Schwert & Schild: Alle Legendären Pokémon fangen

Gleich fünf besondere Pokémon warten in den Editionen Schwert und Schild auf euch. Wie ihr alle bekommt, zeigen wir euch in unserem Guide.

  • von Jonas Gössling am 02.12.2019, 11:22 Uhr
Pokemon Schwert & Schild Header

Dieser Guide zu Pokémon Schwert und Schild zeigt euch:

  • Welche legendären Pokémon es gibt
  • Wo ihr sie findet
  • Wie ihr sie einfangt

Wie in jeder Edition warten auch in Pokémon Schwert (Jetzt bei Media Markt kaufen!) und Pokémon Schild (Jetzt bei Media Markt kaufen!) einige besondere Kreaturen auf euch. Diese legendären Taschenmonster sind besonders stark, dafür existieren sie auch nur jeweils einmal im Spiel – einige sogar noch weniger.

Denn wie die Packungen der Nintendo-Switch-Spiele schon verraten, könnt ihr einige legendäre Pokémon nur in Schwert oder Schild finden. Welche das sind und wie ihr die anderen Tiere erhascht, zeigen wir euch in unserem Guide.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind legendäre Pokémon?
  2. Schwert & Schild: Endynalos fangen
  3. Schwert & Schild: Typ:Null fangen
  4. Schwert & Schild: Mew bekommen
  5. Schwert & Schild: Zacian und Zamazenta fangen

1. Was sind legendäre Pokémon?

In jeder Generation gibt es ganz besondere Kreaturen, die sogenannten legendären Pokémon. Dabei handelt es sich um spezielle Tiere, die in der Regel im Spiel mit einer Hintergrundgeschichte ausgestattet sind.

Mit dem Pokéball Plus sichert ihr euch Mew!
NINTENDO Pokémon: Pokéball Plus (Nintendo Switch) Controller, Rot/Weiß
NINTENDO Pokémon: Pokéball Plus (Nintendo Switch) Controller, Rot/Weiß
€ 43.99

Die meisten Cover-Pokémon sind beispielsweise alle legendäre Monster, die ihr in der Regel im Laufe der Kampagne auch fangen könnt. Die Besonderheit: Ihr habt nur eine einzige Chance. Jedes dieser Tiere zeigt sich in der Regel nur ein einziges Mal – besiegt ihr eines, könnt ihr es nicht mehr bekommen.

Mittlerweile gibt es 52 dieser Taschenmonster. Verwechselt sie aber nicht mit mysteriösen Pokémon, die erhaltet ihr nur über spezielle Events. In Schwert und Schild warten drei neue legendäre Biester auf euch – aber auch die bekannten Gesichter von Mew und Typ:Null könnt ihr erneut in euren Pokéball verfrachten.

2. Schwert & Schild: Endynalos fangen

  • Typ: Gift, Drache
  • Edition: Schwert, Schild

Endynalos ist kaum zu übersehen. Folgt ihr der Handlung, stoßt ihr unweigerlich auf das Pokémon. Holt euch alle 8 Arenaorden, nehmt am Turnier in Score City teil und die Geschichte bringt euch vor dem Kampf gegen Champ Delion zurück nach Claw City. Hier tretet ihr gegen das Monster an und könnt es nach dem Gefecht einfangen.

3. Schwert & Schild: Typ:Null fangen

  • Typ: Normal
  • Edition: Schwert, Schild

Typ:Null ist recht einfach zu bekommen – ihr müsst es nicht einmal einfangen. Schließt die Kampagne ab und reist zum Kampfturm in Score City. Hier müsst ihr einfach nur auf der linken Seite einen Angestellten, der neben dem Tier steht, ansprechen und ihr erhaltet das Pokémon als Geschenk.

Wenn ihr die Freundschaft zum Tier verbessert, entwickelt sich Typ:Null zu Amigento weiter. Das Taschenmonster hat eine Besonderheit: Ihr könnt den Typ des Tieres mit Discs verändern. Letztere erhaltet ihr ebenfalls beim Mann im Kampfturm.

4. Schwert & Schild: Mew bekommen

  • Typ: Psycho
  • Edition: Schwert, Schild

Mew erhaltet ihr über einen kleinen Umweg. Eigentlich ist das Pokémon gar nicht im Spiel vorhanden, besitzt ihr aber den Pokéball Plus als Zusatzcontroller, gibt es einen Weg. Verbindet den Ball mit eurer Switch und dem Spiel und Mew gehört euch. Wenn ihr das bereits mit Let’s Go, Pikachu! oder Let’s Go, Evoli! gemacht habt, geht diese Methode aber nicht mehr.

5. Schwert & Schild: Zacian und Zamazenta fangen

Zacian:

  • Typ: Fee
  • Edition: Schwert

Zamazenta:

  • Typ: Kampf
  • Edition: Schild

Zacian und Zamazenta sind die beiden Cover-Pokémon. Dementsprechend könnt ihr auch nur das Monster einfangen, das auf eurer Edition vorne abgebildet ist. Der Weg ist jedoch fast gleich und dauert eine ganze Weile.

Los geht’s nach der Kampagne. Kehrt zunächst zu Professor Magnolia in eurem Heimatdorf zurück. Vor ihr erhaltet ihr nämlich den Meisterball, der das Fangen selbst später erheblich vereinfacht. Reist nun in den Schlummerwald.

Bringt je nach Edition das rostige Schild oder Schwert zurück auf die Lichtung, auf der ihr die Gegenstände gefunden habt. Es folgt ein Kampf gegen Rivale Hop, nach dem zwei mysteriöse Gestalten auftauchen.

In Schwert tretet ihr gegen Schwerthold an, in Schild gegen Schildrich – Hop besiegt jeweils den anderen. Geht nun zu Sania in Brassbury und ihr müsst gegen einige dynamaximierte Pokémon kämpfen. Die Orte sind auf eurer Karte markiert.

Fliegt wieder nach Brassbury und es geht wieder gegen die beiden mit den altertümlichen Namen – dieses Mal im Doppelkampf zusammen mit Hop. Es folgt eine zweite Runde durch die gesamte Region, in der ihr an den markierten Orten dynamaximierte Gegner besiegen müsst.

Habt ihr alle Pokémon erledigt, reist ihr nach Claw City und geht in die Energiewerke. Erneut geht es je nach Edition gegen Schwerthold oder Schildrich. Erst jetzt tretet ihr gegen Zacian oder Zamazenta an. Besiegt es und fangt es bequem mit dem Meisterball ein.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken