God of War, Detroit: Become Human & Shadow of the Tomb Raider – Die besten PlayStation 4-Spiele für den Weihnachtsbaum

2018 war ein fantastisches Spielejahr, auch für die PlayStation 4. Wir zeigen euch die besten Spiele 2018, die ihr über Weihnachten definitiv nachholen solltet.

  • von Carlo Siebenhüner am 20.12.2018, 15:00 Uhr
Weihnachten 2018 Playstation

In diesem Guide zeigen wir euch die besten PlayStation 4 – Spiele,

  • für alle Mythologie-Fans.
  • für Liebhaber von guten Geschichten.
  • für alle Actionfans.

Seitdem die PlayStation 4 im Jahr 2013 gestartet ist, konnte sie sich mit über doppelt so viel verkauften Einheiten klar von der Xbox One absetzen. Diesen Vorteil erarbeitete sich Sony mit guter Hardware und erstklassigen Spielen. Wir haben euch eine Auswahl der besten Spiele 2018 herausgesucht, die ihr auf der PlayStation 4 spielen könnt und die auch als Weihnachtsgeschenk perfekt sind.

God of War

Wer bis 2018 an God of War dachte, hatte sofort einen immer wütenden Haudrauf namens Kratos im Kopf, der sich quer durch die griechische Mythologie schnetzelt. Seit diesem Jahr ist alles anders, denn Sony krempelte seine Hack ‘n’ Slay-Reihe ordentlich um.

Mit dem Neustart der Serie, führen die Entwickler die Geschichte zwar weiter, doch machen sie einen zeitlichen Sprung. Aus dem cholerischen Wüterich ist mittlerweile ein grimmiger Vater geworden. Nach einem Schicksalsschlag muss der sich um seinen Sohn Atreus kümmern, mit dem er bis dahin ein eher distanziertes Verhältnis hatte.

Ebenfalls neu ist der Tapetenwechsel weg von der griechischen, hin zur nordischen Mythologie. In mehreren Welten der nordischen Sagen, darunter Muspelheim und Niflheim, macht ihr mit einigen Göttern Bekanntschaft, sowohl als Verbündete als – natürlich – auch als Feinde. Zusätzlich zur neuen Umgebung wurde auch das Kampfsystem von God of War überarbeitet und ist etwas gemächlicher geworden, hat aber die alte Wucht beibehalten.

Das Ergebnis all dieser Änderungen ist ein frisches und erwachseneres Spiel, dass sich deutlich von seinen Vorgängern abhebt. Trotzdem werden Serienkenner nicht vor den Kopf gestoßen. Damit hat sich God of War seinen Titel als »Game of the Year« bei den Game Awards redlich verdient.

Detroit: Become Human

Heavy Rain, Beyond: Two Souls und jetzt auch Detroit: Become Human: Alle Spiele aus der Entwicklerschmiede Quantic Dreams erkennt man sofort an der ihnen eigenen Art, Geschichten zu erzählen. Was ihr hier bekommt, sind keine reinen Spiele, sondern interaktive Filme.

Detroit: Become Human spielt im Jahr 2038, in dem Androiden völlig normal sind und oftmals für niedere Arbeiten eingesetzt werden. In Detroit spielt ihr abwechselnd drei dieser Androiden und erlebt im Lauf der Geschichte, wie sie langsam eigene Persönlichkeiten entwickeln und gegen die Unterdrückung kämpfen.

Dabei lässt euch das Spiel stets eine Vielzahl an Entscheidungsmöglichkeiten, die eure Geschichte maßgeblich verändern können. All diejenigen, die mehr Tiefgang in ihrer Story wollen, liegen mit Detroit: Become Human genau richtig.

Für alle Freunde von Science Fiction
Detroit Become Human [PlayStation 4]
Detroit Become Human [PlayStation 4]
€ 67.99

Call of Duty: Black Ops 4

Jährlich grüßt das Murmeltier – Call of Duty ist für Shooterfreunde jedes Jahr ein Muss. In Call of Duty: Black Ops 4 wurden dieses Mal gravierende Änderungen vorgenommen, denn der eigentlich obligatorische Singleplayer wurde gestrichen, um ein dickes Multiplayer-Paket zu schnüren.

Dazu gehört natürlich das klassische Teamspiel in unterschiedlichen Modi. Ebenfalls enthalten, aber ausgeweitet wurde der Zombie-Modus, in dem ihr in verschiedenen Zeiten der Weltgeschichte unterwegs seid und Untote über den Haufen ballert.

Gänzlich neu ist der Blackout-Modus. Dieser greift das beliebte Battle-Royale-Spielprinzip auf und schickt euch mit 100 Spielern auf eine riesige Karte. Dort sammelt ihr Waffen zusammen und versucht als letzter Überlebender das Match zu gewinnen. Doch Vorsicht: Hier gibt es einige böse Überraschungen für unachtsame Spieler.

Shadow of the Tomb Raider

Lara Croft ist wieder auf Hochtouren – jetzt endlich sofort auf der PlayStation 4. Das ist deshalb erwähnenswert, weil die beiden Vorgänger zeitlich exklusiv zuerst für die Xbox One erschienen war. So hatten PlayStation-Spieler den Titel nicht direkt auf dem Schirm, doch das änderte sich mit Shadow of the Tomb Raider.

Im Höhepunkt der Reboot-Trilogie löst ihr mit Lara aus Versehen die Apokalypse aus und müsst das natürlich verhindern. Gleichzeitig seid ihr wieder der Organisation Trinity auf der Spur, deren Machenschaften ihr währenddessen durchkreuzt.

Dabei schießt, klettert und rätselt ihr euch durch spektakulär in Szene gesetzte Levels. Das Gameplay geht gut von der Hand und der übernatürliche Hauch in der Geschichte macht den Reiz an Tomb Raider aus. Alle, die zu Weihnachten das Abenteuer suchen, sind hier deswegen genau richtig.

Playstation 4 oder doch lieber Playstation 4 Pro?

Spielt ihr mit dem Gedanken, euch eine Playstation 4 zuzulegen, habt ihr die Qual der Wahl. Sony bietet gleich zwei Versionen seiner Konsole an, die ihre eigenen Vor- und Nachteile besitzen.

Die originale Playstation 4 kann alle Spiele der Konsolengeneration abspielen, hat ein Blu-Ray-Laufwerk und unterstützt den neuen Farbstandard HDR. Die verbaute Hardware ist jedoch grob gesehen, die Gleiche, wie schon 2013 und so ist die Leistung natürlich geringer. Dafür wiederum spart ihr beim Preis.

Mit der Playstation 4 Pro habt ihr das zukunftssichere Modell. Durch leistungsstärkere Hardware sind mit der Konsole mehr Grafiktricks und eine höhere Auflösung möglich. Das errechnete Bild ist zwar nicht in nativem 4K, wird dann jedoch hochskaliert und in der hohen Auflösung ausgegeben.

Noch mehr Playstation-Spiele im Guide

Die Liste der Playstation-Spiele ist noch lange nicht am Ende. Legt doch einen kleinen Weihnachtsurlaub im antiken Griechenland ein mit Assassins’s Creed Odyssey. Natürlich ist ein kleiner Abstecher in den wilden Westen in Red Dead Redemption 2 ebenfalls ein Muss.

Doch keine Panik! Für alle, die sich auf der Playstation nicht wohl fühlen, haben wir noch einen Artikel mit den besten Spielen für die Xbox One. Außerdem haben wir für die Last-Minute-Shopper unter euch noch einen Guide mit den besten Geschenken für Groß und Klein.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Carlo Siebenhüner
Carlo Siebenhüner

Ein langer Weg liegt schon hinter Carlo. Mit Sonic ist er damals auf dem Mega Drive um die Wette gerannt, hat sich »volles Pfund aufs Maul« in Gothic gegeben, baut regelmäßig neue Städte bei Anno und verteilt auch immer mal Headshots in Battlefield (oder versucht es zumindest ;-) ).

Passende Produkte
PlayStation 4 Pro

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken