Nioh 2-Guide: Alle Infos & die besten Tipps

Hier lest ihr was euch in Nioh 2 erwartet. Alles zum Release-Termin, einer möglichen PC-Version, Gameplay und Story.

  • von Simon Haberl am 26.11.2019, 17:45 Uhr
Nioh 2 Logo und Held

Der folgende Nioh 2-Guide liefert euch Infos zu:

  • Welche Waffen wird es geben?
  • Wie funktioniert das Skillsystem?
  • Gibt es Veränderungen bei Loot und Multiplayer?
  • Wann ist der Release und wird es eine PC-Version geben?
  • Wie viel ist bereits über die Story von Nioh 2 bekannt?

Nioh 2 ist eine Art Dark Souls, in einem Universum mit japanischer Mythen und Helden. Aber die Reihe hat einige Alleinstellungsmerkmale. Was euch im zweiten Nioh-Teil erwartet, erfahrt ihr in diesem Guide.

Inhaltsverzeichnis

  1. Gameplay und mehr aus der Nioh 2-Open Beta
  2. Liste aller (bisher bekannten) Waffen aus Nioh 2
  3. Waffenskills und Fähigkeiten in Nioh 2
  4. Das Lootsystem
  5. Der Multiplayer-Modus
  6. Playstation 4 und PC Release Termin, Editionen und Inhalte
  7. Was euch in der Story von Nioh 2 erwartet
  8. Nioh 2 ohne festen Helden
Jetzt Nioh 2 vorbestellen!
Sichert euch schon heute den zweiten Teil des Action-Rollenspiels.
Nioh 2 [PlayStation 4]
Nioh 2 [PlayStation 4]
€ 69.99

Gameplay und mehr aus der Nioh 2-Open Beta

Die Open Beta und die Tokyo Game Show-Demo hat uns erste Einblicke auf Nioh 2 gewährt. Dazu gehören erste Informationen zum Kampfsystem, der großen Stärke des Vorgängers. Es wird also höchste Zeit für den ersten Nioh 2-Guide.

Das Kampfsystem ist immer noch die Speerspitze, wenn es um das Gameplay von Nioh 2 geht. Der Nahkampf ist schnell und präzise und der Fernkampf ergänzt die Möglichkeiten perfekt. Das Spiel ist schwierig zu meistern aber immer fair. Wenn ein Spiel den Titel „Soulslike“ in Anlehnung an die Dark Souls-Reihe wirklich verdient, dann dieses. Große Änderungen gibt es in diesem Bereich nicht, was positiv ist.

Die Besonderheiten aus dem ersten Teil behält sich auch Nioh 2 bei. So gibt es immer noch die Möglichkeit Ki durch einen perfekt abgepassten Ki-Puls wiederherzustellen. Ki entspricht der Ausdauer und bestimmt darüber, ob ihr angreifen oder blocken könnt. Der Schutzgeist wurde entsprechend der Geschichte angepasst. So nutzt ihr nicht mehr die Kräfte verschiedener Tierwesen, sondern verwandelt euch in einen mächtigen Yokai. Die drei verschiedenen Haltungen, die euch entweder hart und langsam, gemäßigt und effektiv, oder sehr schnell angreifen lassen, sind nach wie vor vorhanden.

Liste aller (bisher bekannten) Waffen aus Nioh 2

In Nioh 2 findet ihr alle Waffen aus dem ersten Teil inklusive der DLC-Waffen. Aber auch zwei neue Waffen sind hinzugekommen:

  • Axt
  • Doppelschwert
  • Kusarigama
  • Odachi
  • Speer
  • Schwert
  • Tonfa
  • Zwillingsbeil (neu!)
  • Gleve (neu!)

Waffenskills und Fähigkeiten in Nioh 2

Jede einzelne Waffe bekommt in Nioh 2 einen tiefgehenden Skillbaum. Das verbessert Schaden, Schnelligkeit und andere Werte. Darüber hinaus gibt es wieder Fähigkeiten, die ihr durch Handlungen in der Spielwelt verbessert. Das fühlt sich organisch an und macht die Charakterentwicklung vielseitig und individuell.

Wenn wir also viel schleichen, dann haben wir die Option in den entsprechenden Baum zu investieren. Beide Systeme in Kombination funktionieren sehr gut und hinterlassen beim Spieler ein befriedigendes Gefühl, wenn es darum geht, den Fortschritt im Spiel auch beim eigenen Charakter spüren zu können.

Das Lootsystem in Nioh 2

Das Lootsystem scheint sich, soweit sich das aus der Beta bisher feststellen lässt, kaum von dem des Vorgängers zu unterscheiden. Wer auf looten und leveln steht, kommt voll auf seine Kosten. Schon beim ersten Teil von Nioh kam häufig der Vergleich zum Loot in Diablo auf. Auch in diesem Nioh 2-Guide lässt sich dieser Umstand nicht leugnen. Wer also die Ausrüstung und das Inventarmanagement in Nioh mochte, der wird auch bei Nioh 2 auf seine Kosten kommen.

Der Multiplayer und Koop in Nioh 2

Wie schon zuvor gibt es keinen richtigen Multiplayer wie in ähnlichen Action-Rollenspielen. Lediglich einzelne Bosse und Areale können durch Besuche in Welten der anderen Spiele besiegt werden. Ihr könnt Nioh 2 also im Koop-Modus spielen.

Die blutigen Gräber aus dem ersten Teil ließen den Spieler gegen gefallene NPC-Versionen von echten Spielern kämpfen. In Nioh 2 (Kaufen!) kommen nun wohlwollende Gräber hinzu. An diesen kann man wohlgesinnte Spieler NPCs beschwören, welche dann bis zum Abschluss des Levels oder ihrem Tod an der Seite des Spielers kämpfen.

Playstation 4 und PC Release-Termin, Editionen und Inhalte

Auf der Playstation 4 und der Playstation 4 Pro (Kaufen!) erscheint das Spiel am 13. März 2020. Spieler müssen sich also noch ein wenig gedulden. Ob es eine PC-Version geben wird und wann diese erscheint, ist aktuell noch Spekulation. Da der Vorgänger allerdings auch einige Monate später für den PC veröffentlicht wurde, lässt sich davon ausgehen, dass ähnliches auch für Nioh 2 gelten könnte. Zusätzlich zur Standard Edition wird es eine Digitale Deluxe Edition und eine Special Edition geben.

Letztere kommt mit einer physischen Version des Spiels, einem Steelbook, einem Artbook und dem Season Pass für Nioh 2. Die Digital Deluxe Edition enthält ebenfalls den Season Pass und darüber hinaus ein PS4-Design, ein Avatar-Set, sowie ein Rüstungsset und ein Amulett für eure Helden.

Was euch in der Story von Nioh 2 erwartet

Wie schon in Nioh geht es erneut um die japanische Geschichte und Mythologie. Im ersten Teil habt ihr den Engländer William Adams gespielt und seid dem Zauberer Edward Kelly hinterhergejagt. Edward entführte euren Schutzgeist und zwang euch so, ihm nach Japan zu folgen. Dieses Mal ist der Spieler selbst zur Hälfte ein Yokai, also ein japanischer Dämon. Außerdem verkörpert er eine fiktive Version der historischen Persönlichkeit Hideyoshi.

Der Politiker hatte im 16. Jahrhundert dazu beigetragen, das heute bekannte Japan zu vereinen. Natürlich ist die Geschichte in Nioh 2 historische Fiktion und bedient sich nur einiger weniger Fakten, um eine spannende Fantasy-Geschichte zu erzählen.

Charaktererstellung in Nioh 2 – Tschüss William

Habt ihr im ersten Teil noch William gespielt, so könnt ihr in Nioh 2 euren eigenen Helden erstellen. Der Charaktereditor ist recht umfangreich und lässt euch Geschlecht, Größe und Aussehen eurer Spielfigur selbst festlegen.

Besonders daran: Jeder erstellte Charakter hat einen individuellen Code, ähnlich dem Code von Levelseeds. Habt ihr also Freunde oder andere Spieler, die gerne mit dem gleichen Preset spielen möchten wie ihr, dann geht das binnen Sekunden. Ihr bekommt nach den ersten Minuten sogar noch einmal die Chance, euren Charakter anzupassen, falls euch eure Kreation doch nicht gefallen sollte.

Wir füttern den Nioh 2-Guide auch weiterhin mit allen neuen Infos. Schaut also in Zukunft wieder vorbei. Japan-Fans empfehlen wir unsere unsere Guides zu Sekiro und unsere Übersicht zu Ghost of Tsushima.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Simon Haberl
Simon Haberl

Passende Produkte
PlayStation 4 Pro

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken