Pokémon GO: Mewtu besiegen & fangen

Mewtu ist die neueste Ergänzung von Pokémon GO. Um euch ideal auf den Kampf gegen das legendäre Monster vorzubereiten, gibt's hier Tipps und Tricks.

  • von Constanze Thiel am 15.08.2017, 11:56 Uhr

Erst seit Kurzem ist klar, dass Mewtu bald in exklusiven Raids verfügbar sein wird – auch hierzulande. Doch damit ihr euch in Pokémon GO schon eine Kampfstrategie zurechtlegen könnt, verraten wir im Anschluss Details zu diesem legendären Taschenmonster. Das ist schließlich bereits im Rahmen eines Raids in Japan aufgetaucht.

Mewtus Statuswerte in Pokémon GO

Der unten zu sehenden Screenshots stammen von einer Webseite namens Battle Calculator. Den spitzfindigen Beobachtern dort ist aufgefallen, dass in Pokémon GO kürzlich Änderungen an dessen Statuswerten vorgenommen wurden. Genauer gesagt haben die Verantwortlichen Entwickler von Niantic sie nach unten korrigiert.

Die wichtigsten Änderungen haben wir für euch zusammengefasst, dementsprechend dürfte euch Mewtu zukünftig mit diesen Stats in Pokémon GO begegnen:

  • Angriff: 300
  • Verteidigung: 182
  • Ausdauer: 193
  • Maximale CP (auf Level 40): 3982

Mewtu in Pokémon GO fangen

Selbstverständlich ist Mewtu noch nicht für alle Spieler ein Teil des Mobile Games, doch aufgrund seines Typs lassen sich bereits einige Taschenmonster ausmachen, die sich im Kampf gegen das legendäre Pokémon gut schlagen dürften.

Mewtu ist ein Taschenmonster des Typs Psycho. Dementsprechend sind Angriffe der Typen Käfer und Unlicht sehr effektiv. Stattet euer Team in Pokémon GO also beispielsweise mit Sichlor, Pinsir, Hundemon oder Nachtara aus. Haltet hingegen andere Psycho-Taschenmonster oder Vertreter des Typs Kampf aus Gefechten mit Mewtu heraus. Machomei, Kicklee oder Nockchan lasst ihr also besser in ihren Pokébällen.

Wann genau Mewtu, das in der englischen Version Mewtwo heißt, hierzulande seinen Weg in Pokémon GO findet, steht nicht fest. Entwickler Niantic ließ bisher lediglich durchblicken, dass euch das legendäre Taschenmonster »in den kommenden Wochen« erreichen soll.

Klar ist hingegen: Das legendäre Vogel-Trio feiert bis zum 31. August 2017 sein Comeback in Pokémon GO. Wir erklären an anderer Stelle, wie ihr Lavados, Zapdos und Arktos besiegt und einfangt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.