Resident Evil 2: Unser großer Guide zum Survival-Horror-Titel

Was verändert sich im Vergleich zum Original? Welche Altersfreigabe hat das Remake von Resident Evil 2 und welche Kostüme sind verfügbar? Müsst ihr Geld für DLCs ausgeben und wie viel Spielzeit erwartet euch? Wir geben Antworten.

  • von Constanze Thiel am 03.01.2019, 16:33 Uhr
Der Header für unseren Guide zum Resident Evil 2 Remake zeigt, wie Leon von einem Zombie-Hund angesprungen wird.

In diesem Guide zum Resident Evil 2 Remake informieren wir euch zum Beispiel über

  • den Release-Termin & die entsprechenden Plattformen
  • die Altersfreigabe des Survival-Horror-Titels
  • die Neuerungen des Remakes

Obwohl die Neuauflage von Resident Evil 2 mit beliebten Charakteren und bekannten Story-Elementen daher kommt, wirft der Klassiker im neuen Gewand einige Fragen auf. Wir schreiben diesen Guide, um sie euch zu beantworten und spendieren diesem Artikel regelmäßige Updates. Wer mehr über anstehende Horror-Releases im Jahr 2019 erfahren möchte, liest zusätzlich einen weiteren Beitrag von uns.

Guide-Inhaltsverzeichnis

  1. Release für PC, PS4, Xbox One & Nintendo Switch?
  2. Wann kommt die Demo zum Resident Evil 2 Remake?
  3. Vorbestellerboni: Collector’s Edition, Deluxe Edition & Co.
  4. USK: Welche Altersfreigabe hat das Remake von Resident Evil 2?
  5. Kommt der Horror-Titel uncut oder wird er zensiert?
  6. PC-Anforderungen: Was muss euer PC bieten?
  7. Deutsche Sprachausgabe: Erscheint das Horrorspiel auf Deutsch?
  8. DLC & Mikrotransaktionen: Muss ich zusätzlich Geld ausgeben?
  9. Resident Evil 2 angespielt: So ist das Gameplay mit Claire Redfield
  10. Welche Neuerungen oder Unterschiede erwarten euch?
  11. Spieldauer: Wie viel Spielzeit bietet das Resident Evil 2 Remake?
  12. Ego-Perspektive oder Third-Person-Shooter: Wie funktioniert die Kamera?
  13. Multiplayer: Gibt’s einen Koop- oder Online-Modus?
  14. Leon, Claire, Ada & Co.: Welche Charaktere kommen vor?
  15. Feinde & Bosse: Welche Gegner gibt’s im neuen Resident Evil 2?
  16. Waffen: Wie wehrt ihr euch in Raccoon City?
  17. Freischaltbares: Welche Kostüme oder Outfits spielt ihr frei?
  18. Trophäen, Erfolge & Achievements des Resident Evil 2 Remakes
  19. Videos: Trailer-Analysen, Interview & mehr
  20. Welche Trailer sind zum Remake von Resident Evil 2 erschienen?
  21. Lösungen & weitere Infos zu Survival-Horror-Titel

1. Release für PC, PS4, Xbox One & Nintendo Switch?

Veröffentlichungsdatum der Neuauflage des Survival-Horror-Klassikers ist der 25. Januar 2019. Das Spiel erscheint für PlayStation 4, Xbox One sowie PC. Mehr über die erhältlichen Varianten – von Standard Edition bis Collector’s Edition – lest ihr weiter unten in diesem Guide.

Für Nintendo Switch ist kein Release des Remakes von Resident Evil 2 geplant, das bestätigte Capcom gegenüber den Kollegen der Webseite GamingBolt. Trotzdem wird 2019 allen Besitzern des Hybrids zwischen Handheld und stationärer Konsole eine gehörige Portion Grusel bescheren. In einem Tweet kündigte Capcom letztes Jahr den Release von Resident Evil, Resident Evil 0 sowie Resident Evil 4 für diese Plattform an.

2. Wann kommt die Demo zum Resident Evil 2 Remake?

Dem großen Erfolg der Demo von Resident Evil 7: Biohazard folgend – die Fans zu allerlei Spekulationen um die Story des Spiels veranlasste – erhält auch das Resident Evil 2 Remake eine Demo. Gerüchten zufolge sollte sie zunächst im Dezember 2018 erscheinen, sogar ein angeblicher Menübildschirm tauchte auf Twitter auf. Doch bis jetzt stand eine offizielle Bestätigung zum Demo-Release noch aus.

Das hat sich mittlerweile geändert: Die Demo ist vom 11. bis zum 31. Januar 2019 auf PlayStation 4, Xbox One sowie PC zum Download verfügbar. In der sogenannten »1-Shot-Demo« spielt ihr Leon S. Kennedy und versucht aus der Polizeistation zu entkommen. Dafür habt ihr 30 Minuten Zeit und dürft währenddessen so viele Versuche wagen, wie ihr wollt. Meistert ihr die Demo, bekommt ihr einen neuen und exklusiven Trailer zu sehen.

Wie ihr dabei am besten vorgeht und welche Geheimnisse die Demo verbirgt, erfahrt ihr in unserem umfangreichen Guide zur 1 Shot-Demo. Sie besteht angeblich aus dem Teil, der bereits bei der Spielemesse E3 2018 spielbar war – allerdings in leicht veränderter Form. Der freispielbare Trailer zeigt  neues Material aus dem Labor-Areal sowie die G3-Mutationsstufe von William Birkin. Hunk und Tofu sind gegen Ende außerdem zu sehen.

3. Vorbestellerboni: Collector’s Edition, Deluxe Edition & Co.

Das Remake von Resident Evil 2 erscheint in unterschiedlichen Ausführungen. Der Vorbestellerbonus deckt sich bei den meisten Versionen. Für Xbox One, PC sowie PlayStation 4 existieren die folgenden Varianten: Standard Edition, SteelBook Edition, Deluxe Edition und Collector’s Edition.

Standard Edition

  • Erhältlich für: PC, Xbox One, PS4
  • Verfügbarkeit: Physisch & als Download
  • Vorbestellerbonus: DLC-Codes für Waffen »Samurai Edge – Chris’ Modell« & »Samurai Edge – Jills Modell«; Wallpaper-Paket für PC; spezielles PS4-Theme

SteelBook Edition

  • Erhältlich für: Xbox One, PS4
  • Verfügbarkeit: Nur physisch
  • Vorbestellerbonus: Waffen-DLC-Codes der Standard Edition
  • Zusätzlicher Inhalt: Claire-Kostüm »Elza Walker«

Deluxe Edition

Die Deluxe Edition bekommt ihr für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 – allerdings ausschließlich als Download. Sie umfasst folgendes:

  • Vorbestllerboni: Waffen-DLC-Codes der Standard Edition, spezielles PS4-Theme oder PC-Wallpaper
  • Zusätzlicher Inhalt: »Extra DLC«-Paket (originale Musik, originale Soundeffekte, Kostüme für Claire: Elza Walker, Militär. Film noir, Kostüme für Leon: Arklay Sheriff, Film noir, Deluxe-Waffe »Samurai Edge – Alberts Modell«)

Collector’s Edition [Ausverkauft]

Die Collector’s Edition des Resident Evil 2 Remakes erscheint als physische Version nur für Xbox One und PlayStation 4. Neben den DLC-Codes der Standard Edition als Vorbestellerbonus liefert sie euch:

  • Figur von Leon S. Kennedy
  • »Extra DLC«-Paket
  • Spezieller Soundtrack mit Musik des Remakes und des Originals
  • Anstecknadel »Made in Heaven«
  • Renovierungsplan der Polizeistation von Raccoon City
  • Artbook »Bens Akte«
  • R.P.D.-Schlüssel (limitiert)
Startet euer Abenteuer mit Leon & Claire!
Das Remake von Resident Evil gibt's im Online-Shop für PC, Xbox One sowie PlayStation 4.
Resident Evil 2 [PC]
Resident Evil 2 [PC]
€ 35.99

4. USK: Welche Altersfreigabe hat das Remake von Resident Evil 2?

Der Survival-Horror-Titel ist ab 18 Jahren freigegeben. Scrollt ihr bis zum Ende der offiziellen Webseite, springt euch dort das entsprechende rote USK-Siegel entgegen. Bei all dem blutigen Gameplay und den Schockmomenten eigentlich nicht weiter verwunderlich, dass das neue Resident Evil 2 nur für volljährige Personen freigegeben ist.

5. Kommt der Horror-Titel uncut oder wird er zensiert?

Das Spiel erreicht euch am 25. Januar 2019 weder geschnitten noch zensiert. Das dürfte vor allem Langzeit-Fans der Reihe freuen, schließlich kennen sie aus der noch Vergangenheit die Zensur und Indizierung von Ablegern. Das Resident Evil 2 Remake zeigt euch hingegen – glücklicherweise ungekürzt – alle Momente des Horrortrips von Leon S. Kennedy und Claire Redfield.

6. PC-Anforderungen: Was muss euer PC bieten?

Im Folgenden liefern wir sowohl die minimalen als auch die empfohlenen Systemanforderungen für das Horrorspiel.

Minimale Systemanforderungen

  • Betriebssystem: WINDOWS® 7, 8.1, 10 (64-BIT)
  • Prozessor: Intel® Core™ i5-4460 oder AMD FX™-6300 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 760 oder AMD Radeon™ R7 260x mit 2GB VRAM
  • DirectX: Version 11

Empfohlene Systemanforderungen

  • Betriebssystem: WINDOWS® 7, 8.1, 10 (64-BIT)
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-3770 oder AMD FX™-9590 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 1060 oder AMD Radeon™ RX 480 mit 3GB VRAM
  • DirectX: Version 11

7. Deutsche Sprachausgabe: Erscheint das Horrorspiel auf Deutsch?

Ja – und zwar vollständig. Die Sprachausgabe sowie die Untertitel sind dementsprechend wählbar. Die angezeigte Schrift, zum Beispiel im Inventar sowie im Menü, lässt sich ebenfalls komplett auf Deutsch einstellen.

8. DLC & Mikrotransaktionen: Müsst ihr zusätzlich Geld ausgeben?

Müsst ihr nicht, könnt ihr aber: Das Remake von Resident Evil 2 bietet unterschiedliche DLCs, die sich hauptsächlich um kosmetische Items oder andere Waffen drehen. Vorbesteller der Standard Edition erhalten beispielsweise zwei Download-Codes für Handfeuerwaffen des Typs »Samurai Edge«. Als Bonus für die frühzeitige Bestellung der Deluxe Edition oder Collector’s Edition spendiert Capcom hingegen das »Extra DLC«-Paket.

Dieses beinhaltet verschiedene Kostüme für Claire Redfield und Leon S. Kennedy. Darüber hinaus umfasst es die Deluxe-Waffe »Samurai Edge – Alberts Modell« sowie originale Musik und Soundeffekte des originalen Resident Evil 2. Dieses »Extra DLC«-Paket erscheint am 25. Jnauar 2019, dem Veröffentlichungstermin des neu aufgelegten Survival-Horror-Klassikers.

9. Resident Evil 2 angespielt: So ist das Gameplay mit Claire Redfield

Claire Redfield dürfte Armbrust, Elektroschock-Gewehr und Granatwerfer einsetzen – genau wie im Original. Zusätzlich greift sie auf Handgranaten zurück und nutzt ein Messer als Selbstverteidigungswaffe. Mehr Infos dazu, wie sich Claire Redfield im Resident Evil 2 Remake spielt, lest ihr an anderer Stelle.

10. Welche Neuerungen oder Unterschiede erwarten euch?

Handeln wir die beiden offensichtlichsten Veränderungen zuerst ab: Die Grafik der Neuauflage kommt selbstverständlich deutlich moderner daher als die des Originalspiels. Außerdem tauscht das Remake von Resident Evil 2 den klassischen Kamerawinkel gegen eine Kamera, die das Geschehen über die Schulter von Claire oder Leon hinweg einfängt. Früher machte Capcom hier von einer statischen Kamera Gebrauch, die Ereignisse aus einer fixierten Perspektive zeigte.

Im Gegensatz zum ursprünglichen Resident Evil 2, fordert euch das Remake mit knackigeren Rätseln heraus, indem es zum Beispiel bekannte Puzzles erweitert. Zu guter Letzt bietet die Neuauflage neue Areale zur Erkundung. Wichtige Elemente der Story sowie Gegner werden jedoch beibehalten.

Wie sich das auf die Spielzeit auswirkt, lest ihr im nächsten Abschnitt dieses Guides. Wer weitere Infos zu den Änderungen im neuen Resident Evil 2 wissen will, schaut aber erst einmal bei einem anderen unserer Artikel vorbei. Des Weiteren feiern die Bonus-Modi »4th Survivor« (mit Hunk) sowie »The Tofu Survivor« (eine Art Parodie des zuvor genannten Modus) ein Comeback.

11. Spieldauer: Wie viel Spielzeit bietet das Resident Evil 2 Remake?

Genaue Angaben dazu lassen sich wohl erst kurz vor oder nach dem Release machen. Produzent Yoshiaki Hirabayashi streute allerdings bereits den Hinweis, dass der Survival-Horror-Titel insgesamt rund doppelt so viel Spielzeit wie das Original bieten soll. Wir updaten diesen Guide, sofern wir mehr in Erfahrung bringen.

12. Ego-Perspektive oder Third-Person-Shooter: Wie funktioniert die Kamera?

Wie zuvor bereits erwähnt, entfernt sich das Remake hinsichtlich der Kameraperspektive deutlich vom Original. Dank der »Over the Shoulder«-Kamera erlebt ihr den blutigen Trip durch Raccoon City (wie der Name schon andeutet) über die Schulter der Hauptcharaktere hinweg. Damit bleibt das neue Resident Evil 2 (anders als Resident Evil 7) ein Third-Person-Shooter, denn aus der Ego-Perspektive könnt ihr Licker und andere Gegner nicht zur Strecke bringen.

13. Multiplayer: Gibt’s einen Koop- oder Online-Modus?

Das Remake von Resident Evil 2 hat weder einen Koop-Modus noch einen Online-Modus im Angebot. Auf der dazugehörigen, offiziellen Webseite entdeckt ihr ganz unten die Anmerkung, dass das Horrorspiel für einen Spieler ausgelegt ist. Dies schließt sowohl Koop als auch einen Online-Modus aus.

14. Leon, Claire, Ada & Co.: Welche Charaktere kommen vor?

Die Neuauflage orientiert sich größtenteils an der gewohnten Story rund um die haarsträubenden Ereignisse in Raccoon City. Allerdings verleiht sie Altbekanntem durch einige Überraschungen neue Würze. Um welche Details es sich dabei im Einzelnen handelt, wollten die Macher gegenüber unseren Kollegen der Webseite GamePro jedoch nicht enthüllen.

Wie gewohnt, spielt ihr die Geschichte nach eigenem Belieben mit Claire oder Leon durch – die Szenarien aus dem Original bestehen also weiterhin. Leon trifft in seinem Story-Strang auf Ada Wong und Annette Birkin, Claire macht derweil Bekanntschaft von Sherry Birkin. Hunk soll nicht nur im Hauptspiel auftauchen, sondern ebenso im Rahmen des »4th Survivor«-Modus zurückkehren.

Ein weiterer Bonus-Modus, der Hunk durch einen riesigen Block Tofu ersetzt, soll Fans des Remakes ebenfalls erfreuen. Mit dem Auftauchen von Albert Wesker rechnen wir hingegen nicht, das würde den Kanon der Reihe zu sehr durcheinander wirbeln. Wer nach Elza Walker oder Jill Valentine Ausschau hält, wird keine der beiden Frauen zu Gesicht bekommen – allerdings nimmt das neue Resident Evil 2 am Rande trotzdem Bezug auf sie.

Als Vorbestellerbonus für SteelBook Edition, Deluxe Edition oder Collector’s Edition erhaltet ihr unter anderem das »Elza Walker«-Kostüm für Claire Redfield. Wie sie im Outfit der Protagonistin von Resident Evil 1.5 (oder Biohazard 1.5) aussieht, sehr ihr auf dem Bild unten. Es zeigt übrigens alle Kostüme des »Extra DLC«-Pakets, das nicht nur als Vorbestellerbonus, sondern ebenfalls zum separaten Kauf erhältlich ist.

Das zweite Outfit von links steckt Claire Redfield in eine Militär-Montur. Diese könnte eine Anspielung auf Jill Valentine sein, für sie konntet ihr im Remake des ersten Teils ähnliche Kleidung freispielen. Hierbei handelt es sich allerdings nur um eine Vermutung, offiziell besteht dabei keine Verbindung zu Jill Valentine.

15. Feinde & Bosse: Welche Gegner gibt’s im neuen Resident Evil 2?

Die Neuauflage des Survival-Horror-Klassikers verlässt sich auf alte Stärken, in Raccoon City weht jedoch trotzdem ein frischer Wind. Diese Strategie spiegelt sich vor allem bei einem der beliebtesten Bosse – dem Krokodil – wieder. Da das Spiel vollkommen neu aufgelegt wurde und nun deutlich realistischer daher kommt, funktioniert das Zusammentreffen mit diesem Monstrum nicht mehr so wie im Original.

In einem Video der Kollegen von Eurogamer (bei 2:10) bekommt ihr bereits einen kurzen Eindruck davon, wie sich das Gameplay mit Leon und Ada in der Kanalisation anfühlt. Zusätzlich seht ihr kurz einen riesigen, schuppigen Körper hinter einem Gitter entlang kriechen. Diese Atmosphäre und auch der Boss selbst wirken im Remake deutlich bedrohlicher.

Der unheimliche T-00 tauchte bereits in veröffentlichten Trailern auf, in denen er Claire unermüdlich verfolgt. Den Tyrant des Typs »T-103« kennt ihr unter dem Spitznamen »Mr. X« oder »Mister X«. Darüber hinaus machen ein Haufen Licker sowie »reguläre« Zombies, deren Designs erfrischend individuell sind, Raccoon City unsicher.

16. Waffen: Wie wehrt ihr euch in Raccoon City?

Wie gewohnt, kämpfen Leon und Claire mit allerlei Waffen gegen die grauenerregenden Gestalten im neuen Resident Evil 2. Ein kurzer Clip auf dem japanischen YouTube-Channel von Capcom deutet bereits an, wie das Modifizieren von Waffen funktioniert. Sobald wir (vor oder nach Release) mehr wissen, aktualisieren wir diesen Teil des Guides. Bisher bestätigt sind folgende Waffen:

  • Granatwerfer GM 79
  • JMB Hp3
  • Matilda
  • SLS 60
  • MQ 11
  • Schrotflinte W-870
  • Langer Schaft für W-870
  • Blendgranate
  • Handgranate
  • Kampfmesser

17. Freischaltbares: Welche Kostüme oder Outfits spielt ihr frei?

Wir wissen aktuell von zwei freispielbaren, klassischen Kostümen – also einem für Leon und einem für Claire. Diese Outfits orientieren sich an denen aus dem originalen Resident Evil 2. Weitere Kostüme, die nur als Vorbestellerboni erhaltet oder nachträglich kaufen könnt, gehören zum sogenannten »Extra DLC«-Paket.

18. Trophäen, Erfolge & Achievements des Resident Evil 2 Remakes

In einem weiteren Guide bieten wir euch einen Überblick aller Trophäen, Achievements und Erfolge, die ihr im neu aufgelegten Survival-Horror erspielen könnt. Diese drehen sich unter anderem um euer Können im Kampf gegen Licker & Co. oder belohnen euch für das Durchspielen der beiden Szenarios auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

19. Videos: Trailer-Analysen, Interview & mehr

Auf dem YouTube-Kanal von GameZ.del findet ihr viele Videos rund um das neue Resident Evil 2. In diesem Guide folgt nun eine Übersicht dieser Interviews, Trailer- sowie Gameplay-Analysen. Wer das volle Entertainment-Programm will, schaut außerdem bei unserem No-Hit-Run des Originals vorbei.

20. Welche Trailer sind zum Remake von Resident Evil 2 erschienen?

Wir beziehen uns hier ausschließlich auf Material, das auf dem offiziellen und deutschsprachigem YouTube-Kanal von Capcom veröffentlicht wurde.

21. Lösungen & weitere Infos zu Survival-Horror-Titel

Betrachtet diesen und andere unserer zukünftigen Guides als euer »virtuelles Lösungsbuch«. Wir updaten diesen Artikel vor und nach Release, um euch immer auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn ihr hilfreiche Infos zum Resident Evil 2 Remake wollt, solltet ihr euch ein entsprechendes Lesezeichen setzen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte
Resident Evil 2

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken