Pokémon GO Community Day Guide: Fangt Plinfa im Januar 2020

Pokémon GO startet das Jahr 2020 mit einem neuen Community Day. Dieses Mal könnt ihr das Starter-Pokémon Plinfa (auch in seiner schillernden Form) fangen.

  • von Franziska Behner am 09.04.2019, 13:51 Uhr
Plinfa Community Day 2020

Es ist wieder soweit: Ein neuer Community Day in Pokémon GO steht an! In diesem Guide verraten wir euch:

  • was ein Community Day ist
  • welcher Community Day als Nächstes ansteht
  • Welches Pokémon in diesem Monat auf der Fang-Karte steht

Schon seit 2016 ist Pokémon GO (lest unseren Tipps-Guide!) von vielen Smartphones nicht mehr wegzudenken. Ob passionierter Gamer, Gelegenheitsspieler oder Candy Crush-Fan: Irgendwie waren wir doch alle schon mal auf der Straße und haben versucht, eines der süßen Taschenmonster zu fangen.

Bis jetzt hält sich die App auf den Handys vieler Fans und Entwickler Niantic spornt die Spieler mit Events und Aktionen immer wieder dazu an, dass Smartphone erneut herauszuholen. Neben kleineren Veranstaltungen gibt es jeden Monat ein Pokémon GO Community-Event, das immer wieder großen Anklang findet.

Inhaltsverzeichnis:

Was ist der Pokémon GO Community Day?

Pokémon lassen sich jeden Tag fangen. Manchmal habt ihr Glück und es ist sogar ein besonders seltenes Taschenmonster in eurer Nähe. Echte Glückspilze treffen hier und da auch mal ein Ditto. Doch das ist wirklich sehr, sehr selten. Damit ihr alle die Chance bekommt, besonders seltene Pokémon zu fangen und genügend Bonbons für ihre Entwicklung zu sammeln, veranstaltet Niantic einmal im Monat den Community Day.

An diesem Tag seid ihr gefragt! Über den Zeitraum von drei Stunden, zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr, taucht ein ausgewähltes Pokémon vermehrt auf. Vor allem in der Nähe von Pokéstops werdet ihr den Star dieses Events immer wieder treffen.

Außerdem spendiert Pokémon GO allen Spielern während des Events noch zusätzliche Extras wie verlängerte Nutzungszeiten von Items wie Rauch oder den Lockmodulen.

Welches Pokémon im Mittelpunkt des nächsten Community-Days steht gibt Niantic oft bereits im Vormonat bekannt. So könnt ihr euch das Datum bereits im Kalender markieren und wisst genau, auf wen ihr euch einlasst.

Mit etwas Glück (und ein wenig Ausdauer) könnt ihr schon bald ein Shiny-Pokémon in eure Sammlung aufnehmen, denn die schillernden Wesen erscheinen am Community Day deutlich häufiger. Haltet ihr euch während des Events in der Nähe vieler Pokéstops auf, dürfte es kein Problem sein, mindestens einen Shiny euer Eigen zu nennen.

Es ist auch gar nicht schlimm, wenn eure Freunde in Pokémon GO an diesem Tag keine Zeit haben: In Parks und öffentlichen Plätzen mit vielen Pokéstops werdet ihr auf große Scharen an Trainern treffen, denen ihr euch bestimmt anschließen könnt.

Exklusive Attacken zum Pokémon GO Community Day

Es lohnt sich, das Taschenmonster möglichst häufig zu fangen, denn so sammelt ihr schnell innerhalb kürzester Zeit eine Menge Bonbons, die zur Entwicklung eines Pokémon benötigt werden. Da der Star eines Community Days oft eher selten ist, zeichnet sich an diesen Tagen also die Chance ab, endlich die Weiterentwicklung zu erhalten.

Wenn ihr es auf die Entwicklung eines Pokémon vom Community Day abgesehen habt, empfehlen wir euch, das noch während der Eventzeit zu tun. Nutzt ihr die gesammelten Bonbons noch während der dreistündigen Veranstaltung für die Entwicklung des Pokémon, erhält es eine exklusive Attacke. Diese kann nicht auf andere Art und Weise erlernt werden. Auch VM’s und TM’s sind dazu nicht in der Lage.

Pokémon GO Community Day im November 2019

Es wird wieder heiß! Zumindest, was den Pokémon-Typen während des Community Day im November angeht. Im elften Monat des Jahres wartet Panflam auf euch und taucht vermehrt in den Straßen und Parks eurer Stadt auf. Fangt die zahlreichen Taschenmonster, um viele Bonbons zu erhalten und es so zu verstärken.

Wann: 16. November 2019
Uhrzeit: 11:00 – 14:00 Uhr

So wie in an jedem Community Day verfügt das besondere Pokémon über eine exklusive Attacke, die nicht über Lade-TM’s erlernt werden kann. Denkt daran, euer Panflam noch während des Events zu Panpyro und Panferno zu entwickeln. Schafft ihr das bis 14:00 Uhr, vererbt sich die besondere Attacke an sie weiter.

Niantic hat vorgesorgt, sollte das Wetter am Community Day nicht ganz so gut sein: Die Distanz um Eier auszubrüten, wird an diesem Tag auf 1/4 reduziert. Somit habt ihr die Chance, auch auf kleineren Strecken ganz viele Pokémon schlüpfen zu sehen.

Wie jeden Monat halten die während des Events eingesetzten Lockmodule die dreifache Zeit. Startet ihr also ein Lockmodul, wird es das ganze Event über halten und wilde Pokémon anlocken.

Macht euch eine Markierung im Kalender, denn Panflam solltet ihr auf keinen Fall verpassen! Sammelt möglichst viele Panflam-Bonbons und haltet die Augen nach Shiny Panflam offen. Mit etwas Glück entdeckt ihr das schillernde Panflam auf eurem Bildschirm. Seine Fellfarbe ist dann nicht mehr braun, sondern leicht rötlich.

Pokémon GO Community Day im Dezember 2019

Im Dezember gibt es noch mehr zu feiern als Weihnachten und Silvester: Niantic schließt das Jahr mit einem großen Spektakel ab und verlängert den Community Day um einen Tag, sodass ihr gleich an zwei Tagen die Chance bekommt, viele Pokémon zu fangen.

Wann: 14. & 15. Dezember 2019
Uhrzeit: 09:00 – 21:00 Uhr

Damit ihr die beiden Tage im Dezember richtig auskosten könnt, haben sich auch die Zeiten verändert: Zum Community Day im Dezember dürft ihr von früh bis abends durch die Straßen ziehen, an Raids teilnehmen und die besonderen Taschenmonster fangen. Ausnahmsweise seid ihr dabei nicht auf die üblichen drei Stunden festgelegt.

Einige Bonus-Effekte gelten allerdings nur zu bestimmten Zeiten. Wollt ihr doppelten Sternenstaub beim Fangen von Pokémon abstauben und gleich 2x EP dafür kassieren, solltet ihr an den beiden Tagen von 11:00 – 14:00 Uhr spielen. Gleiches gilt für das Ausbrüten von Eiern, das sich auf die Hälfte der Strecke reduziert.

Wie bereits 2018 bekommt ihr die Möglichkeit, Ende des Jahres alle bisherigen Pokémon der Community Days 2018 und 2019 zu fangen. Solltet ihr also einen Monat verpasst haben, ist jetzt eure Chance gekommen, Qiekel, Hydropi, Panflam und Co. in eurem Pokédex zu registrieren. Sie bringen alle ihre exklusiven Attacken mit, die es nur zum Community Day gibt.

Denkt daran, noch während der Event-Zeit euer Pokémon zu entwickeln, damit die Endstufen der Taschenmonster die besondere Attacke vererbt bekommen.

Pokémon GO Community Day im Januar 2020

Im Januar 2020 erwartet euch wieder ein niedliches Starter-Pokémon zum Community Day. Wer sich 2019 noch kein Plinfa gefangen hat, bekommt nun die Chance dazu, seinen Pokédex zu füllen.

Wann: 19. Januar 2020
Uhrzeit: 11:00 – 14:00 Uhr

Wenn ihr euch nicht groß bewegen möchtet, könnt ihr an einem PokéStop ein Lockmodul einsetzen. Zur Feier des Tages hält dieses Item ganze drei Stunden an. Also die volle Zeit des Events! Auf diese Weise erscheinen rund um diesen Punkt zahlreiche Pokémon – die meisten davon werden Plinfa sein. Mit etwas Glück trefft ihr sogar auf ein Shiny Plinfa.

Sammelt viele Bonbons, um das Pokémon vom Community Day noch während des Event-Zeitraums zu entwickeln. Die besondere (und noch geheime) Attacke von Plinfa wird so nämlich an alle Entwicklungen weitervererbt.

Habt ihr etwas mehr Lust auf Bewegung, belohnt euch Niantic mit der Reduzierung der Ausbrützeit auf 1/4 für jedes Ei während des Events.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Franziska Behner
Franziska Behner

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken