No More Heroes: Tipps & Tricks zur Nintendo Switch-Version

Mit No More Heroes auf der Nintendo Switch könnt ihr das Debüt von Travis Touchdown erneut erleben. In unserem Guide findet ihr die besten Tipps & Tricks zum Suda51-Klassiker.

  • von Jeffrey Ziegler am 08.11.2020, 17:10 Uhr
No More Heroes 1 Tipps und Tricks - Nintendo Switch Version Travis Touchdown

In diesem No More Heroes-Guide lest ihr:

  • Wie sich die No More Heroes-Switch-Version vom Original unterscheidet
  • Tipps & Tricks zum Gameplay
  • Wie ihr das geheime Ende von No More Heroes erreicht

No More Heros 1 & 2 sind seit dem 28. Oktober 2020 für die Nintendo Switch verfügbar. Dieser Guide fokussiert sich auf die Switch-Version, viele Tipps helfen jedoch auch, wenn ihr das Original auf der Nintendo Wii oder die PlayStation 3-Version No More Heroes: Heroes’ Paradise spielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No More Heroes auf Nintendo Switch – Gibt es Unterschiede zum Original?

Gleich zum Anfang können wir euch sagen, dass No More Heroes auf der Nintendo Switch die wohl beste Version des Klassikers von Entwicklerlegende Suda51 ist. Man sieht definitiv einen grafischen Unterschied zur Wii- und PlayStation 3-Version, jedoch beschränkt sich der auf schärfere Kanten, bessere Auflösung und Frame Rate.

No More Heroes auf der Nintendo Switch ist also ein Remaster, das auf die existierenden Assets zurückgreift und kein komplettes Grafik-Remake. Der Grafikstil hat seinen eigenen Charme, man sieht dem Spiel jedoch deutlich an, dass es 2007 erschienen ist.

Ein großer Unterschied ist die Steuerung. Das Original No More Heroes auf der Nintendo Wii hat die Bewegungssteuerung für viele Gameplay-Aspekte genutzt, in der Nintendo Switch-Version wurden neue Steuerungs-Optionen hinzugefügt. Anstatt der Bewegungssteuerung könnt ihr jetzt die Sticks des Controllers (Jetzt den Nintendo Switch Pro Controller bei MediaMarkt bestellen!) benutzen.

Generelle Tipps & Tricks zum Open-World-Abenteuer

  • Schwert-Batterie: Bevor ihr euch in die Kämpfe stürzt, solltet ihr immer darauf achten, dass euer Laser-Schwert komplett aufgeladen ist. Ohne Energie seid ihr ein leichtes Ziel für Feinde.
  • Fitnessstudio: Die Kämpfe in No More Heroes sind echt nicht einfach. Um eure Chancen zu verbessern, solltet ihr immer wieder das Gym aufsuchen und alle verfügbaren Trainingssessions beenden.
  • Waffen-Upgrades: Sucht speziell vor Bosskämpfen Dr. Naomi’s Labor auf und kauft Verbesserungen für euer Beam-Katana. Es lohnt sich ein paar mehr Jobs zu erledigen, um ein weiteres Upgrade zu bekommen.
  • Wrestling-Moves: Neben dem Laser-Schwert verfügt Travis Touchdown über ein Arsenal von Wrestling-Moves. Neue Attacken lernt ihr durch Videokassetten, die ihr im Video-Laden bekommt und auf dem Fernseher in Travis’ Wohnung anschauen könnt.
  • Lovikov-Bälle: Weitere Wrestling-Attacken lernt ihr, wenn ihr die roten Bälle einsammelt, die ihr in der ganzen Stadt findet. Bringt die Kugeln zu Randall Lovikov, dem betrunkenen Russen, den ihr vor der Bar im Gold Distrikt von Santa Destroy findet. Dieser bringt Travis dann neue Wrestling-Techniken bei.
  • Manuell speichern: No More Heroes 1 ist ein Spiel ohne automatische Speicherfunktion. Vergesst also nicht, euer Spiel an jeder Toilette zu sichern.

No More Heroes 1: Geheimes Ende freischalten – So geht’s

Wie ihr wisst, ist es Travis’ Ziel die Nummer 1 der Auftragskiller in Santa Destroy zu werden. Jedoch gibt es auch ein geheimes Ende in No More Heroes, das ihr auch noch erreichen könnt, nachdem ihr das normale Ende gespielt habt. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, dass ihr es verpassen könntet.

Wenn ihr das normale Ende erreicht habt, könnt ihr beim Speichern die Option Zurück nach Santa Destroy wählen. Sobald ihr alles für das wahre Ende habt, erscheint beim Speichern die Option wahres Ende.

Um das geheime Ende freizuspielen, müsst ihr im Besitz aller drei No More Heroes-Schwerter sein. Alle Tsubaki-Beam-Katanas könnt ihr in Naomis Labor kaufen. Wenn ihr beide Enden sehen wollt, solltet ihr jedoch mit dem Kauf des letzten Laser-Schwertes warten.

  • Tsubaki (Preis: 98,000$): Kann ab Assassin-Rang 9 gekauft werden.
  • Tsubaki Mk-II (Preis: 148,000$): Käuflich ab Auftragskiller-Rang 6.
  • Tsubaki Mk-III (Preis: 498,000$): Ab Rang 3 der United Assassins Association.

Dr. Naomi verkauft außerdem Waffen-Upgrades, die aber nicht nötig sind, um das geheime Ende von No More Heroes 1 zu erreichen.

Aktuelle News-Artikel bei GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jeffrey Ziegler
Jeffrey Ziegler

Fighting Games, Soulslikes, Indie Games & Memes.

Passende Produkte
Nintendo Switch 2020

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken