Pokémon-Legenden: Arceus – So erweitert ihr eure Taschen

Euer Inventar in Pokémon-Legenden: Arceus ist begrenzt, weshalb ihr schnellstmöglich euere Tasche erweitern solltet. Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Guide.

  • von Christin Ehlers am 07.02.2022, 15:28 Uhr
Pokémon Legends Arceus Taschen

Durch die großen Gebiete, die euch in Pokémon-Legenden: Arceus erwarten, könnt ihr überall Items einsammeln, die euch direkt oder teilweise erst später im Game von Nutzen sind. Und die können euer Inventar ganz schön vollstopfen. Die Devise lautet also: Es muss mehr Platz in eurer Tasche her! In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Wie ihr euer Inventar vergrößert
  • Welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst
  • Ob Extrakosten dafür anfallen

Ihr wisst noch nicht, mit welchem Starter-Pokémon ihr in Arceus loslegen wollt? In unserem Starter-Guide findet ihr Infos zu den drei Taschenmonstern, damit ihr die richtige Entscheidung trefft.

So gibt’s mehr Platz in euer Tasche

Zu Beginn ist eure Tasche in Pokémon-Legenden: Arceus eine echte Herausforderung. Ihr habt nur 20 Plätze frei und werdet entsprechend oft zu eurem Lager rennen und Items einlagern müssen. Doch es gibt eine Möglichkeit, wie ihr euer Inventar vergrößern könnt.

Pika! Pika!
Holt euch jetzt den Wireless-Controller für eure Nintendo Switch im Pikachu-Design!
POWER A Pokémon Pikachu #025 kabellos Nintendo Switch Controller Mehrfarbig
€ 64.99

Besucht Warin im Galaktik-Gebäude

Bei zu wenig Platz im Inventar kann euch Warin helfen. Er steht am Fuße der großen Treppe im Galaktik-Gebäude. Wenn ihr an ihm vorbeilauft, weist er euch bereits darauf hin, was seine Aufgabe ist: “Ich kann deine Tasche erweitern!”, ruft er euch zu.

Wichtig: Ihr trefft Warin erst an, wenn ihr im Zuge der Hauptmission “Der König des Waldes ist in Rage” angenommen habt. Er kommt proaktiv im Galaktik-Gebäude auf euch zu.

Kosten für die Taschenerweiterung

Warin wird euch eure Tasche nicht auf einmal komplett vergrößern. Ihr erhaltet immer nur einzelne Slots. Für jeden weiteren Platz, den euch Warin zur Verfügung stellt, möchte er Geld haben. Und je mehr Plätze das sind, desto teurer wird es. Während ihr zu Beginn für jeden weiteren Slot 100 Pokédollar zahlen müsst, werden es später pro Slot 500, 1.000, 2.000 oder gar 200.000 Pokédollar sein.

Insgesamt 39 zusätzliche Plätze könnt ihr in Pokémon-Legenden: Arceus bei Warin für euer Inventar freischalten. Angesichts der steigenden Kosten müsst ihr satte 4.749.500 Pokédollar dafür berappen!

Wenn ihr wissen wollt, wie ihr schnell an viel Geld kommt, empfehlen wir euch einen Blick in unseren Geld-verdienen-Guide zu Pokémon-Legenden: Arceus zu werfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken