Spider-Man-DLCs: Wie ihr sie startet, Spielzeit & mehr

Drei Erweiterungen spinnen die Geschichte um den Superhelden weiter. Wie lange euch die DLCs beschäftigen, wie ihr sie startet und noch vieles mehr, erfahrt ihr hier.

  • von Jonas Gössling am 08.01.2019, 15:20 Uhr

In diesem Guide zu Marvel’s Spider-Man erfahrt ihr:

  • Wie ihr die DLCs startet
  • Was in den drei Erweiterungen steckt
  • Wie lange ihr mit dem Content beschäftigt seid

Wer nicht genug von der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft bekommt, der kann noch ein paar Stunden länger mit Spider-Man auf der PlayStation 4 verbringen. Denn mit der DLC-Reihe »Die Stadt, die niemals schläft« erlebt Peter Parker ein weiteres Abenteuer.

Inhaltsverzeichnis

Kauft euch Marvel's Spider-Man
Schwingt euch mit einem der beliebtesten Superhelden der Welt durch ein detailgetreues Manhattan.
Marvel's Spider-Man [PlayStation 4]
Marvel's Spider-Man [PlayStation 4]
€ 67.99

Welche DLCs gibt es und wie viel kosten sie?

Insgesamt könnt ihr euch drei DLCs für Spider-Man kaufen: »Der Raubüberfall«, »Revierkämpfe« und »Silver Lining«. Alle drei zusammen bilden eine zusammenhängende Geschichte mit dem übergeordneten Namen » Die Stadt, die niemals schläft«.

Einzeln kosten die Episoden jeweils 7,99 Euro. Ihr könnt euch aber auch für 19,99 Euro alle Erweiterungen in einem Paket kaufen. Die DLCs sind der Inhalt des Season Pass, Besitzer bekommen also automatisch die neue Story.

Ihr müsst aber den Download manuell vom PlayStation Store, oder aus dem Spiel heraus starten. Von selbst lädt Spider-Man die DLCs nicht herunter.

Wie ihr die DLCs startet

Wer die Hauptkampagne beendet hat kann sich darüber wundern, wieso die Geschichte nicht weitergeht. Denn »Die Stadt, die niemals schläft« findet nach dem Hauptspiel statt. Auch hier müsst ihr selbst aktiv werden.

Geht ins Menü und ganz oben rechst findet ihr den Reiter »DLC«. Hier könnt ihr fehlende Kampagnen nicht nur herunterladen, sondern auch die einzelnen Episoden starten. Jede davon ist somit klar abgegrenzt und wird wie ein eigenständiges Spiel angewählt. Seid ihr mit einer Erweiterung durch, wechselt ihr hier auch manuell zur nächsten.

Wie viel Spielzeit bieten die DLCs?

Die Erweiterungen dauern in etwa gleich lang. Mit jeder Episode seid ihr mindestens zwei Stunden, wenn ihr wirklich alle Nebenaktivitäten erledigt rund vier Stunden beschäftigt. Insgesamt bieten alle drei DLCs zusammen also knapp zwölf Stunden Spielzeit.

Gibt es Neuerungen in den Spider-Man-DLCs?

Außer einer völlig neuen Geschichte und einigen Variationen in den Challanges bleibt alles beim Alten. Wer sich von »Die Stadt, die niemals schläft« komplett neue Gameplay-Impulse erhofft, könnte enttäuscht werden.

Mehr Guides zu Spider-Man

Wenn ihr noch mehr zu Marvel’s Spider-Man wissen wollt, haben wir einige Guides für euch parat. Zum Beispiel zeigen wir euch, wo die geheimen Fotos gemacht werden müssen.

Oder wie ihr am leichtesten Tauben fangen könnt, oder was ihr zu Beginn beachten solltet. Spider-Man ist am 7. September 2018 exklusiv für PlayStation 4 erschienen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.