Tell Me Why – Kapitel 1: Alle Entscheidungen & Konsequenzen

Im Adventure Tell Me Why müsst ihr allerhand Entscheidungen treffen, die enormen Einfluss auf die Story haben können. Wir verraten euch alle Entscheidungsmomente und welche Konsequenzen folgen.

  • von Niklas Walkerling am 28.08.2020, 13:11 Uhr
Tell Me Why Episode 1 Alle Entscheidungen

In diesem Guide erfahrt ihr alle Entscheidungen zur ersten Episode von Tell Me Why:

  • Welche Entscheidungsmomente gibt es?
  • Wie wirken sich alle Entscheidungen aus?

Tell Me Why heißt das neue Adventure des “Life Is Strange”-Entwicklerstudios Dontnod Entertainment. Die erste Episode der dreiteiligen Serie ist ab dem 27.08.2020 für PC und Xbox One erhältlich.

In Tell Me Why schlüpft ihr abwechselnd in die Rollen der Zwillinge Alyson und Tyler Ronan. Ausgelöst durch ein traumatisches Ereignis in deren Kindheit, wachsen die beiden zehn Jahre getrennt voneinander auf. Wiedervereint beginnen die Geschwister, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten und stoßen dabei auf seltsame Phänomene.

Achtung, ab hier folgen Spoiler zur Story und Handlung von Tell Me Why!

Tell Me Why – Episode 1: Alle Entscheidungen auf der Fähre

Als Alyson ihren Bruder Tyler nach zehn Jahren wiedersieht, haben sich die beiden eine Menge zu erzählen. Bei der Frage, was Tyler am Jugendheim am meisten vermissen wird, könnt ihr mit „Das Essen“ oder „Die Leute“ antworten. Hier gibt es kein richtig oder falsch.

Jetzt Life Is Strange 2 nachholen
Life is Strange 2 [Xbox One]
Life is Strange 2 [Xbox One]
€ 29.99

Anschließend betretet ihr die Fähre, die euch in euren Heimatort Delos Crossing bringen wird. Alyson erzählt, dass sie vom Kleinstadtleben genug hat und endlich raus will. Bei der Unterhaltung wird euch das Gesprächs-Feature vorgestellt, dass euch die Wahl lässt, ob ihr antworten möchtet oder nicht. Einen Einfluss auf die Story haben die temporären Antworten (bisher) nicht. Nichtsdestotrotz empfehlen wir euch, Antworten zu geben, um mehr über die Personen und deren Geschichten zu erfahren. Alle Entscheidungsmöglichkeiten findet ihr in den Galerien unter dem jeweiligen Absatz.

Die erste Story-relevante Entscheidung folgt, als Alyson euch einen Ring von eurem Onkel Eddy übergibt. Eddy ist Polizist und im großen Maße dafür verantwortlich, dass ihr all die Jahre getrennt aufwachsen musstet. Dazu später mehr.

Wenn ihr den Ring ablehnt oder ihn sogar ins Wasser schmeißt, verschlechtert sich eure Beziehung zu Alyson. Nehmt ihr den Ring an, akzeptiert ihr damit Eddys Friedensangebot, was Alyson glücklich machen wird.

Nun könnt ihr euch auf der Fähre umsehen. Ihr trefft einen Jäger, der ebenfalls aus Delos Crossing zu kommen scheint. Er fragt persönliche Dinge, auf die ihr ehrlich oder gelogen antworten könnt. In dieser Episode hatten die Antworten keine relevanten Konsequenzen, könnten sich in der Zukunft aber noch bemerkbar machen.

Nach einem weiteren Plausch mit Alyson nähert sich die Fähre dem Festland. Ihr steigt wieder in euren Wagen und fahrt zu eurem Elternhaus.

Alle Entscheidungen im Elternhaus – Tell Me Why: Episode 1

An eurem Elternhaus angekommen, stellt ihr fest, dass jemand das Schloss ausgetauscht hat. Ihr sucht einen Weg nach drinnen und werdet erstmalig Zeuge von Flashbacks. Prägende Erlebnisse können die Zwillinge in Tell Me Why nacherleben und so Rätsel lösen oder an Informationen kommen.

Ihr verschafft euch durch einen Weg unter dem Haus Zugang. Hier lernt ihr eine weitere Fähigkeit der Geschwister kennen, die euch in Gedanken miteinander sprechen lässt.

Die spannende Ursprungsgeschichte zum gefeierten Life Is Strange
Life is Strange: Before the Storm - Limited Edition [PC]
Life is Strange: Before the Storm - Limited Edition [PC]
€ 9.99

Im Haus solltet ihr euch alles anschauen. Die beiden tauschen sich währenddessen aus und ihr erfahrt endlich etwas über ihre Mutter Mary-Ann. Je nachdem in welche „Richtung“ ihr antwortet, lernt ihr mehr über die Familienverhältnisse und familiäre Bekannte.

Sobald ihr alle Räume untersucht habt, erzählt ihr Alyson im Kinderzimmer von eurem Tagebuch und wie eure Mutter es euch weggenommen hat. Um es zu finden, müsst ihr ins Schlafzimmer gelangen, das aber durch ein Rätsel verschlossen ist. Hier habt ihr nun die Wahl, ob ihr das Rätsel selbst lösen wollt, Hilfe von Alyson braucht oder die Tür einfach aufbrecht.

Entscheidet ihr euch dafür, dass Rätsel zu lösen, mit oder ohne Alysons Hilfe, wird sie das glücklich machen. Brecht ihr die Tür hingegen auf, ist eure Schwester etwas niedergeschlagen. Im Gespräch mit Sam (später mehr zu ihm) wird eure Entscheidung nochmal aufgegriffen, aber ohne für die Story relevant zu sein.

Im Schlafzimmer findet ihr dann das Tagebuch, von dem ihr ausgeht, dass es eure Mutter gelesen hat. Spannender ist aber ein Ratgeber über die richtige Erziehung von Transgender-Kindern, den ihr ebenfalls findet. Dieser Fund lässt euch nachdenklich werden und zu dem Entschluss kommen, mehr über eure Mutter und die Monate vor ihrem Tod in Erfahrung bringen zu wollen. Durch ein abschließendes Gespräch überzeugt ihr Alyson, Tessa, eine gute Freundin eurer Mutter, aufzusuchen. Die Entscheidungen, die ihr während des Gesprächs trefft, ändern den Ausgang nicht.

Plötzlich steht ein Mann vor euch, der sich als Sam herausstellt. Er kümmerte sich die letzten zehn Jahre um das Haus und kennt Alyson gut. Im Dialog mit euch verhält er sich respektlos, weil ihr transgender seid. Ihr habt nun die Wahl, den Anfeindungen Paroli zu bieten und ihn zur Rede zu stellen. Tut ihr dies nicht, könntet ihr beim nächsten Aufeinandertreffen wieder angefeindet werden.

Gedanklich verständigt ihr euch, dass die Konversation zu nichts führt. Er gibt euch den Schlüssel zum Haus, dessen Schloss er ausgetauscht hat. Ihr macht euch auf den Weg in die Stadt, um Tessa auszufragen.

Alle Entscheidungen im Supermarkt

In Tell Me Why spielt ihr von nun an Alyson. Ihr trefft auf euren Kumpel und Mitarbeiter Michael, mit dem ihr über euren (gemeinsamen) Umzug sprecht. Story-relevant sind die Antworten nicht.

Im Supermarkt angekommen, entscheidet ihr durch eure Antworten, welche Gegenstände ihr kauft. Hier erwartet euch ein weiterer Dialog mit Michael, wenn ihr wollt. Er fragt nach euren Einkäufen und wie es ist, nach so langer Zeit und allem, was passiert ist, wieder zu Hause zu sein. Ihr könnt ihm nun erzählen, dass ihr einen Transgender-Ratgeber gefunden habt. Wie gesagt, Story-relevant sind die Entscheidungen mit Michael nicht.

Die Zwillinge erleben nun zwei verschiedene Flashbacks, die über einen Streit zwischen Mary-Ann und Tessa handeln. Die folgende Entscheidung ist wieder Story-relevant. Entscheidet ihr euch für Alysons Erinnerung, kränkt ihr damit Tyler. Wählt ihr Tylers Erinnerung, stärkt ihr sein Vertrauen in euch.

Bevor ihr Tessa zur Rede stellt, könnt ihr ein weiteres Mal mit Michael oder dem Supermarkt-Besitzer Tom Vecchi reden. Ihr erfahrt durch die gewählten Entscheidungen mehr zu den Personen. Wir empfehlen euch, diese Gespräche zu führen, da manche Informationen in späteren Gesprächen noch relevant werden können.

Geht nun zu Tessa. Sie wird euch beim ersten Gesprächsversuch abwimmeln, da ihr keine konkreten Anschuldigungen vorzubringen habt. Bittet Tom, den Lieblingssong von Mary-Ann und Tessa anzumachen. Nun erscheinen euch weitere Erinnerungen, die mehr über die Freundinnen verraten.

Untersucht das Büro und ihr stoßt auf notwendige Infos. Jetzt könnt ihr Tessa zur Rede stellen. Fingerspitzengefühl ist hier angesagt. Ihr wollt Tessa nicht verärgern, weil sie sich euch sonst verschließt und ihr kaum Informationen erhaltet. Kleiner Tipp: Oktober 2004 ist die richtige Antwort. Seid anschließend mit Vorwürfen vorsichtig und versucht es behutsam.

Sie wird euch erzählen, dass ihr Streit nichts mit Tyler zu tun hatte und auch nicht damit, dass er ein Transgender sei. Mary-Ann schien aber neben finanziellen Problemen auch Privat Sorgen gehabt zu haben. Dies habe in den fünf Monaten vor ihrem Tod begonnen.

Ihr entscheidet, das Polizeirevier aufzusuchen, um Onkel Eddy einen Besuch abzustatten.

Alle Entscheidungen im Polizeirevier

Im Polizeirevier angekommen, führen Alyson und Tyler einen weiteren Dialog. Die Entscheidungen der Unterhaltung lenken das Gespräch in die eine oder andere Richtung, sind aber nicht Story-relevant. Nach einem ersten Gespräch mit Eddy, sollt ihr euch in der Küche einen Kaffee machen. Schaut euch in der Gegend gut um, damit ihr die Flashbacks erlebt, die es hier zu entdecken gibt.

Nun folgt ein wichtiger Dialog mit Eddy. Ihr könnt ihn zunächst über Mary-Ann ausfragen. Er wird euch verraten, dass sie sich die Tage vor ihrem Tod nicht auffällig verhalten habe. Abseits davon hätte sie sich auch keine Sorgen um etwas oder jemanden gemacht. Wie hoch der Wahrheitsgehalt dieser Aussagen wirklich ist, werdet ihr in den kommenden Episoden erfahren.

Oscarprämierter Film über Transgender
The Danish Girl [Blu-ray]
The Danish Girl [Blu-ray]
€ 9.05

Tyler wirft Eddy anschließend vor, mit der Trennung der Zwillinge die falsche Entscheidung getroffen zu haben. In dieser schwierigen Phase hätten sich die beiden mehr denn je gebraucht. Eddy entgegnet, dass er nur seinen Job getan und den Empfehlungen des Jugendamts Folge geleistet hätte.

Die folgende Entscheidung in Tell Me Why hat massiven Einfluss auf die Beziehung der Zwillinge. Stimmt ihr Eddy zu, ist Tyler sehr enttäuscht und eure Beziehung zueinander leidet. Schlagt ihr euch auf Tylers Seite, fühlt dieser sich deutlich enger mit Alyson verbunden.

Das war die letzte Entscheidung der ersten Episode von Tell Me Why. Die letzte Cutscene hält noch eine Überraschung bereit und gibt einen Vorgeschmack auf das, was noch kommt.

Tell Me Why – Episode 1: Alle story-relevanten Konsequenzen

In der nachfolgenden Galerie findet ihr eine Übersicht aller Konsequenzen und wie viel Prozent der Spieler bestimmte Entscheidungen getroffen haben. Die Beziehung zwischen Tyler & Alyson steht offensichtlich im Fokus des Abenteuers, da es vier wegweisende Entscheidungen für die Zwillinge gab.

Die nächsten beiden Episoden von Tell Me Why sind für den 3. und 10. September 2020 geplant.

Aktuelle Gaming-News

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Niklas Walkerling
Niklas Walkerling
Weitere Spiele für PC und Xbox One
Xbox 2020

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken