Pokémon-Legenden: Arceus – Fliegendes Garados & andere fliegende Pokémon fangen

In Pokémon-Legenden: Arceus zieht ein fliegendes Garados am Himmel seine Kreise. Wie ihr es fangt und wie ihr auch andere fliegende Pokémon leichter in eure Sammlung holst, lest ihr hier.

  • von David Albus am 16.02.2022, 10:10 Uhr
pokemon legenden arceus fliegende pokémon fliegendes garados

In diesem Guide zu fliegenden Pokémon in Pokémon-Legenden: Arceus erfahrt ihr:

  • Wo ihr das fliegende Garados im Spiel findet
  • Wie ihr es fangen könnt
  • Wie euch Federball, Düsenball und Flügelball dabei helfen und wie ihr sie bekommt

Ihr sucht auch noch nach dem großen Bamelin aus Nebenmission 4? Hier erfahrt ihr, wo ihr es findet!

Hier gibt’s das fliegende Garados in Pokémon-Legenden Arceus

Dem fliegenden Garados begegnet ihr schon früh im Spiel: Es fliegt in der Nähe der Obsidian-Wasserfälle ganz im Westen des Obsidian-Graslands in großer Höhe über dem Wasser im Kreis. Um es zu fangen, müsst ihr euch zunächst in die richtige Position begeben: Klettert auf die Klippe, die euch auf Augenhöhe mit dem blauen Seeschlangen-Monster bringt.

Nun müsst ihr nur noch warten, bis das Garados möglichst nah an euch dran ist – und dann einen Pokéball werfen. Allerdings lohnt es sich, zunächst ein technisches Upgrade vorzunehmen …

Federball, Flügelball, Düsenball: So fangt ihr Garados leichter

In Pokémon-Legenden: Arceus gibt es spezielle Pokébälle, mit denen ihr fliegende Pokémon wie das Garados leichter fangt. Den ersten von zwei Bällen, den Federball, schaltet ihr recht einfach frei: Ihr müsst dazu nur genug Pokédex-Aufgaben lösen, um zum 2-Sterne-Mitglied der Galaktik-Expedition befördert zu werden. Das macht ihr, indem ihr Pokémon fangt und besiegt, um eure Notizen dann mit Professor Laven und der Kommandantin des Forschungstrupps in Jubeldorf zu teilen.

Sie gibt euch dann die Bauanleitung für Federbälle, die ihr fortan selbst herstellen könnt. Pro Ball braucht ihr 1x Aprikoko und 1x Azurglanzstein. Aprikokos sind die orangefarbenen Früchte an Bäumen – erntet sie, indem ihr ein Pokémon darauf werft. Azurglanzstein bekommt ihr von den blauen Kristallvorkommen, die ihr auf die gleiche Art und Weise aberntet.

Für mehr Feeling beim Pokéball-Werfen:
NINTENDO NINTENDO Switch Pro Controller Grau Pro Controller, Grau
€ 59.99

Federbälle fliegen im Vergleich mit normalen Pokébällen ziemlich schnell und haben eine gerade Flugbahn. Dadurch ist es viel leichter, mit ihnen auf fliegende Pokémon zu zielen und sie in der Luft zu erwischen. Um das fliegende Garados mit einem gewöhnlichen Poké- oder Superball zu fangen, müsst ihr seine Flugbahn teilweise mit einberechnen und den Ball etwas über und vor das Pokémon zielen. Mit einem Federball visiert ihr einfach den Körper an und trefft trotzdem.

Als 5-Sterne-Mitglied der Galaktik-Expedition schaltet ihr den Flügelball frei, der eine verbesserte Version des Federballs ist und noch schneller und gezielter geworfen werden kann. Auf Rang 8 erhaltet ihr das Rezept für den Düsenball, die höchste Verbesserungsstufe.

Weitere fliegende Pokémon in Pokémon-Legenden: Arceus

Neben dem fliegenden Garados gibt es noch weitere Pokémon, die durch die Lüfte fliegen und nicht ganz so leicht zu fangen sind. Hier sind einige lohnenswerte Ziele:

  • Auf der Wollgraswiese im Roten Sumpfland fliegt ein Togetic herum.
  • In der Nähe des Sees der Wahrheit im Obsidian-Grasland kreist ein Togekiss.
  • Im Kraterberg-Hochland in der Nähe des Elysien-Bergpfads könnt ihr ein fliegendes Magnezone fangen.
  • Bei der Badelagune im Kobalt-Küstenland fliegt ein Kramshef umher.

Auch hier gilt: Begebt euch zunächst möglichst nah an das Pokémon heran, damit euer Wurf von Erfolg gekrönt ist. Teilweise sind diese fliegenden Pokémon aber deutlich schwerer zu fangen als Garados, da ihre Körper kleiner und ihre Flugbahnen unregelmäßiger sind. Nehmt also genug Feder-, Flügel- oder Düsenbälle mit, beobachtet sorgfältig und schickt euren Ball im richtigen Moment auf die Reise!

Weitere Guides zu Pokémon-Legenden: Arceus auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

David Albus
David Albus

PC-Spieler mit Herz für die Switch. Spielt immer zu viel gleichzeitig. Kann Loot-Shootern nur mühsam widerstehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken