Pokémon GO Registeel: Lösung für möglichen neuen Raid-Boss

Registeel gehört zu den möglichen legendären Taschenmonstern, die Groudon in Pokémon GO ablösen könnten. Wie ihr dieses Wesen besiegt und was ihr sonst noch über es wissen müsst, verraten wir hier.

  • von Constanze Thiel am 08.01.2018, 15:48 Uhr

Wer sich regelmäßig Arena-Kämpfen in Pokémon GO widmet, wird dem 15. Januar 2018 freudig entgegensehen. An diesem Tag endet nämlich die Verfügbarkeit des aktuellen legendären Raid-Bosses Groudon.

Als mögliche Nachfolger werden die beiden anderen Mitglieder aus dem sogenannten Trio der »Wetter-Legenden« – Kyogre und Rayquaza – gehandelt.

Ein weiteres legendäres Taschenmonster der dritten Generation, das ebenfalls infrage kommt, ist Registeel. Wie ihr euch in Pokémon GO auf diesen möglichen neuen Raid-Boss vorbereitet, verraten wir euch im Anschluss.

Registeel in Pokémon GO

Welches Taschenmonster nach Groudon die Nachfolge als legendärer Raid-Boss antritt, das ist aktuell nicht bekannt. Pokémon-GO-Entwickler Niantic schweigt sich zu diesem Thema derzeit noch aus, doch ein möglicher Kandidat ist das legendäre Pokémon Registeel.

Ebenso wie die Cover-Pokémon der Editionen Rubin, Saphir sowie Smaragd (Groudon, Kyogre & Rayquaza), ist Registeel Teil eines Trios.

Zusammen mit Regirock und Regice gehört es zu einer Gruppe, die als »Regi-Trio«, »Antike Golems« oder »Legendäre Golems« bezeichnet wird.

Es ist außerdem das bislang einzige legendäre Pokémon des Typs Stahl.

Registeel als Raid-Boss

Falls euch nach Groudon Registeel in Pokémon GO als Raid-Boss herausfordert, müsst ihr – wie bei anderen legendären Raids auch – mit insgesamt fünf oder sechs Trainern gegen es antreten.

Da Registeel ausschließlich über den Typ Stahl verfügt, nutzt ihr dessen Schwächen am besten durch den Einsatz von Feuer-, Kampf- oder Boden-Pokémon aus. Besonders eignen sich dafür die Attacken folgender Taschenmonster:

  • Entei (Feuerwirbel, Hitzekoller)
  • Lavados (Feuerwirbel, Hitzekoller)
  • Flamara (Feuerwirbel, Hitzekoller)
  • Groudon (Erdbeben, Lehmschuss)
  • Hariyama (Konter, Wuchtschlag)
  • Machomei (Konter, Wuchtschlag)
  • Ho-Oh (Sondersensor, Feuersturm)

Wie die Webseite Pokémon GO Hub außerdem berichtet, zählen die folgenden Angriffe zum Repertoire, das euch Registeel im Mobile Game entgegensetzen kann:

  • Metallklaue (Stahl)
  • Zertrümmerer (Kampf)
  • Lichtkanone (Stahl)
  • Fokusstoß (Kampf)
  • Hyperstrahl (Normal)

Bereits vor einiger Zeit fanden Pokémon-GO-Fans Hinweise auf das legendäre Taschenmonster Deoxys im Spielcode.

Dieses Wesen zählt, ebenso wie Registeel, zu den legendären Pokémon der dritten Generation und könnte als Raid-Boss deshalb auch in Groudons Fußstapfen treten.

Bis mehr zu diesem Thema bekannt ist, lest ihr bei uns, wie ihr über Nestwechsel top informiert bleibt und wie ihr Fehler 29 in Pokémon GO behebt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.