Resident Evil 8: Alle Infos und Gerüchte zum Horror-Hit

Mit Resident Evil 8 führt Capcom seine legendäre Survival-Horror-Reihe fort. Alle Infos und Gerüchte zu Release, Gameplay und Story erfahrt ihr hier.

  • von Josef Erl am 29.01.2020, 15:00 Uhr
Resident Evil 8 Guide Header

In unserem Guide zu Resident Evil 8 erfahrt ihr unter anderem:

  • Warum Resident Evil 8 anders als die Vorgänger wird
  • Was das Entwicklerteam über die Zukunft der Serie sagt
  • Was wir über Gameplay, Story und Setting wissen

Mit Resident Evil 7: Biohazard kehrte Capcom zu den Wurzeln der Reihe zurück und lieferte 2017 ein beklemmendes Survival-Horror-Spektakel für PC, Xbox One und PlayStation 4 ab. Seitdem ist viel passiert und nach dem bereits erschienenen Resident Evil 2 (Remake), steht auch Nemesis kurz vor einer Neuauflage. Alle Infos zum aufpolierten dritten Teil verraten wir euch in unserem Guide zum Resident Evil 3 Remake.

Doch auch die Entwicklung von Resident Evil 8 läuft bereits auf Hochtouren und bietet Grund für reichlich Spekulation. In unserem Guide, den wir kontinuierlich mit Updates füttern, sammeln wir für euch alle Infos und Gerüchte zum Biohazard-Nachfolger.

Inhaltsverzeichnis

  1. Resident Evil 8 Erscheinungsdatum: Das sagen die Entwickler
  2. Wird Resident Evil 8 für PS5 und Xbox Project Scarlett entwickelt?
  3. Gameplay: Setzt Capcom auch bei Resident Evil 8 auf First-Person und VR?
  4. Story, Setting, neue RE-Engine: Darüber spekulieren Resident Evil 8 Insider
  5. Werwölfe & ein neuer Verfolger wie Mr. X oder Nemesis?
  6. Wer ist der Hauptcharakter im nächsten Resident Evil?
  7. Kehrt der Vater des Horror-Gamings für Resident Evil 8 zurück zu Capcom?
Jetzt Resident Evil 3 bestellen!
Resident Evil 3 [PlayStation 4]
Resident Evil 3 [PlayStation 4]
€ 59.99

Resident Evil 8-Erscheinungsdatum: Das sagen die Entwickler

Ein konkretes Release-Datum für Resident Evil 8 gab Capcom bisher noch nicht bekannt. Die Mitglieder des Entwickler-Teams hinter Resident Evil 7: Biohazard ließen aber durchblicken, dass die Planungen zum nächsten Teil schon längst begonnen hätten.

Auf dem hauseigenen Resident Evil-YouTube-Kanal veröffentlichte Capcom bereits 2017 eine mehrteilige Kurzdokumentation. In diesem Making-of zu Resident Evil 7: Biohazard sprechen Mitglieder des Entwicklerteams über die Zukunft der Reihe.

Laut Executive Producer, Jun Takeuchi, diene Resident Evil 7 dabei als Neustart: “Resident Evil 7 soll der Start einer neuen Art von Survival Horror und der Start einer neuen Serie werden.“ Zudem merkt Takeuchi gegen Ende der Doku an, dass das Team bereits an Plänen zu Resident Evil 8 arbeite.

Wird Resident Evil 8 für PS5 und Xbox Series X entwickelt?

Somit wäre Resident Evil 8 bereits seit über zwei Jahren in Entwicklung und könnte bald vor seiner Fertigstellung stehen. Schließlich nahm das Entwicklerteam von Capcom 2014 die Arbeiten an Resident Evil 7: Biohazard auf und brachte es knapp drei Jahre später in die Regale.

Dem Entwicklungsstart von Resident Evil 7 dürften allerdings ein bis zwei Jahre Planungszeit vorausgegangen sein. Zudem arbeiten die Japaner aktuell noch an drei weiteren Ablegern der Serie. Resident Evil: REsistance (vormals „Project Resistance“) wurde mittlerweile als Multiplayer von Resident Evil 3 Remake angekündigt. Den Release-Termin erfahrt ihr in unserem Guide zu Resident Evil 3 Remake.

Auch ein Resident Evil: Revelations 3 soll noch vor dem direkten Biohazard-Nachfolger veröffentlicht werden. Ein bestätigter Release-Termin zum nächsten Ableger der Revelations-Reihe steht noch aus. Eine Veröffentlichung von Resident Evil 8 vor 2021 gilt deshalb als unwahrscheinlich. Somit gäbe Teil 8 sein Debüt auf der neuen Konsolengeneration, die von Sonys Release der PlayStation 5 und Microsofts Xbox Series X geprägt sein wird.

Gameplay: Setzt Capcom auch bei Resident Evil 8 auf First-Person & VR?

In Resident Evil 7: Biohazard dürft ihr die Geschehnisse rund um die Familie Baker nicht nur in der neuen First-Person-Perspektive erleben. Ihr habt auf PlayStation VR (jetzt bei MediaMarkt kaufen!) zudem die Möglichkeit, hautnah in das gruselige Virtual Reality-Louisiana einzutauchen. In unseren Guide zu Resident Evil 7 haben wir euch übrigens alle Infos und Lösungen zum Hauptspiel und allen DLCs gepackt.

In der bereits erwähnten Dokumentation sprach Jun Takeuchi auch davon, dass man weiterhin fortschrittliche Technologien nutzen und die sich ändernden Ansprüche der Spieler berücksichtigen wolle. Allerdings könnte trotz des erfolgreichen First-Person- und VR-Ausflugs ein Umdenken bei Capcom stattgefunden haben.

Mit ihrer hauseigenen RE-Engine polierten die Japaner das Resident Evil 2 Remake nicht nur optisch deutlich auf. Sie führten auch eine „over-the-shoulder“ Third-Person-Perspektive ein. Der große Erfolg des Remakes und seiner angepassten Spielmechanik, könnte für künftige Titel eine Ablösung der gerade erst eingeführten Ego-Perspektive bedeuten.

Story, Setting, neue RE-Engine: Darüber spekulieren Resident Evil 8 Insider

Da es noch überhaupt keine offiziellen Stellungnahmen zur Story von Resident Evil 8 gibt, kursieren einige Gerüchte um den Survival-Horror-Titel im Netz. Der meist sehr gut informierte Resident Evil-Insider, Twitter-User „Evil VR“, brachte bereits einige Theorien ans Tageslicht.

Horror in 4K!
Holt euch die Pro und erlebt Resident Evil jetzt noch schärfer!
SONY Playstation 4 Pro 1TB Jet Black Standalone
SONY Playstation 4 Pro 1TB Jet Black Standalone
€ 389

Demnach begebt ihr euch in Resident Evil 8 auf eine verlassene Insel und erkundet ein geheimes Labor. Dort erfahrt ihr mehr über das Geheimnis der Erschaffung von „Eveline“ und anderen Bio-Waffen. Auch Halluzinationen und Verfolgungsjagden sollen eine große Rolle in Resident Evil 8 spielen.

Resident Evil 8 wird angeblich sogar mit einer neuen Version der RE-Engine entwickelt. Dadurch soll der Titel für die nächste Konsolengeneration fit gemacht werden und neue Techniken, wie die „Cel Shading Animation“, könnten zum Einsatz kommen.

Werwölfe & ein neuer Verfolger wie Mr. X oder Nemesis?

Ende Januar 2020 wurden neue Gerüchte rund um den nächsten Resident Evil-Teil bekannt. Demnach wird es im potenziellen Resident Evil 8 wieder Zombies als Gegner geben, jedoch sind auch komplett neue Gegnertypen geplant. Diese werden als Werwolf-Artig beschrieben und sollen als normale Gegner in den Levels verteilt sein.

Neben den Werwölfen sprechen die Leaker von einem neuen schattenhaften Gegner, der den Spieler in Resident Evil 8 verfolgen wird. Anscheinend orientieren sich die Entwickler hier erneut am berüchtigten Nemesis T-Typ, der den Spieler im Resident Evil 3-Remake jagt, oder an Mr. X aus dem Resident Evil 2-Remake (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!). Wir werden sehen, ob diese geisterhafte Gestalt ähnlichen Schrecken verbreiten kann.

Chris Redfield & Ethan – Wer ist der Hauptcharakter im nächsten Resident Evil?

Laut einem Leak von Biohazard Declassified werden in Resident Evil 8 zwei mehr oder weniger bekannte Gesichter die Hauptrollen übernehmen. Wie schon im Resident Evil 2-Remake wird spekuliert, dass RE 8 in zwei Szenarien gespielt werden kann. Je nachdem ob man am Anfang des Spiels Chris Redfield oder Ethan Winters wählt.

Chris Redfield war neben Jill Valentine der Protagonist im ersten Resident Evil von 1996 und hatte seitdem Auftritte in vielen weiteren Teilen. Chris war in Resident Evil 5, Resident Evil 6 & Resident Evil Revelations (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) unter den spielbaren Charakteren. Außerdem hat man Chris im kostenlosen DLC-Kapitel “Kein Held” in Resident Evil 7 kontrolliert, das nach Abschluss der Hauptstory spielt.

Ethan Winters ist dahingegen ein echter Rookie im Resident Evil-Universum. Sein erster und bisher einziger Auftritt war in Resident Evil 7, wo er der Hauptcharakter ist. Dort hat man als Spieler jedoch eher wenig von ihm gesehen, da der siebte Teil die Ego-Perspektive nutzt.

Chris Redfield und Ethan begegnen sich am Ende von RE 7. So eine Konstellation würde also Sinn ergeben, wenn die Resident Evil 8-Geschichte an den siebten Teil anknüpft. Vielleicht erfahren wir also mehr Details über Chris Redfields Verwicklung mit der Blue Umbrella-Organisation.

Kehrt der Vater des Horror-Gamings für Resident Evil 8 zurück zu Capcom?

Shinji Mikami gilt als einer der einflussreichsten Spiele-Entwickler des Horror-Genres. Als Erfinder der Resident Evil Reihe, prägte er vor allem den Begriff “Survival-Horror” maßgeblich. Heute ist Mikami beim Entwicklerstudio Tango Gameworks und dort für The Evil Within und The Evil Within 2 zuständig.

Nach der Rückbesinnung der Resident Evil Reihe auf das Kernelement Survival-Horror, spekulieren viele Fans auch auf ein neues Engagement Mikamis bei Capcom. Dieser feuerte die Spekulationen bereits auf der Quakecon kurz nach dem Release von Resident Evil 7: Biohazard (jetzt bei MediaMarkt kaufen!) an.

Mikami bestätigte dort, dass er sich unter Gewährung vollkommener kreativer Freiheit, vorstellen könne, an Resident Evil 8 mitzuarbeiten. Ob dies tatsächlich noch der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Seit dieser Aussage ist es still geworden um eine mögliche Rückkehr zu Capcom.

Weitere Guides zu Resident Evil:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Josef Erl
Josef Erl

Mit Monkey Island vorm AMIGA 500 aufgewachsen. Geheime Superkraft: Schafft es, sich in jedem Videospiel einmal zu verlaufen - auch in Pong.

Passende Produkte
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken