf Tucma Island finden.

Smazee und Houchic könnt ihr derzeit leider noch nicht im wilden Zustand fangen. Die beiden erwarten euch auf Arbury Island. Die Insel könnt ihr im Early Access noch nicht betreten. Zudem unterscheiden sich Statuswerte von Temtem zu Temtem. Somit könnt ihr euch im späteren Spielverlauf ein noch viel besseres Exemplar fangen, als das was euch Professor Konstantinos anbietet.

Egal welchen Partner ihr zu Beginn des Spiels wählt, ihr werdet mit keinem von ihnen in die Verlegenheit kommen, andauernd Kämpfe zu verlieren. Die Temtem vom Element Flug- und Wasser im ersten Dojo werden weder besonders stark, noch besonders schwach gegen euren Starter sein. Ihr solltet außerdem nicht vergessen, dass ihr kurz nach eurer Wahl einen weiteren Begleiter erhaltet: Tuwai.

Weitere Guides, die euch interessieren könnten

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Michelle Cordes
Michelle Cordes

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken