Pokémon GO: Sinnoh-Eierliste – Welche Gen-4-Pokémon schlüpfen?

Dieser Guide zeigt, welche Taschenmonster der Sinnoh-Generation in Pokémon GO aus Eiern schlüpfen und wie viele Kilometer ihr dafür zurücklegen müsst.

  • von Constanze Thiel am 23.10.2018, 17:57 Uhr
Pokémon GO; Riolu schlüpft aus Eiern. Hier ist es im Anime vor einem blauen, leicht bewölkten Himmel zu sehen. In seinem Rücken sind Zuschauerränge zu sehen.

Falls ihr euch fragt, welche Taschenmonster der vierten Generation bei Pokémon GO aus Eiern schlüpfen, solltet ihr diesen Guide lesen. Wir erklären

  • welche Sinnoh-Pokémon aus Eiern schlüpfen
  • wie viele Kilometer ihr zurücklegen müsst, um sie auszubrüten

Derzeit wird Generation Vier in Wellen bei Pokémon GO integriert. Wir haben an anderer Stelle bereits erklärt, wie und wo ihr Sheinux, Plaudagei & Co. schnappt. Dieser Artikel gibt euch hingegen einen Überblick der neuen Taschenmonster, die im Mobile Game für Android und iOS aus Eiern schlüpfen.

Wer sich eine komplette Liste mit Tipps zur Sinnoh-Generation wünscht, klickt sich zum entsprechenden Beitrag bei uns weiter.

Pokémon GO: Welche Sinnoh-Pokémon schlüpfen aus Eiern?

Wie bereits erwähnt, integriert Niantic die vierte Generation nach und nach ins Mobile Game. Deshalb werden wir die folgende Eier-Liste in Zukunft sicherlich mit Updates versorgen. Sie stammt aus dem Internetforum Reddit, wo Pokémon-GO-Spieler zusammengetragen haben, welche neuen Taschenmonster bei ihnen geschlüpft sind.

Übrigens: In der Community kursieren Berichte darüber, dass Luxio – die erste Entwicklungsstufe von Sheinux – aus einigen Eiern schlüpfte. Dabei dürfte es sich um einen Bug gehandelt haben, schließlich schlüpfen in keinem der Hauptspiele erste Entwicklungsstufen aus Eiern.

Pokémon-Name Ei-Kilometer
Staralili 2 Kilometer
Zirpurze 2 Kilometer
Panflam 5 Kilometer
Chelast 5 Kilometer
Plinfa 5 Kilometer
Haspiror 5 Kilometer
Sheinux 10 Kilometer
Riolu 10 Kilometer

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass die drei Starter-Pokémon und mit Riolu sowie Sheinux zwei sehr begehrte Taschenmonster der vierten Generation aktuell [Stand: 23. Oktober 2018] aus Eiern schlüpfen.

Alte Bekannte, neue Konsole!
Holt euch Pokémon: Let’s Go, Pikachu! im Bundle mit der Nintendo Switch und erlebt euer erstes Kanto-Abenteuer ganz neu.
NINTENDO Switch Pokémon - Let's Go Pikachu! Edition
NINTENDO Switch Pokémon - Let's Go Pikachu! Edition
€ 399

Pokémon GO: Weitere Tipps & Guides zu Gen 4

Bevor wir diesen Guide zu den Eiern der Sinnoh-Generation beenden, verweisen wir euch noch auf weitere nützliche Artikel. Unter anderem beleuchten wir Waumpels Entwicklung, die Sinnoh-Evolutionen Glaziola und Folipurba oder befassen uns mit Release, Schwächen sowie Movesets von Giratina.

Falls ihr den AR-Modus in Pokémon GO deaktivieren möchtet oder wissen wollt, wo eigentlich Farbeagle bleibt, haben wir weitere hilfreiche Beiträge auf Lager. Darüber hinaus gibt’s noch weitere spannende News für Taschenmonster-Fans:

Am 16. November 2018 kommen mit Pokémon: Let’s Go, Evoli! sowie Pokémon: Let’s Go, Pikachu! die ersten Editionen der Hauptreihe für Nintendo Switch auf den Markt. Sie bieten erstmals in der Geschichte der Reihe einen Koop-Modus und orientieren sich stark an Pokémon GO.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.