Need for Speed Payback Tipps: Fundorte aller Plakatwände

Insgesamt gibt es in Need for Speed Payback 30 Plakatwände, die ihr zerstören könnt. Wir verraten, wo ihr sie findet.

  • von Sebastian Weber am 13.11.2017, 12:59 Uhr

Eine offene Spielwelt, wie die in Need for Speed Payback, lädt zum ausgiebigen Erkunden ein. Damit ihr aber nicht nur sinnlos umher fahrt, haben die Entwickler allerlei Sammelobjekte darin versteckt, auf deren Suche ihr euch begeben könnt. Als Belohnung winken virtuelles Geld und Achievements, beziehungsweise Trophäen.

Da gibt es zum einen die Chips des Gamblers – also Casino-Chips – von denen 100 Stück überall verteilt sind. Wo ihr diese findet, verrät euch unser Chip-Guide zu Need for Speed Payback.

Zum anderen gibt es 30 Plakatwände, die ihr zerstören sollt. Wo ihr die findet, das zeigen wir euch jetzt.

Fundorte aller Plakatwände

Download der Karte, Auflösung: 3840 × 3183 Pixel

Die Plakatwände sind natürlich deutlich einfacher zu finden, als etwa die Chips oder die Wrackteile für die legendären Karren im Spiel, einfach weil sie deutlich größer und daher von Weitem zu sehen sind.

Das reine Finden ist aber nicht immer das Problem. Ziel der Plakatwände-Nebenbeschäftigung ist es, dass ihr diese zerstören sollt. Daher ist die wirkliche Herausforderung immer, dass ihr irgendwo eine Art Sprungschanze finden müsst, über die ihr euren Flitzer in Need for Speed Payback mitten durch die Plakatwand jagen könnt.

Plakatwand-Zerstörung mit Sinn

Wenn ihr alle 30 Plakatwände kaputt gemacht habt, dann bekommt ihr nicht nur die üblichen Belohnungen im Spiel für jede von ihnen, sondern auch ein Achievement – beziehungsweise eine Trophäe. Unter dem Titel »Ziviler Ungehorsam« klingeln dann 20 Gamerscore-Punkte in eurer Xbox-One-Kasse oder ihr bekommt eine Bronze-Trophäe auf PlayStation 4.

Außerdem ist die Zerstörung von Plakatwänden in Need for Speed Payback ebenso eine Voraussetzung, um so manche Tuning-Option freizuschalten, über die ihr eure Boliden nach Lust und Laune optisch sowie in Sachen Leistung aufmotzen könnt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.