Red Dead Online: So bekommt ihr schnell XP und levelt auf

In Red Dead Online könnt ihr bis Stufe 100 aufsteigen. Dafür müsst ihr allerdings eine Menge XP farmen. Wie das funktioniert und wo es am Schnellsten geht, verraten wir euch in diesem Guide.

  • von Franziska Behner am 05.04.2019, 9:44 Uhr
Red Dead Online Arthur, Freunde und Pferde

Erfahrt in unserem Guide zu Red Dead Online:

  • wie ihr schnell aufleveln könnt
  • wofür es am meisten XP gibt

Im Gegensatz zu vielen Rollenspielen erhaltet ihr in RDO keine zusätzliche Stärke durch das Aufleveln. Jedoch öffnet ihr euch damit neue Wege zu bisher verschlossenen Items. Insgesamt gibt es 100 Level zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Der Wilde Westen erwartet euch!
Red Dead Redemption 2 [PlayStation 4]
Red Dead Redemption 2 [PlayStation 4]
€ 19.88

Viel XP verdienen im PvP

Es gibt eine einfache Methode, um schnell an viele XP zu kommen. Dafür solltet ihr allerdings ein wenig erfahren sein und den Finger am Abzug haben. In den verschiedenen PvP-Modi könnt ihr einen ganzen Haufen Erfahrung verdienen, wenn ihr gewinnt. Dann steigt ihr schnell im Level und könnt es mit noch besseren Gegnern aufnehmen – ein Kreislauf, der euch so immer mehr Erfahrungspunkte beschafft.

Zusätzliche XP gibt es, wenn ihr nicht nur ein Auge auf die Gegner, sondern auch die Missionsziele habt, die es extra zu erfüllen gilt. Natürlich bekommt ihr auch Erfahrungspunkte für das bloße Teilnehmen (oder gewinnen) eines Matches.

Vor allem im Hostile Territoy-Mode sammelt ihr fix XP, wenn ihr die Zusatzaufgaben nicht verachtet. Und auf die Teamkameraden aufzupassen sollte für geübte Multiplayer-Spieler doch täglich Brot sein, oder? Nehmt ihr dazu noch die gegnerischen Territorien ein und behaltet sie über einen längeren Zeitraum, wirkt sich das ebenfalls positiv auf die EP aus.

Spielt die Missionen mehrfach

So ziemlich jedes Videospiel macht es vor: Erledigt ihr Missionen, gibt es beim Abschluss ordentlich Erfahrungspunkte, die dabei helfen, im Level zu steigen. Red Dead Online hat den Vorteil, dass sich die Hauptmissionen und Nebenquests immer wieder spielen lassen. Damit habt ihr die Möglichkeit, erneut viele XP zu erhalten. Es ist dabei ganz euch überlassen, ob ihr die Aufgaben allein bewältigen wollt, Freunde mit auf Tour nehmt oder euch mit Fremden zusammenschließt. Hauptsache das Missionsziel wird am Ende erreicht.

Viele der Missionen verfügen über goldene Herausforderungen, die es optional abzuschließen gilt. Schafft ihr das nicht, ist die Aufgabe trotzdem bewältigt. Also keine Sorge. Aber wenn ihr einen ordentlichen EP-Schub wollt, können wir euch nur empfehlen, hier gewissenhaft alles abzuarbeiten.

Weitere Herausforderungen

Neben der Hauptstory und den Nebenmissionen bietet Red Dead Online die Möglichkeit, die verschiedensten Herausforderungen zu meistern. Sie sind an den unterschiedlichsten Orten zu finden und werden als Auszeichnungen im Menü gelistet. Davon gibt es immer verschiedene Abstufungen, die auch unterschiedliche Mengen an XP mit sich bringen.

Manchmal werdet ihr darum gebeten, Tiere zu jagen und sie zu häuten. Ist euch das zu brutal und ihr wollt lieber wirtschaftlich eurer Talent nutzen, dann handelt doch einfach mit Items! Kauft oder verkauft sie clever, um einen Nutzen daraus zu haben.

Die Herausforderungen erwarten hier und da auch, dass ihr Mitspieler mit einer gewissen Waffe tötet oder einen NPC zur Strecke bringt. Lasst euch einfach überraschen, was RDO von euch möchte, erfüllt die meist kurzen Aufgaben und farmt XP zum Levelaufstieg.

Beherrscht das Gameplay

Mit vielen Aktionen in Red Dead Online lassen sich XP verdienen. Mal bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte, mal sind es weniger. Ihr solltet euch aber bewusst sein, dass es irgendwie immer voran geht. Dabei belohnt euch das Spiel, wenn ihr ganz besonders knifflige Dinge meistert.

Zum Beispiel könnt ihr auf die Jagd gehen und dabei möglichst genau zielen, um einen Kopftreffer zu laden. Nutzt dabei noch eine schwer zu handelnde Waffe und schon regnet es Erfahrung für euren Cowboy. Ein Beispiel dafür ist der Bogen – er gehört zu den schwierigeren Waffen, um ein Tier mit einem einzigen Schuss am Kopf zu töten. Aber wie immer gilt auch hier: Übung macht den Meister!

Sonstige XP verdienen

Red Dead Online möchte, dass ihr möglichst viel Zeit im virtuellen Wilden Westen verbringt. Deshalb stehen euch hier auch zahlreiche Dinge für die Beschäftigung zur Verfügung. Wie gut, dass die auch noch alle ein bisschen XP geben!

Wie wäre es beispielsweise, wenn ihr euch noch mehr mit eurem vierbeinigen Freund beschäftigt? Erreicht ihr das höchste Level der Verbundenheit zu eurem Pferd, winken 500 XP.

Möchtet ihr lieber kämpfen, gibt es noch Bandenlager die über die gesamte Karte verstreut sind. Sie erscheinen immer wieder und bieten so die Möglichkeit, mehrfach XP zu generieren.

Wollt ihr ein bisschen mit dem Bogen üben, um sicherer zu werden und viel XP durch einen Kopfschuss zu verdienen, könnt ihr eure Zielgenauigkeit an Vögeln verbessern. Pro Kill gibt es 10 Erfahrungspunkte.

Was gibt es für den Levelaufstieg?

Ein höherer Rang in Red Dead Online bietet zahlreiche Vorteile, um in der Welt voranzukommen. Neben dem Freischalten unterschiedlicher Kleidungsstücke erhaltet ihr auch besondere Munition, um der KI oder Mitspielern in der virtuellen Welt an den Kragen zu gehen. Sie lässt sich unter anderem auch in den neuen Waffen verwenden, die es ebenfalls beim Level Up gibt.

Je nachdem, welchen Rang ihr als Nächstes erreicht, werden euch passive Vorteile das Leben als Cowboy erleichtern. Dazu zählen beispielsweise die Fähigkeitskarten, die es beim Erreichen der Stufe 10, 20 und 40 gibt.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Franziska Behner
Franziska Behner

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken