Pokémon GO: Sinnoh-Generation – Release, Pokémon-Liste & Tipps

Arceus, Giratina, Lucario und viele weitere Taschenmonster werden demnächst dank der Integration einer neuen Generation in Pokémon GO auftauchen.

  • von Constanze Thiel am 10.10.2018, 16:07 Uhr
Pokémon GO: Offenbar in der Dunkelheit einer Höhle sind zwei rot glühende Augen zu sehen. Der Rest des Bildes ist dunkel.

Willkommen, Trainer. In diesem Artikel zu Pokémon GO informieren wir euch

  • über den Release-Termin der vierten Generation
  • über alle Taschenmonster aus der Sinnoh-Region
  • über wertvolle Tipps für die neue Generation im Mobile Game

Pokémon-GO-Entwickler Niantic hält die Community mit der Ankündigung von Neuerungen auf Trab. In einem Post auf der offiziellen Webseite geben die Macher bekannt, Änderungen am Erscheinen, Verhalten sowie Kampf-Eigenschaften von Taschenmonstern vorzunehmen. Damit werden Vorbereitungen für die Einführung der vierten Generation getroffen.

Inhaltsverzeichnis

Pokémon GO: Release-Termin der neuen Generation

Ab jetzt, dem 16. Oktober 2018, startet die vierte Generation in Pokémon GO durch. Auf der offiziellen Webseite bekommt ihr nicht nur einen frischen Trailer spendiert. Plinfa, Chelast sowie Panflam (die Sinnoh-Starter) werden im Text darüber hinaus offiziell bestätigt.

Entwickler Niantic schreibt weiter, dass die neuen Taschenmonster »nach und nach« auftauchen. Haltet innerhalb der anstehenden Wochen also bei Raid-Kämpfen, dem Ausbrüten von Eiern oder einfach unterwegs nach Sinnoh-Pokémon Ausschau.

Wer sich außerdem auf die Forschungsaufgaben im Oktober konzentrieren möchte, liest sich unseren Guide zum Fangen von Suicune durch.

Tipps für die 4. Generation in Pokémon GO

Das Auftauchen einer neuen Generation sorgt traditionell für viel Wirbel in der Pokémon-GO-Community. Was ihr vor dem Auftauchen von Taschenmonstern aus der Sinnoh-Region am besten erledigt haben solltet, haben wir euch nun aufgelistet.

  • Brütet möglichst viele Eier aus, damit ihr in eurer Ei-Liste nach dem Release von Generation Vier möglichst viele neue Pokémon unterbringen könnt.
  • Schnappt euch in erster Linie Kanto-Pokémon oder andere Taschenmonster älterer Generationen, die euch derzeit noch fehlen. Die Neuankömmlinge aus Sinnoh dürften nämlich später in Pokémon GO dafür sorgen, dass diese seltener spawnen.
  • Sammelt jetzt vermehrt Bonbons für Magnetilo, Schlurp, Rihorn, Tangela, Evoli, Magma, Elektek, Porygon, Griffel, Traunfugil, Yanma, Kramurx, Sniebel, Skorgla, Togepi, Quiekel, Nasgnet, Roselia, Trasla, Schneppke sowie Zwirrlicht. Diese Taschenmonster bekommen mit der Sinnoh-Generation neue Entwicklungen spendiert.
  • Nehmt für Belohnungen an (bevorzugt hochleveligen) Raids teil oder setzt Taschenmonster in Arenen. So sichert ihr euch den bestmöglichen Start in die neue Generation.
  • Kauft euch Beutel-Plus oder Pokémon-Aufbewahrungs-Plus aus dem Shop, um weitere Vorbereitungen in Pokémon GO zu treffen.
  • Ein Haufen Bälle, Beeren, Glückseier, Lockmodule sowie Rauch dürfen in eurem Inventar nicht fehlen, wenn die vierte Generation erscheint.
  • Jeder Levelaufstieg vorm Eintreffen der Sinnoh-Generation lohnt sich für euch in Pokémon GO. Dadurch erhaltet ihr nämlich viele der eben aufgezählten Items als Belohnungen.

Giratina, Arceus & mehr: Sinnoh-Pokémon-Liste

Im oben zu sehenden Trailer bekommt ihr bereits einen Vorgeschmack auf eine Vertreter der vierten Generation spendiert. Kurz zu Gesicht bekommt ihr beispielsweise:

  • Chelast (Sinnoh-Starter vom Typ Pflanze)
  • Panflam (Sinnoh-Starter vom Typ Feuer)
  • Girantina (legendäres Taschenmonster vom Typ Drache/Geist & Cover-Pokémon der Platin-Edition)

Dabei handelt es sich jedoch nur um einen Bruchteil der Sinnoh-Generation, die demnächst für Pokémon GO released wird. Besonders interessant an ihr:

Sie umfasst insgesamt 14 legendäre und mysteriöse Taschenmonster sowie viele Baby-Formen und Weiterentwicklungen bereits bekannter Pokémon. Beispielsweise von Pantomos oder Relaxo. Unsere folgende Liste von Generation Vier verschafft euch einen Überblick.

Nummer Name
387 Chelast
388 Chelcarain
389 Chelterrar
390 Panflam
391 Panpyro
392 Panferno
393 Plinfa
394 Pliprin
395 Impoleon
396 Staralili
397 Staravia
398 Staraptor
399 Bidiza
400 Bidifas
401 Zirpurze
402 Zirpeise
403 Sheinux
404 Luxio
405 Luxtra
406 Knospi
407 Roserade
408 Koknodon
409 Rameidon
410 Schilterus
411 Bollterus
Nummer Name
412 Burmy
413 Burmadame
414 Moterpel
415 Wadribie
416 Honweisel
417 Pachirisu
418 Bamelin
419 Bojelin
420 Kikugi
421 Kinoso
422 Schalellos
423 Gastrodon
424 Ambidiffel
425 Driftlon
426 Drifzepeli
427 Haspiror
428 Schlapor
429 Traunmagil
430 Kramshef
431 Charmian
432 Shnurgarst
433 Klingplim
434 Skunkapuh
435 Skuntank
436 Bronzel
437 Bronzong
438 Mobai
439 Pantimimi
440 Wonneira
441 Plaudagei
442 Kryppuk
443 Kaumalat
444 Knarksel
445 Knakrack
447 Riolu
448 Lucario
449 Hippopotas
450 Hippoterus
451 Pionskora
452 Piondragi
453 Glibunkel
454 Toxiquak
455 Venuflibis
456 Finneon
457 Lumineon
458 Mantirps
459 Shnebedeck
460 Rexblisar
461 Snibunna
Nummer Name
462 Magnezone
463 Schlurplek
464 Rihornior
465 Tangoloss
466 Elevoltek
467 Magbrant
468 Togekiss
469 Yanmega
470 Folipurba
471 Glaziola
472 Skorgro
473 Mamutel
474 Porygon-Z
475 Galagladi
476 Voluminas
477 Zwirrfinst
478 Frosdedje
479 Rotom
480 Selfe
481 Vesprit
482 Tobutz
483 Dialga
484 Palkia
485 Heatran
486 Regigigas
487 Giratina
488 Cresselia
489 Phione
490 Manaphy
491 Darkrai
492 Shaymin
493 Arceus
Neue Konsole für neue Abenteuer!
Im Online-Shop findet ihr die neuen Editionen Let's Go, Evoli! sowie Let's Go, Pikachu! im Nintendo-Switch-Bundle.
NINTENDO Switch Pokémon - Let's Go Evoli! Edition
NINTENDO Switch Pokémon - Let's Go Evoli! Edition
€ 399

Pokémon GO: Guides & weitere Tipps für euch

Wer besonders einfach Glücks-Pokémon bekommen, Fehler 0 beheben oder Arena-Gold verdienen möchte, klickt sich zu den entsprechenden Guides durch. Wir erklären euch außerdem, wie ihr in Pokémon GO laufen simuliert oder thematisieren die Entwicklung von Waumpel.

Am 16. November 2018 steht übrigens der Release der ersten Nintendo-Switch-Editionen an. Sie tragen die Namen Let’s Go, Pikachu und Let’s Go, Evoli.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.