Red Dead Redemption 2: So findet ihr den Giftpfadschatz

Die Open World von Red Dead Redemption 2 steckt voller Geheimnisse – zum Beispiel Schätze, die gefunden werden wollen. Wir erklären, wie ihr den Giftpfadschatz ausfindig macht.

  • von Patricia Geiger am 28.10.2018, 11:41 Uhr
Red Dead Redemption 2 Giftpfad

In unserem Guide zum Giftpfadschatz in Red Dead Redemption 2 erfahrt ihr:

  • Was ihr bei der Schatzsuche beachten müsst
  • Wo ihr jede einzelne Schatzkarte findet
  • Den Fundort des Giftpfadschatz

Die Spielwelt von Red Dead Redemption 2 ist riesig – kein Wunder, dass im Wilden Westen auch versteckte Schätze darauf warten, entdeckt zu werden. Wir helfen euch bei der Schatzsuche. Weitere unserer Lösungen drehen sich um Crafting und Kochen in RDR2 oder Minispiele wie Blackjack & Poker in RDR2.

Alle Tipps sind natürlich auch für die am 05. November 2019 erschienene PC-Version von RDR2 gültig.

Inhaltsverzeichnis

Fundorte der 3 Giftpfad-Schatzkarten in RDR2

Ihr braucht insgesamt drei Schatzkarten, um den Weg zum Giftpfadschatz zu finden. Die erste Karte könnt ihr ab Kapitel 2 auftreiben. Das Spiel gibt euch allerdings keinerlei Hinweise dazu – ihr stolpert also entweder zufällig darüber oder folgt unserer Wegbeschreibung.

Die erste Giftpfadschatzkarte finden

Ihr findet die erste Schatzkarte zum Giftpfadschatz südöstlich von Colter im Randgebiet von Cairn Lake. Ihr seid auf der richtigen Spur, wenn ihr die kleine Hütte von Flaco Hernández, zwischen einigen Bäumen gegenüber eines Tümpels seht. Die Karte befindet sich in einer Box, welche vor dem Bett liegt.

Die zweite Giftpfadschatzkarte finden

Die zweite Schatzkarte ist anhand der ersten schon etwas leichter zu finden. Betrachtet ihr die Karte, erkennt ihr das Steingesicht (auch Face Rock genannt) bei Scarlett Meadows, westlich von Ringneck Creek. Sucht hier nach einem alten, verrotteten Baum, wo sich die zweite Karte befindet.

Die dritte Giftpfadschatzkarte finden

Die dritte und letzte Schatzkarte ist noch einfacher zu finden. Zieht die zweite Karte zurate und folgt ihr zum Schlangenhügel südwestlich vom Van Horn Trading Post. Hier solltet ihr nach einem Aussichtsturm suchen, auf dem Arthur Morgan dann den Schlangenhügel in seinem Notizbuch vermerkt. Die dritte Karte für den Giftpfadschatz befindet sich im Loch am Kopf der Schlange, oben auf dem Hügel.

Der Giftpfadschatz-Fundort in RDR2

Habt ihr die dritte Schatzkarte eingesammelt, führt euch diese vom Schlagenfelsen zum Elysian Pool. Habt ihr ihn nicht sowieso schon entdeckt, findet ihr ihn nordwestlich von Van Horn Trading Post. Nehmt hier den Wasserfall unter die Lupe, denn dahinter befindet sich eine Höhle. Nehmt euch jedoch vor dort ansässigen Gegnern in Acht.

Fundorte der 3 Giftpfad-Schatzkarten in RDR2

Ihr braucht insgesamt drei Schatzkarten, um den Weg zum Giftpfadschatz zu finden. Die erste Karte könnt ihr ab Kapitel 2 auftreiben. Das Spiel gibt euch allerdings keinerlei Hinweise dazu – ihr stolpert also entweder zufällig darüber oder folgt unserer Wegbeschreibung.

Die erste Giftpfadschatzkarte finden

Ihr findet die erste Schatzkarte zum Giftpfadschatz südöstlich von Colter im Randgebiet von Cairn Lake. Ihr seid auf der richtigen Spur, wenn ihr die kleine Hütte von Flaco Hernández, zwischen einigen Bäumen gegenüber eines Tümpels seht. Die Karte befindet sich in einer Box, welche vor dem Bett liegt.

Die zweite Giftpfadschatzkarte finden

Die zweite Schatzkarte ist anhand der ersten schon etwas leichter zu finden. Betrachtet ihr die Karte, erkennt ihr das Steingesicht (auch Face Rock genannt) bei Scarlett Meadows, westlich von Ringneck Creek. Sucht hier nach einem alten, verrotteten Baum, wo sich die zweite Karte befindet.

Die dritte Giftpfadschatzkarte finden

Die dritte und letzte Schatzkarte ist noch einfacher zu finden. Zieht die zweite Karte zurate und folgt ihr zum Schlangenhügel südwestlich vom Van Horn Trading Post. Hier solltet ihr nach einem Aussichtsturm suchen, auf dem Arthur Morgan dann den Schlangenhügel in seinem Notizbuch vermerkt. Die dritte Karte für den Giftpfadschatz befindet sich im Loch am Kopf der Schlange, oben auf dem Hügel.

Der Giftpfadschatz-Fundort in RDR2

Habt ihr die dritte Schatzkarte eingesammelt, führt euch diese vom Schlagenfelsen zum Elysian Pool. Habt ihr ihn nicht sowieso schon entdeckt, findet ihr ihn nordwestlich von Van Horn Trading Post. Nehmt hier den Wasserfall unter die Lupe, denn dahinter befindet sich eine Höhle. Nehmt euch jedoch vor dort ansässigen Gegnern in Acht.

In der Höhle solltet ihr Arthur die Laterne in die Hand drücken, weil ihr sonst schnell nichts mehr seht. Am Ende des schmalen Tunnels folgt ihr dem steilen Pfad nach rechts. Ihr seid richtig, wenn ihr am Ende des Pfads einen flachen, schmalen Tunnel in der Wand entdeckt.

Geht geduckt durch den Tunnel, bis ihr zu einer Gabelung kommt und geht dann nach rechts weiter, bis ihr zu einer Kammer gelangt. Unterwegs findet ihr in Red Dead Redemption 2 noch ein verlassenes Lager, das ihr plündern könnt.

Habt ihr die Kammer erreicht, dreht euch nach links. Weiter unten befindet sich eine Plattform, die ihr durch einen gezielten Sprung erreichen müsst. Nehmt dazu Anlauf und sprintet, um weit genug springen zu können. Hier besteht die Gefahr, dass Arthur in die Tiefe stürzt, also solltet ihr an dieser Stelle sicherheitshalber speichern.

Liegt der Sprung erfolgreich hinter euch, geht ihr einfach die Schräge hinunter, bis ihr ein flaches Wasserbecken erreicht. Ihr seid nun schon fast am Ziel. Schaut nach links und klettert in die kleine Nische nach oben. Hier findet ihr nun endlich den Giftpfadschatz: Vier Goldbarren.

Um wieder aus der Höhle zu kommen, geht die Schräge wieder nach oben. Klettert dann rechts auf den schmalen Vorsprung und geht dann durch den Gang. Ihr kommt wieder zu dem niedrigen Tunnel, durch den ihr schon einmal gegangen seid. Jetzt seid ihr schon fast wieder an der Oberfläche.

Weitere Guides zu Red Dead Redemption 2

Wer sich für den Multiplayer-Modus Red Dead Online interessiert, liest an anderer Stelle über das GTA Online in RDR2. Unsere anderen Lösungen drehen sich um den Story-Modus des Action Adventures:

Sammlerstücke wie exotische Objekte in RDR2 oder Saurierknochen in RDR2 findet ihr mit unserer Hilfe viel schneller. Wer wissen will, wie Pferd wechseln in Red Dead Redemption 2 funktioniert oder die Fundorte aller Gräber erfahren möchte, liest ebenfalls bei uns weiter.

Wo ihr Hehler zum Verkauf von Diebesgut in RDR2 oder besondere Charaktere in RDR antrefft, zeigen wir zusätzlich.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken