State of Decay 2: Waffen reparieren – so funktioniert’s

In State of Decay gehen Nahkampfwaffen mit der Zeit kaputt. Wir erklären, wie sie sich reparieren lassen.

  • von Patricia Geiger am 22.05.2018, 16:51 Uhr

Anders als in beispielsweise Dead Rising 4 solltet ihr in State of Decay 2 nicht wie bekloppt um euch ballern, weil ihr sonst relativ schnell eine ganze Horde Zombies an den Hacken habt. Stattdessen solltet ihr lieber in den Nahkampf gehen, wobei eure Waffen sich mit der Zeit abnutzen.

Zunächst einmal vorweg: Ihr müsst eure Waffen in State of Decay 2 nicht zwingend reparieren. Die Welt bietet euch genug Möglichkeiten, neue Waffen zu finden.

Schließlich könnt ihr hier auch eine Rohrzange oder ein Brecheisen verwenden, um die Zombies im Nahkampf auszuschalten.

Habt ihr an einer Waffe jedoch Gefallen gefunden und wollt sie auf jeden Fall behalten, könnt ihr sie auch wieder in Ordnung bringen.

So repariert ihr Waffen in State of Decay 2

Bevor ihr in State of Decay 2 überhaupt daran denken könnt, Waffen zu reparieren, braucht ihr zunächst eine Werkstatt.

Die solltet ihr aber ohnehin so früh wie möglich eurer Basis hinzufügen, weil ihr dort auch Sprengstoffe wie Dosenbomben craften könnt, um Seuchenherzen zu zerstören.

Habt ihr die Werkstatt errichtet, dann dürft ihr eure Waffen reparieren – allerdings nicht in der Werkstatt selbst, was zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist. Das Crafting passiert schließlich dort.

Um eure beschädigten oder kaputten Waffen zu reparieren, müsst ihr sie zuerst in eurer Basis oder in einem eurer Außenposten in das Gemeinschaftsschließfach schieben.

Liegt die Waffe im Schließfach, erhaltet ihr am unteren Bildschirmrand die Optionen »reparieren« und »verwerten«.

Das gibt es bei der Waffenreparatur zu beachten

Wenn ihr euch für die Reparatur eurer Waffen entscheidet, lohnt es sich, einige Dinge im Hinterkopf zu behalten:

  • Um eure Waffe zu reparieren, braucht ihr Ersatzteile. Diese könnt ihr überall in der Welt finden. Ihr erhaltet sie aber auch, wenn ihr Gegenstände zerlegt, die ihr nicht mehr braucht.
  • Es ist günstiger, eine beschädigte Waffe zu reparieren als eine kaputte wiederherzustellen. Wenn euch das Spiel also darüber informiert, dass eure Waffe beschädigt ist, dann wechselt zu einer anderen, um später Ersatzteile zu sparen.
  • Bedenkt immer, dass ihr eure Waffe nicht einfach so unterwegs reparieren könnt. Ihr müsst sie dazu in das Gemeinschaftsschließfach legen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken