Pokémon GO: Lanturn fangen – Das sind seine Schwächen & Stärken

Wie ihr euch das Wasser-/Elektro-Taschenmonster Lanturn in Pokémon GO schnappt, welche Schwächen es hat und weshalb es bei der Community so gefragt ist – das verrät euch dieser Guide.

  • von Constanze Thiel am 08.08.2018, 18:51 Uhr
Pokémon GO: Fang-Guide für Lanturn mit Schwächen

Neben Community-Days, Mewtu-Ex-Raids oder Glücks-Pokémon treiben Fans des Mobile Games manchmal auch eher simple Themen um. Zum Beispiel, wie ihr euch das Taschenmonster Lanturn mit den Typen Wasser sowie Elektro in euer Team holt.

Unser Guide greift euch unter die Arme und falls euch Fehler 29 das Spielerlebnis in Pokémon GO vermiest, haben wir auf GameZ.de ebenfalls eine Lösung parat.

Lanturn in Pokémon GO bekommen

Sowohl Lanturn als auch seine Basisform Lampi fühlen sich in der Nähe von Wasser wohl, diese Taschenmonster tauchen außerdem mit größerer Wahrscheinlichkeit auf, wenn es regnet. Um Lampi zu Lanturn zu entwickeln, benötigt ihr 50 Bonbons.

Die Schwächen der beiden, die ihr beim Fangversuch strategisch ausnutzen könnt, sind Pflanze sowie Boden. Lasst beispielsweise Bisaflor, Groudon oder Kokowei (entweder als Normal- oder Alola-Form) für euch in Pokémon GO antreten und euch ist der Sieg so gut wie sicher. Attacken wie Solarstrahl, Lehmschuss, Kugelsaaat, Erdbeben oder Rankenhieb lassen den KP-Balken von Lampi und Lanturn dahinschmelzen.

Warum ist Lanturn in Pokémon GO so beliebt?

Das Taschenmonster mit dem Beinamen »Tiefseestern« vereint mit Elektro und Wasser zwei besonders günstige Typen. Aus dieser Kombination ergeben sich ganze fünf Resistenzen, die Lanturn zu einem sehr starken Partner machen. Wie oben bereits erwähnt, müsst ihr mit Boden und Pflanze in Kämpfen mit ihm nur auf zwei Schwächen Acht geben.

Angriffe der Typen Eis, Feuer, Flug, Wasser sowie Stahl richten bei Lanturn in Pokémon GO wenig Schaden an. Insbesondere Stahl-Attacken sind uneffektiv. Abgesehen davon, sind auch die Attacken, die dieses Taschenmonster auf dem Kasten hat, in gar keinem Fall zu vernachlässigen.

  • Elektro-Angriffe: Ladestrahl, Donnerblitz, Donner
  • Wasser-Angriffe: Aquaknarre, Hydropumpe

Pokémon GO läuft auf den Betriebssystemen iOS sowie Android. Falls ihr euch fragt, wo Farbeagle bleibt oder wie ihr Fehler 0 ausmerzt, klickt euch einfach entsprechend weiter und bleibt noch eine Weile auf GameZ.de. Für fortgeschrittene Spieler, die sich in einem Ex-Raid dem mystischen Pokémon Mewtu stellen möchten, haben wir ebenfalls jede Menge Infos.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.