Super Mario Maker 2 – Was ihr zum neuen Mario-Baukasten wissen müsst

Mit Super Mario Maker 2 erscheint die Neuauflage des Baukasten-Hits von Nintendo. Wir haben alle wichtigen Infos dazu für euch zusammengetragen.

  • von Ramin Hayit am 28.02.2019, 10:56 Uhr
Super Mario Maker 2 Titel

In diesem Guide rund um Super Mario Maker 2 erfahrt ihr alles zu folgenden Themen:

  • Was für ein Spiel Super Mario Maker 2 überhaupt ist
  • Was Super Mario Maker 2 anders macht als sein Vorgänger
  • Wann Super Mario Maker 2 auf welchen Plattformen erscheint

Dabei beantworten wir euch folgende Fragen im Detail:

1. Was ist Super Mario Maker 2?

Mit Super Mario Maker 2 erschafft ihr die Super Mario-Levels eurer Träume. Es handelt sich um den Nachfolger von Super Mario Maker aus dem Jahr 2015, einem der wenigen Überraschungshits für die Nintendo Wii U. In der Zwischenzeit folgte auch eine portierte Version für den Nintendo 3DS (2016). Diese konnte jedoch nicht an den Erfolg des Originals anknüpfen. Umso mehr freuen sich Mario-Fans sowie kreative Bastler gleichermaßen über die angekündigte Fortsetzung des Mario-Baukastens für die Nintendo Switch.

Bei Super Mario Maker 2 handelt es sich um einen Leveleditor, mit dem ihr eurer Kreativität so richtig freien Lauf lassen könnt. Dazu zieht ihr die gewünschten Items und Funktionen spielerisch via Drag n Drop an den passenden Platz und fertig ist euer individuelles Jump’n’Run-Erlebnis. Dieses könnt ihr anschließend ausgiebig von der Community und Freunden testen lassen und um Highscores kämpfen.

2. Wie spielt ihr Super Mario Maker 2?

Grundvoraussetzung ist, dass ihr im Besitz einer Nintendo Switch seid. Anschließend genießt ihr den Baukasten-Titel prinzipiell auf zwei Arten und Weisen. Diejenigen unter euch, die ihrer Kreativität freien lauf lassen wollen, können in Mario Maker 2 ihre eigenen Welten innerhalb des Super Mario-Kosmos erschaffen. Alternativ bestehende Level nach euren Vorstellungen nachbauen, anpassen und verbessern. Gleiches gilt für bereits erstellte Level anderer Spieler oder Freunde, die ihr nach eurem Gusto weiterentwickeln könnt.

Seid ihr hingegen Mario-Fans und euch gehen die Level aus? Auch dann ist Mario Maker 2 die richtige Wahl. Denn wenn ihr über einen Online-Zugriff verfügt, stehen euch bald unzählige, von der Community erstellte Levels zur Verfügung. Allein damit werdet ihr euch so einige Nächte um die Ohren schlagen bzw. Marios Kopf auf der Suche nach Power-Ups blutig springen können.

3. Welche Items stehen euch im Mario-Baukasten zur Verfügung?

Bisher könnt ihr euch aus fast allen Items, Levels, Gegnern und Funktionen aus Super Mario Bros., Super Mario Bros. 3, Super Mario World, und New Super Mario Bros. U bedienen. Das Gameplay sowie das Verhalten der Gegner variieren entsprechend ihrer Herkunft. Manche Elemente können aus verschiedenen Ausgaben des Jump’n’Run-Klassikers kombiniert werden, andere sind an ihre Herkunft gebunden.

Einiges Items lassen sich auch frei umfunktionieren. So könnt ihr, zum Beispiel Gegner mit Power-Ups stärken, Schildkröten-Panzer als Helme umfunktionieren und vieles mehr. Eurer Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

4. Was sind die Unterschiede zwischen Mario Maker 1 & 2?

Der offizielle Trailer gibt mehr Informationen preis, als es auf den ersten Blick erwarten lässt. Auch wenn uns keine offiziellen Informationen von Nintendo vorliegen, lassen sich einige Features jetzt schon mit hoher Zuverlässigkeit spoilern.

So finden, allen Anscheins nach Level, Items und Gegner aus Super Mario 3D World Einzug in den verspielten Leveleditor. Sicher dabei sind die Super-Glocke und diverse Themes wie Wüsten, Schnee oder Nacht-Level. Auch der Marios Catsuit sowie transparente Röhren lassen sich bereits im Trailer sowie dem Artwork zu Super Mario Maker 2 erkennen.

Außerdem sieht es so aus, als seien zukünftig mindestens Luigi und Toadette spielbare Charaktere des Mario Maker-Sequels. Auch auf der Widersacher-Seite gibt es Verstärkung. Fiese Feinde wie der Ant Trooper, Piranha Creeper, Cat Bullet Bill, Banzai Bill und Fire Bro haben wir bereits im Promo-Material gesichtet.

Super Mario Maker 2 für den Nintendo Switch
Jetzt vorbestellen und direkt zum Release dabei sein!
Switch Super Mario Maker 2 [Nintendo Switch]
Switch Super Mario Maker 2 [Nintendo Switch]
€ 59.99

Weitere lang ersehnte Features, wie das vertikale und individuelle Scrollen, Münz-Sammel-Ziele oder das Einbauen von Abhängen werden ebenfalls, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit, Bestandteile des neuen Level-Editors sein. In der Realität wird Super Mario Maker 2 hoffentlich um noch viel mehr Freunde, Feinde, Items und Features erweitert, als bisher angeteasert wurde. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden, sobald neue Informationen an die Oberfläche dringen.

5. Was erwartet euch im Mehrspieler-Modus von Super Mario Maker 2?

Da im Trailer mehrere freundliche Charaktere zu erkennen sind, hoffen wir, dass es auch einen Mehrspieler-Modus in Super Mario Maker 2 geben wird. Zumindest das Erschaffen von Zwei-Spieler-Levels könnte bald Realität werden. Bisher ist dies jedoch reine Spekulation, denn Nintendo ließ sich bisher zu keinem offiziellen Statement drängen. Ob es einen Multiplayer-Part in Super Mario Maker 2 geben wird und was ihr darüber wissen müsst, erfahrt ihr natürlich bei uns.

6. Wann erscheint Super Mario Maker 2 für welche Plattformen?

Nintendo hat bisher keinen konkreten Release-Termin bekannt gegeben. Was wir bisher wissen? Super Mario Maker 2 macht einen soliden ersten Eindruck und erscheint im Juni 2019, exklusiv für die Nintendo Switch.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken