Starfield: Release, Gameplay, Trailer & alle Infos

Mit dem Sci-Fi-Rollenspiel Starfield will Bethesda ein Universum erschaffen, das sich von anderen Spielen dieser Art deutlich abhebt. Wir verraten euch in diesem Guide, welche Infos es bereits gibt, wie es sich spielen wird und wann mit dem Release zu rechnen ist.

  • von Niklas Walkerling am 27.06.2019, 11:20 Uhr
Starfield Infos Release Gameplay

Bethesda hat die erste neue IP in 25 Jahren angekündigt: Starfield wird das Sci-Fi-Rollenspiel heißen und soll für die Spieler eine komplett neue Erfahrung werden. Wir sind allen Hinweisen gefolgt und verraten euch in unserem Guide:

  • Was der Teaser verrät
  • Wie das Gameplay von Starfield wird
  • Wann mit dem Release zu rechnen ist

Inhaltsverzeichnis

Was verrät uns der Teaser?

Starfield ist bereits seit über 5 Jahren bei Bethesda im Gespräch. Seit etwa 3 Jahren befindet es sich in der Entwicklung und intern soll es schon seit Ende 2018 eine spielbare Version geben. Der Teaser zum Spiel zeigt einen Wüstenplaneten, über dem eine Art Raumstation schwebt.

Das schroffe Design und die Sonnenkollektoren erinnern an Satelliten und Raumstationen heutiger Zeit. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Setting des Spiels in nicht allzu ferner Zukunft liegt. Gegen Ende des Teasers sieht ist eine helle kosmische Strahlung zu sehen, die auf eine Explosion oder den Eintritt in die Lichtgeschwindigkeit hindeutet. Warp-Effekte sind ebenso denkbar.

Vielleicht befinden wir uns in Starfield also zu einer Zeit, in der man kurz zuvor gelernt hat, die Lichtgeschwindigkeit zu nutzen. Wir würden also in einem Setting spielen, in dem die Menschheit gerade begonnen hat, das Universum zu erkunden und andere Planeten und Rassen zu entdecken.

Dieses Szenario wäre in der Tat noch sehr unverbraucht und würde eine spannende Zeit skizzieren, in die sich unsere Gesellschaft tatsächlich bewegt. Stilistisch wäre Starfield auf diese Weise eher an Filmen wie Interstellar angelehnt als an Star Wars oder Star Trek.

Was können wir spielerisch von Starfield erwarten?

Viel wissen wir zum Gameplay von Starfield nicht, dafür gibt es aber schon einige Infos dazu, welche Spielelemente es haben wird. So heißt es, dass Starfield mit derselben Engine wie Skyrim und Fallout 4 laufen wird, jedoch sollen Belichtung, Render-Effekte und Landschaftssimulationen nochmal deutlich verbessert worden sein.

Zudem soll es ein Rollenspiel werden, das sich an Fallout- und The Elder Scrolls-Mechaniken orientiert. Der Spieler wird aus der Ego-Perspektive spielen. Genauso wird es Rollenspiel-typisches Leveln, Looten und Craften geben, wie man es aus Bethesda-Spielen kennt. Die “Bethesda-DNA” wird also erhalten bleiben.

Hinzu kommen eine Reihe neuer Spielmechaniken, über die das Team schon lange nachdenkt. So sollen zum Beispiel die Gefahren der Raumfahrt spielerisch hervorgehoben werden. Die richtige Vorbereitung bei Reisen durchs Weltall könnte so zu einem entscheidenden spielerischen Element werden. Ebenso will Starfield sich von anderen Sci-Fi-Spielen und -Filmen abheben und sich durch einen eignen Stil auszeichnen.

Um ein authentisches Weltraum-Erlebnis zu bieten, lässt sich das Team von Elon Musk’s Firma SpaceX inspirieren. Wie genau sich das zeigen wird, ist aber noch nicht klar. Dennoch können wir festhalten: Aufgrund des ersten Trailers und der Tatsache, dass Bethesda bei SpaceX  authentische Weltraumtechnik anschaut, wird das fertige Spiel optisch näher an der Gegenwart sein als viele andere Sci-Fi-Spiele oder -Filme.

Release erst mit den nächsten Konsolen?

Was wir bezüglich des Release-Termins wissen, ist, dass zuerst Starfield erscheinen soll und danach die Arbeiten an The Elder Scrolls 6 beginnen. Eine intern spielbare Version gibt es wohl schon, diese scheint aber noch weit von einem fertigen Produkt entfernt zu sein.

Rüstet für Starfield schon mal auf!
HYRICAN MILITARY GAMING 6323, Gaming-PC mit Core™ i7 Prozessor, 32 GB RAM, 480 GB SSD, 1 TB HDD, Geforce® RTX 2080, 8 GB
HYRICAN MILITARY GAMING 6323, Gaming-PC mit Core™ i7 Prozessor, 32 GB RAM, 480 GB SSD, 1 TB HDD, Geforce® RTX 2080, 8 GB
€ 1999

Mit einem Release in dieser Konsolengeneration ist wohl nicht mehr zu rechnen. Microsoft hat “Project Scarlett” bereits auf dieser E3 für nächstes Jahr angekündigt und auch Sony wird wohl spätestens mit Beginn des nächsten Jahres die Playstation 5 enthüllen.

Hinzu kommt, dass die Entwicklung von Starfield erst vor 3 Jahren richtig begonnen hat. Wir wissen von Spielen wie Skyrim oder The Witcher 3, dass die Entwicklung von großen Open-World-Spielen sehr lang dauern kann. Dies hieße im Fall von Starfield, dass mit einem Release vor 2020/2021 vermutlich nicht zu rechnen ist.

Handfestere Informationen werden wir wohl erst zur E3 2020 bekommen. Dann werden wir vermutlich auch erfahren, ob Starfield noch für die aktuelle Konsolengeneration erscheint oder ausschließlich für PC, PS5 und “Xbox Scarlett”.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Niklas Walkerling
Niklas Walkerling
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken