Red Dead Redemption 2: Legendäre Tiere & Fische im Guide

Lebensräume oder Fundorte von legendären Tieren erfahrt ihr hier. Weshalb es sich außerdem lohnt legendäre Fische zu fangen, erklären wir außerdem.

  • von Constanze Thiel am 02.11.2018, 17:46 Uhr
Legendäre Fische sind in Red Dead Redemption 2 nicht leicht zu fangen. Hier übt Arthur an einem Fluss, hinter ihm ragt eine bewaldete Felswand in die Höhe.

Dieser Guide rund um legendäre Tiere sowie Fische in Red Dead Redemption 2 verrät euch

  • Lebensräume legendärer Fische und legendärer Tiere
  • was ihr beim Angeln oder der Jagd auf sie beachten müsst

Falls euch Kopfgeldjagden und die Verfolgung durch Gesetzeshüter noch nicht reichen, macht euch Red Dead Redemption 2 selbst zum Jäger. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Königsklasse stellen dabei sowohl legendäre Tiere als auch legendäre Fische dar. Wo deren Fundorte auf der Map liegen, verraten wir euch unten – wertvolle Tipps gibt’s obendrein.

Für noch mehr Lösungen zu Red Dead Redemption 2 verweisen wir auf andere Artikel. Die Funktionsweise von Crafting und Kochen, eine Liste Begegnungen mit besonderen Charakteren sowie die Fundorte aller Gräber haben wir beispielsweise für euch auf Lager.

Inhaltsverzeichnis

Achtung, ab hier folgen Spoiler zu Red Dead Redemption 2!

Wo finde ich legendäre Tiere in Red Dead Redemption 2?

Mit den legendären Tieren kommt ihr im Laufe der Story in Berührung. Kapitel 2 beinhaltet eine Mission namens »Tritt ab, mit gesenktem Haupt«, die Arthur gemeinsam mit Hosea Mathhews auf die Jagd schickt. Ihr Ritt durch New Hanover und Ambarino führt sie mitten in das Revier des legendären Grizzlybärs »Bharati«.

Stoßt ihr nach einer Spurensuche und dem Auslegen eines Köders auf das Biest, sind eure Dead-Eye-Skills gefragt (mehr dazu in unseren Einsteigertipps). Feuert mithilfe dieses Features so viele Schüsse wie möglich auf den legendären Grizzlybären ab, um ihn loszuwerden.

Stellt danach sicher, dass Hosea wohlauf ist und schließt die Mission »Tritt ab, mit gesenktem Haupt« ab. Red Dead Redemption 2 räumt euch anschließend die Möglichkeit ein, auf die Jagd nach dem legendären Tier zu gehen.

Wir raten zu diesem Zeitpunkt davon ab, denn Arthurs Attributkerne (insbesondere das Dead Eye) sowie seine Waffen halten in Kapitel 2 noch keinem legendären Tier stand. Allerdings schaltet diese Mission die besonderen Bewohner der Open World frei.

Wann immer ihr nach diesem Ereignis das Revier eines legendären Tieres betretet, erscheint in der linken oberen Bildschirmecke eine entsprechende Benachrichtigung. Zusätzlich zeichnet Arthur Morgan eine passende Markierung auf die Map, sodass ihr den Ort später leichter wiederfindet.

Die folgende Tabelle bietet euch eine Übersicht legendärer Tiere sowie ihrer ungefähren Lebensräume in Red Dead Redemption 2. Sattelt also euer Pferd und macht euch auf den Weg.

Name des legendären Tieres Ungefährer Lebensraum
Legendärer Riesenalligator Westlich von Lakay (Bayou Nwa); Begegnung innerhalb der Story-Mission »Zeitvertreib auf dem Land« (Kapitel  4)
Legendärer Puma Gaptooth Ridge westlich von Tumbleweed
Legendärer Wolf Cotorra Springs im Westen der Bacchus Bridge
Legendäres Wildschwein Bluewater Marsh, im Norden von Lagras
Legendärer Grizzlybär »Bharati« Nördlich von O’Creaghs’s Run (Östlicher Teil der Grizzlies); Begegnung nach Story-Mission »Tritt ab, mit gesenktem Haupt« (Kapitel  2)
Legendärer Panther »Giaguaro« Im Westen von Shady Bell (Lemoyne), nach Abschluss von Rang 9 der Meisterjäger-Herausforderung
Legendärer Elch Roanoke Ridge, ganz am nordöstlichsten Zipfel der Map
Legendärer Gabelbock Del Lobo Rock, ostwärts von Fort Mercer
Legendärer Dickhornwidder Cattail Pond im Westen von Valentine
Legendärer Bison »Tatanka« Hennigan’s Stead südöstlich von MacFarlanes Ranch
Legendärer weißer Bison Lake Isabella im Westen von Ambarino
Legendärer Biber Südwestlich von Butcher Creek
Legendärer Hirschbock Im Nordwesten von Strawberry
Legendärer Kojote Nordwestlich von Rhodes in den Scarlett Meadows
Legendärer Fuchs Nördlich vom Hehler in Rhodes
Legendärer Wapiti Östlich der Bacchus Station
Jetzt bestellen, Partner!
Red Dead Redemption 2 gibt's im Online-Shop für Xbox One sowie PlayStation 4.
Red Dead Redemption 2 [Xbox One]
Red Dead Redemption 2 [Xbox One]
€ 55.99

Besondere Tipps für die Jagd auf legendäre Tiere: Seid nicht zimperlich und packt die besten Waffen aus, die Arthur aktuell im Inventar hat. Diese besonderen Lebewesen stecken eine ganze Menge ein, macht euch also auf einen sehr anspruchsvolle Herausforderung bereit.

Insbesondere Gewehre, Bogen mit Giftpfeilen sowie Scharfschützengewehre empfehlen sich für diese Aufgabe. Denkt ebenso an durchschlagskräftige Munition und füllt Arthurs Kerne auf. Falls ihr bereits über den vierten Rang des Dead Eye in Red Dead Redemption 2 verfügt, hebt diese Mechanik Schwachpunkte hervor.

Das gilt ebenfalls für legendäre Tiere, schießt also auf die rot gekennzeichneten Stellen. Meistens handelt es sich dabei um Herz und Gehirn. Das Dead Eye ist außerdem nützlich, wenn beispielsweise der legendäre Puma auf euch los stürzt. Einige schnell platzierte Kopfschüsse halten ihn auf und retten möglicherweise Arthurs Leben.

Trapper & Hehler: Crafting mit Materialien legendärer Tiere

Beachtet, dass legendäre Tiere in der Open World von Red Dead Redemption einmalig sind. Ähnlich wie eure Pferde sterben sie den sogenannten Permadeath – wenn sie einmal tot sind, bleiben sie das auch. Stellt dementsprechend sicher, dass Arthur genügend Platz im Inventar hat, um alle Materialien restlos einzupacken.

Felle, Pelze, Zähne, Klauen oder Hörner verwerten diese Händler durch Crafting zu nützlichen und schicken Gegenständen verarbeitet. So weiß jeder von Saint Denis bis in den hohen Norden von Ambarino über eure Jagdkünste Bescheid, wenn ihr Arthur die Trophäen am Leibe tragen lasst.

Wo genau ihr Hehler findet, zeigen wir euch in einem anderen Guide. Die Fundorte des Trappers, der euch allerlei Items aus Materialien legendärer Tiere herstellt, findet ihr außerdem bei uns.

Wo finde ich legendäre Fische in Red Dead Redemption 2?

Legendäre Fischer stehen im Action-Adventure eng in Verbindung mit der Figur Jeremy Gill. Ihr begegnet ihm am Nordostufer des Flat Iron Lake, sprecht ihn an und setzt damit die Mission »Fischfischer« in Gang.

Im Zuge dessen überreicht Jeremy Gill Arthur Morgan eine Karte mit den Lebensräumen der insgesamt dreizehn legendären Fischen in Red Dead Redemption 2. Wo ihr eure Angelrute nutzen und welchen Köder ihr für den bestmöglichen Angel-Erfolg verwenden müsst, zeigt euch die folgende Tabelle.

Name des legendären Fisches Bester Köder Ungefährer Lebensraum
Legendärer Katzenwels Spezial-Flussköder Im Westen des Gefängnisses von Sisika Island
Legendärer Kettenhecht Spezial-Flussköder Dakota River im Nordwesten der Flatneck Station
Legendärer Seestör Spezial-Flussköder Eisenbahnbrücke im Süden von Saint Denis
Legendärer Forellenbarsch Spezial-Flussköder Südöstlich des Lake Don Julio am San luis River
Legendärer  Muskellunge Spezial-Flussköder Leuchtturm von Van Horn
Legendärer Stahlkopfforelle Spezial-Flussköder Ganz im Nordosten der Karte am Wasserfall bei Willard’s Rest
Legendärer Flussbarsch Spezial-Seeköder Im Elysian Pool, südwestlich von Annesburg
Legendärer Rotflossenhecht Spezial-Seeköder Im Osten von MacFarlanes Ranch liegt Stillwater Creek. Werft die Angel dort im größten Becken aus.
Legendärer Steinbarsch Spezial-Seeköder Angelstelle an den Aurora Basins im Westen von Blackwater
Legendärer Schwarzbarsch Spezial-Seeköder Owanjila-See, westlich von Strawberry
Legendärer Rotlachs Spezial-Seeköder Lake Isabella im Westen der Grizzlies
Legendärer Blauer Sonnenbarsch Spezial-Seeköder Flat Iron Lake, Ost-Ufer im Norden von Braithwaite Manor
Legendärer Langschnauzen-Knochenhecht Spezial-Sumpfköder Lagras, nordwestliches Ende der Lakay-Halbinsel

Besondere Tipps für legendäre Fische: Macht die Prachtexemplare müde, neigt dann den linken Stick eures Controllers nach unten und holt erst danach die Angelschnur ein. Wartet kurz und startet diese Strategie aufs Neue.

Wiederholt diesen Vorgang so oft wie möglich und geht wie gewohnt vor, wenn der legendäre Fisch sich wieder wehrt. Danach kehrt ihr wieder zur oben erklärten Technik zurück.

Wozu fange ich legendäre Fische?

Im Rahmen der Nebenquest »Fischfischer« erhaltet ihr Belohnungen für legendäre Fische, die ihr Jeremy Gill per Post zukommen lasst. Sendet ihr ihm ein Exemplar, erhält Arthur Morgan einen Seeköder. Bei zehn legendären Fischen lässt der Auftraggeber 45 Dollar sowie fünf saftige Fischfilets springen.

Habt ihr alle seltenen Fische zu ihm geschickt, nimmt euch Jeremy Gill in Red Dead Redemption 2 mit auf einen ganz besonderen Angeltrip. Im Landstrich Rio Bravo von New Austin will er den Getüpfelten Gabelwels an den Haken bekommen. Um ihn dorthin zu begleiten, müsst ihr jedoch erst einmal Epilog 1 der Story von Red Dead Redemption 2 erreicht haben.

Obendrein schenkt Jeremy Gill Arthur Morgan einen Spezial-Spinner. Dieser Gegenstand eignet sich besonders hervorragend für das Fangen von größeren Fischen.

Noch mehr Informationsdurst?
Kein Problem, bestellt euch online das offizielle Buch zu Red Dead Redemption 2.
Red Dead Redemption 2 - Das offizielle Buch–Collector’s Edition
Red Dead Redemption 2 - Das offizielle Buch–Collector’s Edition
€ 29.99

Mehr Guides zu Red Dead Redemption 2

Abschließend weisen wir euch auf unseren großen Guide zu Red Dead Redemption 2 hin. Dieser behandelt weitere Themen wie die Map-Größe oder das Gameplay des Action-Adventures.

Im Pferde-Guide klären wir außerdem alle Fragen um die Vierbeiner, in unserem Trophäen-Guide listen wir hingegen alle Erfolge des Spiels auf. Des Weiteren lest ihr bei uns über alle Fundorte von Minispielen wie Blackjack oder Poker.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken