Stardew Valley Multiplayer: So spielt ihr im Koop & mit Splitscreen zusammen

Im Stardew Valley Multiplayer dürft ihr gemeinsam ackern – online oder im Couch-Koop mit Splitscreen. Wie ihr auf PC, PS4, Switch und Xbox zusammen spielt, lest ihr hier.

  • von David Albus am 15.01.2021, 10:48 Uhr
stardew valley multiplayer couch koop splitscreen

Alte Bauernregel: Beschwerliche Feldarbeit wird leichter, wenn sie jemand anderes macht. Gut, dass Stardew Valley einen Multiplayer-Modus mitbringt, durch den ihr mit bis zu vier Spielern über das Internet, über LAN oder im lokalen Couch-Koop mit Splitscreen gemeinsam farmen dürft. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Welche Möglichkeiten für Multiplayer es in Stardew Valley gibt
  • Auf welchen Plattformen ihr das Spiel gemeinsam spielen könnt
  • Wie ihr Koop-Spiele online oder im Splitscreen startet und Spieler hinzufügt
  • Wie ihr im Stardew Valley Multiplayer heiraten könnt

Stardew Valley Multiplayer: Die wichtigsten Fragen im Überblick

Auf welchen Plattformen funktioniert der Stardew Valley Multiplayer?

Stardew Valley bietet Online-Multiplayer auf PC (Windows, Mac und Linux), PS4, Xbox One und Switch. Die Mobile-Versionen auf iOS und Android haben bisher keinen Mehrspieler-Modus. Auf dem PC ist zusätzlich das Spielen über eine LAN-Verbindung möglich. Auf der Switch können bis zu vier Spieler mit je einer Konsole ihre Geräte drahtlos verbinden und zusammen spielen. In allen Fällen benötigt jeder teilnehmende Spieler eine eigene Version des Spiels.

Auf welchen Plattformen gibt es Couch-Koop mit Splitscreen?

Couch-Koop mit Splitscreen gibt es seit dem Release von Update 1.5 in Stardew Valley. Das Update ist für PC, PS4, Xbox und Switch erschienen.

Für noch mehr Multiplayer-Entspannung auf der Switch:
Animal Crossing: New Horizons [Nintendo Switch]
€ 44.99

Wie viele Spieler können im Stardew Valley Multiplayer zusammen spielen?

Online- und LAN-Multiplayer auf allen Plattformen sowie der lokale Splitscreen-Mehrspieler-Modus unterstützen bis zu vier Spieler. Ausnahme: Auf der Nintendo Switch ist der Splitscreen-Koop auf zwei Personen begrenzt.

Welche Abos braucht ihr für den Mehrspieler-Modus?

Auf PlayStation ist eine Mitgliedschaft bei PS Plus notwendig, um online zu spielen. Gleiches gilt für Xbox und Switch: Hier benötigt ihr ein Abo bei Xbox Live Gold bzw. Nintendo Switch Online, um über das Internet spielen zu können. Die Drahtlos-Verbindung zwischen mehreren Switch-Konsolen funktioniert ohne Nintendo Switch Online.

Bietet Stardew Valley Crossplay?

Stardew Valley könnt ihr nicht Crossplay spielen – alle Plattformen bleiben unter sich. Ausnahme: Auf dem PC können Spieler der Steam-Version auch mit Besitzern der GOG-Version spielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So startet ihr eine Online-Multiplayer-Farm

Wollt ihr gemeinsam auf einer neuen Farm in Stardew Valley anfangen, bestimmt zunächst einen Host-Spieler. Auf seiner Version des Spiels wird der Speicherstand angelegt und die anderen können nur in dieser Welt spielen, wenn er dabei ist.

Der Host wählt im Hauptmenü “Koop” aus, dann den Reiter “Host” und dann “Neuen Hof hosten”. Über den Schraubenschlüssel im Charakter-Menü öffnet sich ein weiteres Menü, in dem der Host verschiedene Einstellungen vornehmen kann. Wichtig ist vor allem das Segment “Mehrspieler-Optionen”: Die Zahl der Anfangshütten muss auf die Zahl der teilnehmenden Spieler eingestellt werden. Die Hütten stehen dann ab Spielstart in der Spielwelt und können von den Gästen bezogen werden.

Nach dem Start des Spiels im Stardew Valley Multiplayer können die anderen Spieler dem Host nun über das Koop-Menü beitreten. Das geht, je nach Plattform, über PSN, Xbox Live, die Nintendo-Freundesliste, die Steam-Freundesliste oder über die Eingabe des Beitrittscodes im Koop-Menü, den der Host-Spieler an die anderen Spieler weitergeben muss.

Stardew Valley Koop: Spieler hinzufügen und Singleplayer-Farm gemeinsam weiterspielen

Jeder Spieler bezieht eine eigene Hütte in der Spielwelt. Sollen nach dem Start einer Mehrspieler-Farm weitere Spieler hinzukommen, kann der Host bei Robin für je 100 Gold zusätzliche Hütten kaufen und bauen. Sie sind sofort bezugsbereit, ihr müsst also nicht erst den Bau abwarten. Maximal können aber drei Hütten (für drei Gast-Spieler) in einer Spielwelt stehen.

Ein bestehender Singleplayer-Spielstand lässt sich auf diese Weise ebenfalls im Koop weiterspielen. Dazu kauft der Besitzer der entsprechenden Farm einfach so viele Hütten bei Robin, wie Mitspieler beitreten sollen und baut sie auf. Danach können ihm die anderen auf seinem Bauernhof helfen.

Stardew Valley Splitscreen: So spielt ihr im Couch-Koop zusammen

Für ein Splitscreen-Spiel verbindet ihr zunächst einen Controller für jeden zusätzlichen teilnehmenden Spieler. Dann startet der Host die Couch-Koop-Runde – das funktioniert grundsätzlich genauso wie ein Online-Spiel: Der Host eröffnet eine Farm mit Hütten in der Anzahl der Spieler oder kauft auf einer existierenden Farm bei Robin so viele Hütten, wie Spieler beitreten sollen.

Danach wechselt der Host aus dem Spiel ins Optionen-Menü und wählt in der Multiplayer-Sektion “Lokalen Koop starten” aus. Die anderen Spieler drücken dann auf ihren Controllern die Start-Taste und treten damit dem Spiel bei. Im Unterschied zum Online-Koop könnt ihr den Couch-Koop mit nur einer Version von Stardew Valley am selben Bildschirm zusammen spielen.

Stardew Valley Multiplayer: Einige wichtige Eigenarten

Die meisten Aspekte des lokalen Mehrspieler-Modus und des Online-Multiplayers von Stardew Valley unterscheiden sich nicht vom Singleplayer-Spiel. Einige Besonderheiten gibt es aber. Die wichtigsten:

  • Gold kann zwischen allen Spielern geteilt werden.
  • Erfahrung sammelt jeder Spieler für sich. Nur, wer eine bestimmte Aktion (etwa Ernten, mit Tieren interagieren, Sammeln, Angeln, Hacken oder Monster besiegen) ausführt, erhält die Erfahrungspunkte dafür.
  • Manche Entscheidungen müssen alle Spieler gemeinsam treffen. Dazu zählt zum Beispiel, ob ihr schlafen gehen wollt oder ob das Festival beginnen soll – dazu müssen sich alle Spieler in ihren Betten oder auf dem Festplatz einfinden.
  • Die Zeit läuft für alle Spieler ständig weiter. Wenn ihr das Spiel pausieren wollt, müsst ihr alle zugleich ins Inventar wechseln, damit es auch wirklich anhält. Alternativ tippt der Host “/pause” im Chat ein – der Befehl stoppt das Spiel für alle.

Stardew Valley Multiplayer: Andere Spieler heiraten

Ihr könnt im Mehrspieler-Modus von Stardew Valley eure Freunde heiraten. Dazu kauft ihr am Reisewagen das Rezept für den Hochzeitsring. Stellt den Ring dann her – das Craften kostet euch fünf Iridiumbarren und eine prismatische Scherbe. Wählt den Ring im Inventar aus und klickt dann auf den Mitspieler, dem ihr einen Antrag machen wollt. So verlobt ihr euch.

Ihr könnt übrigens problemlos mehrere eurer Mitspieler heiraten sowie zusätzlich mit NPCs verheiratet sein. Einzige Einschränkung für das Liebesleben in Stardew Valley: NPCs einer Multiplayer-Spielwelt können immer nur mit einem Spieler zugleich verheiratet sein.

Mehr Guides zu Stardew Valley:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

David Albus
David Albus

PC-Spieler mit Herz für die Switch. Spielt immer zu viel gleichzeitig. Kann Loot-Shootern nur mühsam widerstehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken