Pokémon-Legenden: Arceus – So verändert ihr eure Frisur und Haarfarbe

Ihr seid in Pokémon-Legenden: Arceus mit der Frisur eurer Figur nicht mehr zufrieden? Dann ändert sie doch einfach! Wir zeigen euch, wie das geht.

  • von Christin Ehlers am 14.02.2022, 10:00 Uhr
Pokemon Legenden Arceus Hairstyles

Wie in vielen anderen Games könnt ihr auch in Pokémon-Legenden: Arceus das Aussehen eurer Figur anpassen. Ihr könnt ihm oder ihr die Haare färben oder eine komplett neue Frisur wählen. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Wo ihr eure Frisur anpassen könnt
  • Ob ihr dafür eine Nebenmission erfüllen müsst
  • Was Traunfugil und Kirlia damit zu tun haben

Ihr wollt in Pokémon-Legenden: Arceus lieber das Outfit eures Charakters wechseln? Auch das geht. Wie genau, lest ihr in unserem Outfit-Guide.

Auf zum Friseur in Jubeldorf!

Eure erste Anlaufstelle, um eure Frisur anzupassen, ist der Friseur in Jubeldorf. Zu Beginn ist Sawa die Besitzerin des Salons, nach einiger Zeit übernimmt jedoch Hinatsu. Bei ihr könnt ihr euch für 500 Pokédollar umstylen lassen. Darin inbegriffen ist das Verändern der Frisur sowie der Haarfarbe.

In der folgenden Bildergalerie findet ihr ein paar Beispiele für andere Frisuren. Im gleichen Menü könnt ihr auch die Haarfarbe sowie die Farbe eurer Augenbrauen anpassen.

Traunfugil fangen und neue Frisuren freischalten

Auf euch warten noch viele weitere Frisuren, die ihr freischalten könnt. Dafür müsst ihr jedoch erst eine Nebenmission erfüllen. Nebenmission 59 heißt “Traunfugils wallendes Haar” und zu aller erst müsst ihr im Verlauf der Story auf Hinatsu treffen. Erst wenn ihr mit ihr gesprochen habt, reist sie nach Jubeldorf und übernimmt den Salon von Sawa.

Kehrt nach Jubeldorf zurück und sprecht Hinatsu an. Sie möchte von euch, dass ihr ein Traunfugil findet, fangt und zu ihr bringt. Das Taschenmonster dient ihr als Inspirationsquelle für weitere Frisuren.

Wo finde ich Traunfugil?

Bevor ihr euch auf den Weg macht, solltet ihr wissen, dass ihr Traunfugil nur nachts finden könnt, da es sich um ein Geist-Pokémon handelt. Solltet ihr es nicht abwarten können, verraten wir euch in unserem Tageszeiten-Guide, wie ihr ganz einfach von Tag auf Nacht stellen könnt.

Das Geist-Pokémon ist sehr schreckhaft, weshalb ihr euch entsprechend vorsichtig nähern solltet. Sobald ihr das Traunfugil in Reichweite habt, fangt es mit einem Pokéball ein. Nun müsst ihr es nur noch zu Hinatsu bringen. Anschließend gibt es mehrere neue Frisuren, aus denen ihr wählen könnt.

Klickt die Karte an und ihr findet alle Fundorte von Traunfugil darauf markiert.

Noch mehr Frisuren durch Kirlia

Wenn euch die bisherigen Frisuren nicht ausreichen, könnt ihr später noch weitere freischalten. Ihr bekommt von Hinatsu die Nebenmission 75 namens “Kirlias Frisur”. Macht euch auf die Suche und bringt Hinatsu das Pokémon, ihr werdet mit neuen Frisuren belohnt.

Wo finde ich Kirlia?

Ähnlich wie bei Traunfugil müsst ihr nichts weiter tun, als das Pokémon an seinen Fundorten (siehe Karte) aufsuchen, fangen und zu Hinatsu zurückzukehren. Zeigt ihr das Taschenmonster und ihr bekommt neue Frisuren.

Falls ihr kein Kirlia finden solltet, könnt ihr alternativ auch ein Trasla fangen. Allerdings ist diese Variante etwas langwieriger, denn ihr müsst das Pokémon erst auf Stufe 20 bringen und es dann zu Kirlia weiterentwickeln.

Auf den folgenden beiden Karten haben wir euch die Fundorte von Kirlia markiert.

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken