Need for Speed Heat: Auto verkaufen – So werdet ihr eure Wagen los

Steht eure Garage in Need for Speed Heat voller Edelschlitten, aber euer Konto ist blank? Dann solltet ihr euch von einigen eurer Wagen trennen. Wir verraten euch, wie ihr in Need for Speed Heat Autos verkaufen könnt.

  • von Michael Brandt am 16.02.2021, 10:30 Uhr

Need for Speed Heat bietet bei den Fahrzeugen eine enorme Auswahl. Im Spiel gibt es über 100 verschiedene Autos von 33 verschiedenen Herstellern. Aber sind wir doch einmal ehrlich: Wie viele Fahrzeuge nutzt ihr wirklich aktiv? Vielleicht habt ihr eine Handvoll Wagen, die ihr speziell für die unterschiedlichen Rennen zugeschnitten habt. Oder vielleicht habt ihr ja sogar einen Allrounder, mit dem ihr jedes Rennen bestreitet.

Fakt ist, dass ihr gar nicht alle Fahrzeuge, die ihr im Verlauf des Spiels sammelt, aktiv nutzen könnt. Und damit die Wagen nicht in eurer Garage versauern, solltet ihr sie schnell gegen Bargeld eintauschen. Das könnt ihr dann nämlich in das Tuning eurer Lieblingswagen stecken oder damit auf euer Traumauto sparen.

In diesem Guide zu Need for Speed Heat lest ihr:

  • Wo ihr eure Wagen verkaufen könnt
  • Wie der Verkauf funktioniert
  • Was mit den verbauten Tuning-Teilen beim Verkauf passiert

Hängt ihr an einer bestimmten Stelle in der Story von Need for Speed Heat fest? In unserem Story-Walkthrough findet ihr wertvolle Tipps, die euch weiterbringen.

Driften wie die Profis
LOGITECH G920 Driving Force Racing , Lenkrad, Schwarz
€ 275.99

Need for Speed Heat: Auto verkaufen – so geht’s

Normalerweise sollten die Rennen in Need for Speed Heat immer genug Kohle abwerfen, mit der ihr euch Tuning-Teile und neue Wagen leisten könnt. Wenn ihr allerdings knapp bei Kasse seid, kann es sich lohnen, mal eure Garage auszumisten. Wo und wie ihr in Need for Speed Autos verkaufen könnt, erklären wir euch jetzt:

  • Fahrt zunächst zu eurer Garage. Die ist nämlich der einzige Ort, an dem ihr im Spiel Autos verkaufen könnt.
  • Standardmäßig landet ihr beim Betreten der Garage im Menüpunkt “Mein Wagen”. Wechselt mit der jeweiligen Taste (PS4: L1, Xbox One: LB, PC: Q) zum Eintrag “Präsentation” (Showcase).
  • Dort seht ihr die Wagen anderer Spieler, mit Quadrat (PS4) beziehungsweise X (Xbox One/PC) wechselt ihr zu euren eigenen Autos.
  • Wählt nun das Auto, das ihr verkaufen möchtet, aus. Auf der PS4 macht ihr das mit X, auf der Xbox One mit A und auf dem PC mit Enter.
  • Geht anschließend auf den Eintrag “Verkaufen” (Sell) und ihr erhaltet das Geld für den Verkauf.

Bis auf euer Starter-Auto könnt ihr in Need for Speed Heat alle Autos verkaufen. Mit dieser Limitierung soll sichergestellt sein, dass euch mindestens ein Auto immer zur Verfügung steht.

Need for Speed Heat: Auto verkaufen – Was passiert mit den Tuning-Teilen?

Wer vor dem Verkauf eines Wagens bereits Geld in dessen Tuning gesteckt hat, fragt sich sicherlich, was mit den Tuning-Teilen beim Verkauf geschieht. Hier haben wir eine schlechte und eine gute Nachricht für euch. Die schlechte zuerst: Das Geld, das ihr in das Optik-Tuning eures Autos gesteckt habt, ist leider futsch. Die optischen Verschönerungen erhöhen nicht einmal den Wert eures Flitzers. Ob ihr ein Stock-Auto oder ein Auto mit angepassten Bodyparts verkauft, spielt in Need for Speed Heat keine Rolle. Der Verkaufspreis bleibt gleich.

Nun aber die gute Nachricht: Alle Tuning-Teile, die Auswirkung auf die Leistung eures Wagens haben, werden beim Verkauf aus dem Auto entfernt und in euer Inventar gelegt. Diese könnt ihr dann bei einem anderen Auto wieder einbauen.

Weitere Guides zu Need for Speed Heat:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Michael Brandt
Michael Brandt

Ehemalige Dota-2-Legende. Mittlerweile nur noch selten am PC, sondern meistens beim Edelmetallsammeln auf der PS4 anzutreffen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken