Sackboy: A Big Adventure – Tipps & Tricks zum Jump&Run

Unser Sackboy-Guide verrät euch Tipps & Tricks zur Steuerung, dem Koop-Modus und wie ihr schnell an Sammelschellen kommt.

  • von Christoph Allgöwer am 20.11.2020, 17:00 Uhr
Sackboy Tipps

In unserem Sackboy-Guide erfahrt ihr:

  • Tipps & Tricks zur Steuerung
  • Wie ihr Sammelschellen bekommt
  • Wie der Koop-Modus funktioniert

Sackboy: A Big Adventure ist ein PlayStation-exklusives Jump&Run für die ganze Familie. Gleichzeitig ist Sackboy auch einer der Launchtitel für die PlayStation 5. Für den perfekten Spieleinstieg haben wir euch hier die wichtigsten Tipps & Tricks zusammengetragen.

Tipps & Tricks zum Movement & der Steuerung

Obwohl Sackboy eigentlich ein recht simples Jump&Run ist, hat der namensgebende Titelheld eine ganze Reihe an verschiedenen Moves drauf. Einige davon verrät euch das Spiel zu Beginn aber gar nicht, sondern versteckt die Erklärung dazu im Menü. Damit ihr nicht auch erst nach mehreren Spielstunden die versteckten Bewegungsmöglichkeiten von Sackboy findet, verraten wir euch hier die wichtigsten Moves von Sackboy.

Jetzt Destruction AllStars vorbestellen!
SONY INTERACTIVE ENT. GMBH Destruction AllStars
SONY INTERACTIVE ENT. GMBH Destruction AllStars
€ 79.99
  • Flattern: Haltet in der Luft die X-Taste gedrückt, um weite Strecken zu überwinden – Sackboy fliegt dann quasi ein kleines Stückchen in der Luft.
  • Rollen: Wenn ihr Kreis einmal antippt, rollt ihr nur kurz, um durchgängig zu rollen, müsst ihr wiederholt die Kreis-Taste antippen.
  • Drehen: Drückt schnell hintereinander die Kreis-Taste und dann Viereck, um euch zu drehen und damit Gegner umzuschubsen.
  • Emotionen: Die Emotes helfen euch zwar nicht im Spiel, sehen aber unglaublich süß aus. Drückt eine der vier Richtungstasten auf dem Digipad, um verschiedene Emotes auszuführen. Mit L2 könnt ihr zudem an Sackboy heranzoomen, um seine lustigen Gesichter und Bewegungen noch besser zu sehen.

Bonus-Tipp: Ihr könnt auch mehrere Moves miteinander kombinieren, um noch weiter zu kommen. Drückt zum Beispiel während dem Flattern die Kreis-Taste, um schnell nach vorne zu hechten.

Wie komme ich schnell an Sammelschellen?

Sammelschellen stellen die Währung in Sackboy dar. Überall in den Leveln findet ihr die goldenen Sammelschellen, die ihr in Zom Zoms Laden für neue Kostüme, Skins & Emotes ausgeben könnt.

Haltet in den Leveln nach den Blumentöpfen Ausschau. In der Nähe der Töpfe liegen immer Samen. Wenn ihr die in die Töpfe werft, wächst dort eine Blume, die euch mit Sammelschellen beschenkt.

Sammelt möglichst viele Luftblasen in den Leveln. Am Ende eines jeden Levels erhaltet ihr für eine bestimmte Anzahl an Luftblasen einen Bronze-, Silber- oder Gold-Pokal. Jeder Pokal bringt euch nochmal zusätzliche Sammelschellen ein.

Auf der Weltkarte, auf der ihr die verschiedenen Level auswählt, erscheinen immer wieder große Wunderlampen. Haut sie einmal an, um ein kurzes Bonuslevel zu starten, in dem ihr die Möglichkeit habt, gleich mehrere hundert Sammelschellen auf einmal zu bekommen.

Wie funktioniert der Koop-Modus?

Sackboy: A Big Adventure könnt ihr komplett im Koop-Modus mit bis zu drei Spielerinnen und Spielern durchspielen. Zurzeit ist das allerdings nur im offline Couch-Koop an einer Konsole möglich.

Besorgt euch einen zweiten DualSense-Controller für den Couch-Koop-Modus.
SONY DualSense™ Wireless-Controller, Weiß
SONY DualSense™ Wireless-Controller, Weiß
€ 69.99

Der Online-Koop-Modus soll mit einem Update zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden. Dann wird es auch möglich sein, dass Spielerinnen und Spieler auf PS4 und PS5 miteinander spielen.

Einige der Level auf der Weltkarte könnt ihr nur im Koop-Modus bestreiten – ohne mindestens einen weiteren Mitspieler könnt ihr die Level nicht einmal betreten.

Tricks für die Strickritter-Prüfungen

Die Strickritter-Prüfungen in Sackboy: A Big Adventure sind Time-Trials – ihr müsst die Level so schnell wie möglich absolvieren.

Wenn ihr eine Strickritter-Prüfung zum ersten Mal bestreitet, gebt nicht auf eure Zeit acht, sondern erkundet das Level in Ruhe und schaut nach dem schnellsten Weg, um die Hindernisse zu überwinden. Beim zweiten Durchgang kennt ihr das Level dann und könnt eine gute Zeit hinlegen.

Um schneller voranzukommen, nutzt das Rollen (Kreis-Taste mehrmals antippen), das ist schneller als das normale Laufen von Sackboy. Fallen weicht ihr ebenfalls schnell mit der Kreis-Taste aus.

Überall in den Strickritter-Prüfungen findet ihr zudem Zeit-Blasen, die euch beim Einsammeln Bonus-Zeit gewähren. Sie liegen oft abseits des Weges, überlegt euch deshalb gut, ob sich der Umweg lohnt, um die Zeit-Blasen einzusammeln. Oft ist es sinnvoller, sie zu ignorieren und einfach den direkten Weg zum Ziel zu nehmen.

Nutzt außerdem das Flattern, um abzukürzen und über weite Abgründe zu springen, die auf den ersten Blick unüberwindbar erscheinen.

Weitere Tipps & Tricks zu Sackboy: A Big Adventure

  • Schräge Dächer könnt ihr nicht wieder hochklettern, wenn ihr sie einmal heruntergerutscht seid.
  • Sackboy hält nur einen Schlag von Gegner aus, beim zweiten Schlag werdet ihr zum letzten Checkpoint zurückgesetzt.
  • Euer Leben wird bei jedem Checkpoint wieder aufgefüllt, sodass ihr erneut einen Schlag aushaltet.
  • Haltet Ausschau nach den Fragezeichen-Türen in den Leveln. Dahinter verbirgt sich meist ein kosmetisches Item.

Guides zu Sackboy: A Big Adventure

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Christoph Allgöwer
Christoph Allgöwer

Apex Legends, Bloodborne oder To The Moon. Indie oder Triple A. Für allen Spaß zu haben.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken