Temtem Dojo-Guide: So schafft ihr alle Kämpfe spielend leicht

Die Dojos sind das Äquivalent zu den Arenen in Pokémon. Wie ihr in allen Dojos siegreich seid, erfahrt ihr in unserem Guide.

  • von Michelle Cordes am 07.02.2020, 11:32 Uhr
Temtem_Dojo_Header

In diesem Dojo-Guide erfahrt ihr:

  • welche Temtem in den Dojos auf euch warten
  • auf welchem Level sie sind
  • wie ihr gewinnen werdet

Letztes Update: 18.02.2020

Ähnlich wie die Arenaleiter in Pokémon (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) gibt es die sogenannten Dojo-Leiter in Temtem. Im Prinzip sind sie sich sehr ähnlich: Bei Temtem erhaltet ihr jedoch kein Goodie, wie die typischen Orden.

Je nachdem welches Starter-Temtem ihr gewählt habt, kann euch dieses bereits einige Vorteile in den ersten Dojos bringen. Essenziell ist es jedoch auf die Wechselwirkungen zu achten. In unserem Temtem Tipps & Tricks-Guide findet ihr eine Tabelle, die ihr euch zu Nutze machen könnt. In unserem Temtem Zucht-Guide findet ihr außerdem eine Anleitung, wie ihr euch ein perfektes Temtem züchten könnt.

Inhaltsverzeichnis

Mit unserem Dojo-Guide geht euch ein Licht auf.
TEKNOFUN Pokémon LED Lampe EEVEE Lampe, Blau/Beige
TEKNOFUN Pokémon LED Lampe EEVEE Lampe, Blau/Beige
€ 34.99

Arissola Dojo: Wie besiegt man Arenaleiter Sophia?

Im Dojo von Arissola erwarten euch Temtem vom Element Wasser und Wind. Es empfiehlt sich eure Temtem vor dem Dojo auf mindestens Level 19 zu bringen. Bevor ihr gegen die Dojo-Leiterin Sophia antreten könnt, müsst ihr euch euren Weg durch das Flug-Labyrinth bahnen und gegen ihre Vorboten kämpfen.

Welche Temtem erwarten euch im Arissola Dojo?

Tamer Temtem
Carmela & Emre Loaili (17), Seipat (17), Piraniant (17)
Nisanur & Ilaria Loali (18), Saku (19)
Samael Saipat (24)
Yulfira & Abba Nessla (18), Wiplump (18)
Romano & Zeno Nessla (16), Saku (16), Kalabyss (15), Tuwai (15)
Erster & Zweiter Leutnant Barnshe (18), Paharac (18), Wiplump (17), Ukama (15), Skunch (15)
Dojo Leiterin: Sophia Kalabyss (17), Loali (17), Sparzy (18), Pigepic (19), Tuwai (21), Ozeara (22)

Welche Temtem sind im Arissola Dojo effektiv?

Mit diesen Temtem werdet ihr nichts falsch machen:

  • Ganki
  • Kaku
  • Saku

Ein Ganki mit Botanophobie eignet sich am besten für die Kämpfe im Dojo. Mit Kettenblitz habt ihr den großen Vorteil, dass ihr direkt beide Gegner des gegnerischen Teams angreifen könnt. Da der Kettenblitz jedoch bis zum dritten Temtem wütet, solltet ihr Ganki zusammen mit einem Temtem kämpfen lassen, dass wenig Schaden durch Blitzattacken erleidet.

Habt ihr Crystle gewählt, wäre das eine Option. Ansonsten eignet sich auch ein Natur-Temtem wie Kaku dafür. Ein Paharo oder Pigepic mit der Eigenschaft Freundschaft wären auch eine gute Wahl. Diese Eigenschaft lässt keinen Schaden durch verbündete Temtem zu. Kaku und Saku sind durch ihre Attacke Scharfe Blätter ebenfalls ideal für die Dojo-Kämpfe.

Kaku hält Attacken von Wasser und Elektro mit Leichtigkeit aus, da es nur die Hälfte des Schadens verursacht. Saku ist ein Natur- und Wassertyp und erleidet ebenfalls nur den halben Schaden durch Wasserattacken. Attacken vom Element Elektro machen durch seine Typenkombination nur normalen Schaden. Die Effektivität von Elektroattacken auf Wind-Temtem und die Resistenz auf Natur-Temtem gleichen den Schaden aus.

Was sind die besten Tipps für den Kampf im Arissola Dojo?

Alle Nessla, die euch im Dojo begegnen werden, haben die Eigenschaft Elektrosynthese. Das bedeutet, dass sie nicht nur gegen Elektroattacken immun sind, sondern sie auch heilen. Sie können sich sogar durch ihren eigenen Kettenblitz wieder zur Gesundheit verhelfen. Ganki ist daher keine gute Wahl im Kampf gegen Nessla. Crytsle bietet sich da eher an. Kristallattacken sind sehr effektiv.

Auch bei Sophias Sparzy macht Crystal eine gute Figur. Auch hier wirken Kristalltattacken sehr effektiv auf das Elektro-Temtem. Habt ihr Smazee als Starter gewählt, solltet ihr einfach eure besten Attacken auf es einsetzen. Mit Houchic habt ihr die Möglichkeit es mit einem Tateru in den Kampf zu schicken, dass die Eigenschaft Vorsichtig besitzt. Damit könnt ihr es einschlafen lassen und eure Attacken werden es nicht aufwecken.

Denk jedoch daran, dass Elektroattacken sehr effektiv auf Houchic sind. Habt ihr Sparzy einmal besiegt, so wird euch der Rest des Kampfes leicht fallen. Ihr Pigepic und Tuwai bezwingt ihr mit Ganki. Ganki, Kaku und Saku sind zudem sehr effektiv gegen ihr Ozeara. Ozearas Attacken fügen Kaku und Saku nur den halben Schaden zu.

Mokupuni Dojo: Wie besiegt man Rawiri?

Das Dojo in Mokupuni ist bekannt für seine Feuer- und Natur-Temtem. Über schwimmende Plattformen müsst ihr euch ähnlich wie bei Frogger euren Weg zum Dojo-Leiter bahnen. Ihn zu besiegen wird euch vor eine große Herausforderung stellen.

Welche Temtem erwarten euch im Mokupuni Dojo?

Tamer Temtem
Makerita & Sima Taifu (24), Capyre (24), Taifu (22), Capyre (22)
Teulia & Kehaulani Raize (24), Deendre (24), Raize (22), Deendre (22)
Dojo Leiter: Rawiri Deendre (24), Tateru (24), Taifu (29), Magmis (22), Banapi (18), Raize (28)

Welche Temtem sind im Mokupuni Dojo effektiv?

Mit diesen Temtem werdet ihr nichts falsch machen:

  • Saipat
  • Kalabyss
  • (Ganki, Barnshe, Pigepic, Tuwai)

Seipat und Kalabyss haben den Vorteil, dass sie beide sowohl Wasser- als auch Giftattacken erlernen können. Wasserattacken sind gegen die Feuer-Temtem des Dojos effektiv und mit den Giftattacken macht ihr Schaden gegen seine Natur-Temtem. Saipat kann die Eigenschaft Giftaffinität besitzen, durch die es 50 Prozent mehr Schaden mit Giftattacken verursacht.

Heikel ist jedoch, dass seine Natur-Temtem stark gegen eure Wassertypen sind. Daher solltet ihr unterstützend noch weitere Begleiter an eurer Seite haben, die ein anderes Element besitzen. Durch die TC007: Giftbombe könnt ihr neben Saipat und Kalabyss auch noch weiteren Temtem eine Giftattacke beibringen.

Ganki, Barnshe, Pigepic und auch Tuwai können die Attacke Giftbombe erlernen, die ihr auf dem Canopfad erhaltet. Ein Ganki mit der Eigenschaft Botanophobie ist in diesem Dojo leider fehl am Platz, da Naturattacken mehr Schaden an ihm verursachen werden. Tuwai mit Giftbombe ist eine Möglichkeit, nur leider hat es sehr schlechte Statuswerte.

Stattdessen wäre ein gezüchtetes Pigepic mit der Attacke Scharfer Regen, die zwar stark ist, jedoch einige Runden benötigt, um sich aufzuladen. Barnshe ist ein sehr seltenes Temtem. Ihr werdet viel Zeit benötigen eines zu finden. Erst recht, wenn es ein wirklich gutes Exemplar sein soll.

Was sind die besten Tricks für das Mokupuni Dojo?

Auf der rechten Seite im Dojo findet ihr bereits ein hilfreiches Item: Eiswürfel. Ihr könnt den Gegenstand einem Temtem geben, dass dadurch 20 Prozent weniger Schaden durch Feuerattacken erleidet. Zu Beginn solltet ihr ein Temtem mit einer Giftattacke gegen Deendre einsetzen. Vergiftungen durch Giftsporen sind leider wirkungslos, da es die Eigenschaft Mithridatismus besitzt.

Habt ihr den Starter Houchic gewählt, dann ist es das Temtem eurer Wahl, wenn ihr gegen Tateru antretet. Habt ihr einen Naturtypen im Kampf, wird Dojo Leiter Rawiri ein Feuer-Temtem einsetzen. Greift bestenfalls solange weiter an, bis eines eurer Temtem besiegt ist und holt dann ein Wasser-Temtem in den Kampf.

Haut nicht die stärksten und besten Wasser-Attacken eurer Begleiter raus, bevor  er sein Raize einsetzt. Es wird das stärkste Temtem seines Teams sein. Ihr solltet es erledigen, bevor es in der Lage ist Feuertornado einzusetzen. Mit zwei Wasser-Temtem im Team solltet ihr aber gegen alle Feuer-Temtem gewappnet sein.

Jetzt die Nintendo Switch im Animal Crossing-Design bestellen!
NINTENDO Switch ANIMAL CROSSING-NEW HORIZONS-EDITION
NINTENDO Switch ANIMAL CROSSING-NEW HORIZONS-EDITION
€ 379.99

Noch viel wichtiger jedoch ist es, sein Taifu so schnell wie es geht aus dem Weg zu räumen. Durch Bark Shield kann es sich und seinen Verbündeten in der Defensive stärken. Je länger es also lebt, desto schwieriger wird es beide gegnerischen Temtem aus dem Weg zu räumen. Besonders in Kombination mit Raize wird euch das teuer zu stehen kommen.

Nanga Dojo: Wie besiegt man Arenaleiter Tihani?

In diesem Dojo werden euch sowohl Natur-Temtem, als auch Temtem vom Element Feuer, Wasser, Mental und Wind begegnen. Gerade diese Vielfalt an Typen macht es ebenso schwierig, als auch interessant in diesem Dojo zu kämpfen. Mit einem abwechslungsreichen Team seit ihr bereits auf einem guten Weg.

Welche Temtem erwarten euch im Nanga Dojo?

Tamer Temtem
Filisione Piraniant (30), Tuwai (30), Seipat (30)
Sione Capyre (30), Taifu (30), Granpah (30)
Vaitiaré and Talia’uli Saku (28), Vulvir (28), Ozeara (28), Loali (28)
Einäugiger Mathias Kalabyss (34), Raize (34)
Hoku Magmis (33), Barnshe (33), Ukama (33)
Dojo Leiterin: Tihani Cerneaf (33), Mastione (33), Kinu (38), Ukama (33), Granpah (33), Wiplump (31)

Welche Temtem sind im Nanga Dojo effektiv?

Mit diesen Temtem werdet ihr nichts falsch machen:

  • Ganki
  • Nessla
  • Anahir und/oder andere Feuer-Temtem

Die meisten Temtem im Dojo haben eine Schwäche gegen Elektrizität. Daher ist es wieder von Vorteil ein Ganki als Begleiter dabei zu haben. Aber auch Nessla ist sehr hilfreich. Wenn ihr es als zweites Temtem in den Kampf schickt, könnt ihr durch Kettenblitz die gegnerischen Temtem angreifen und euch gleichzeitig wieder hochheilen.

Seid ihr mit Ganki im Kampf, könnt ihr seine Elektroattacken in schwierigen Situationen ebenfalls nutzen, um euer Nessla zu heilen. Da Nessla außerdem Wasserattacken besitzt, glänzt es im Kampf gegen Mastione. Gefährlich sind dann nur noch Cerneaf und Kinu, die euch mit ihren Angriffen vom Element Natur hohen Schaden zufügen.

Was sind die besten Tipps für den Kampf im Nanga Dojo?

Eure Temtem sollten mindestens Level 30 sein, damit ihr eine Chance gegen Tihani habt. Da Kinu ihr stärkstes Temtem auf Level 38 ist, sollten eure Begleiter ansatzweise dieses Level besitzen. Besonders dann, wenn sie kein starkes Element gegen Natur oder Mental besitzen. Nur so könnt ihr das überleben eurer Temtem garantieren.

Während ihr alle Temtem von ihr, die mit Elektroattacken kleinzukriegen sind fertig macht, müsst ihr nur noch einen starken Gegner für ihr Kinu in der Hinterhand haben. Am besten eignet sich ein Feuer-Temtem oder ein Temtem mit einer Feuerattacke. Auf der rechten Seite im Dojo findet ihr TC006: Magmakanone.

Sie bewirkt, dass das Ziel drei Runden lang brennt und dadurch Schaden erleidet. Diese Attacke könnt ihr einem Temtem eures Teams beibringen, um einen guten Konter bereitzuhalten. Anahir ist besonders hilfreich, da es sowohl vom Element Kristall, als auch Feuer ist. Das perfekte Temtem gegen Kinu.

Quetzal Dojo: So besiegt ihr Yareni

Yareni wird euch mit einer großen Typenvielfalt überraschen, die es euch nicht gerade leicht macht. Zudem ist ihr stärkstes Temtem auf Level 43. Auch in diesem Dojo wird schnell klar, dass ihr mit einer großen Typenvielfalt in eurem Team besonders gut glänzen könnt. Leicht wird es dennoch nicht.

Welche Temtem euch erwarten im Quetzal Dojo?

Tamer Temtem
Tonali und ein Freund 2x Adoboros (38)
Mitotl Platimous (45), Valash (45)
Atlatl Mudrid (45), Skunch (45)
Cactonki und ein Freund Saipat (37), Nidrasil (37), Myx (36), Mushook (36)
Dojo Leiterin: Yareni Myx (31), Volarend (34), Gazuma (34), Mudrid (39), Shuine (43)

Welche Temtem sind im Quetzal Dojo effektiv?

Mit diesen Temtem werdet ihr nichts falsch machen:

  • Ganki / Gazuma
  • Loali oder ein anderes Natur-Temtem
  • Vulcrane oder ein anderes Feuer-Temtem
  • Baboong / Skunch / Saipat oder andere Kampf-Temtem

Ihr solltet vermeiden Temtem vom Typ Natur und Wasser einzusetzen. Gelegentlich haben sie ihre Stärken gegen ein paar Temtem im Dojo, dennoch werden euch umso öfter Temtem vom Element Gift begegnen. Und Gift-Attacken sind sehr effektiv gegen Wasser- und Natur-Typen.

Mit einem Team aus einem Typ Elektro-, einem Typ Wind-, einem Typ Feuer- und einem Typ Kampf-Temtem macht ihr nichts falsch. Besitzt ihr ein Ganki/Gazuma, solltet ihr ihm eine Wind-Attacke mit auf den Weg geben. Das wird euch den Kampf um einiges erleichtern und ihr spart euch euer Natur-Temtem auf.

Tipps für den Kampf im Quetzal Dojo

Achtet darauf, dass euer Team ungefähr ein Level zwischen 35 und 40 besitzt. Der Kampf wird mit Volarend und Myx beginnen. Konzentriert euch vorerst auf Volarend und auf das darauf folgende Temtem Mudrid. Durch eine gut gesetzte Kampf-Attacke habt ihr Mudrid ebenfalls schnell vom Hals. Shuine und Gazuma sind die wirklich harten Gegner in diesem Dojo-Kampf.

Mit Myx werdet ihr es verhältnismäßig leicht haben. Myx hat eine niedrige Verteidigung, sodass ihr es mit einem starken physischen Angriff besiegen könnt. Feuer-Attacken sind gegen Myx effektiv. Es wird jedoch das Item Eiswürfel tragen, mit dem es euren Attacken vom Typ Feuer länger standhalten wird, als es euch lieb ist.

Sobald Shuine in den Kampf gerufen wird, ist die Zeit für euer Kampf- oder Natur-Temtem gekommen. Gegen Gazuma seid ihr mit Valash oder einem anderen Kristall-Temtem gut gerüstet. Habt ihr Crystal als Startet gewählt, so geht es euch in diesem Dojo mit seinen Kristall-Attacken gut zur Hand. Mit Shuine und Gazuma habt ihr die stärksten Konkurrenten bereits beseitigt.

Weitere Artikel, die euch interessieren könnten

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Michelle Cordes
Michelle Cordes

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken