Monster Hunter: World – Seltenere Materialien mit Banditen-Mantel

Welche Quest ihr für den Banditen-Mantel in Monster Hunter: World erledigen müsst und welche praktischen Effekte euch dieses Ausrüstungsteil liefert, lest ihr bei uns.

  • von Constanze Thiel am 30.01.2018, 18:24 Uhr

Alle, die sich nicht mit der Suche nach begehrten Materialien oder seltenen Objekten unnötig abmühen möchten, sollten jetzt die Lauscher aufsperren. In Monster Hunter: World gibt’s nämlich ein spezielles Ausrüstungsteil, das ihr euch nicht entgehen lassen dürft – den Banditenmantel.

Bevor wir euch zeigen, wie ihr ihn euch schnappt, machen wir euch auf weitere Artikel bei GameZ.de aufmerksam. Darin erfahrt ihr unter anderem, wie ihr euch mit Schweinchen Poogie anfreundet oder wie ihr dem Diablos richtig viel Schaden zufügt.

Inhaltsverzeichnis

Spezialausrüstung in Monster Hunter: World

Zur Spezialausrüstung zählen – neben dem Banditenmantel – beispielsweise noch der Ghillie- oder Gleiter-Mantel. Sie verschaffen euch in Monster Hunter: World für eine gewisse Dauer besondere Fähigkeiten oder bieten euch besondere Effekte. Beispielsweise Unsichtbarkeit oder längere Sprungdauer.

Für alle Materialien-Jäger ist der Banditen-Mantel besonders praktisch, wenn ihr zum Beispiel fix die Energieklinge aufbessern möchtet, dafür aber das seltene Material »Rathian-Platte« benötigt.

Banditen-Mantel in Monster Hunter: World bekommen

Die Screenshots unten sowie die folgenden Schritte erklären euch, was ihr tun müsst, um den Banditen-Mantel euer Eigen zu nennen. Außerdem zeigen sie ihn in Aktion.

  • Nehmt die Quest »Neudefinition des Macht-Paars« von der Verkäuferin der Schmiede in der Siedlung Astera an.
  • Diese fordert euch dazu heraus, einen Rathalos und eine Rathian in einem Aufwasch zu erledigen.
  • Schließt sie erfolgreich ab und nehmt den Banditen-Mantel an euch.

Das kann der Banditen-Mantel

Werft ihr diesen eurem Jäger über, werfen die Monster bei einem Angriff seltenes oder zumindest mehr Material ab als gewöhnlich. Um ihn zu nutzen, könnt ihr ihn entweder in die Schnellauswahl auf L1 (PS4) / LB (Xbox One) packen oder ihn zu euren anderen Items legen, die mit Quadrat (PS4) / X (Xbox One) genutzt werden.

Einmal aktiviert, hält der Effekt 180 Sekunden an und muss danach 210 Sekunden regenerieren. Ist er ausgerüstet, leuchtet er grün gelb. Dann greift ihr irgendeines der Monster an, die Material fallen lassen, zum Beispiel Rathalos oder ein Groß-Jagras. Jedes Mal, wenn der Mantel gelb glitzert, zeigt es an, dass das Monster Material fallen gelassen hat.

Das ist nicht nur praktisch, wenn ihr bei einem Auftrag mehr abgreifen wollt, sondern auch, wenn ihr eigentlich gerade gar keinen kompletten Kampf mit Diablos ausfechten möchtet, weil ihr zum Beispiel die falsche Ausrüstung dabei habt. Mit dem Banditenmantel kriegt ihr auch was ab, wenn ihr das Monster nicht besiegt.

Monster Hunter: World ist derzeit auf Xbox One und PlayStation 4 spielbar, für PC erscheint es im späteren Verlauf von 2018. Wer sich noch mehr zum Action-Rollenspiel wünscht, für den halten wir in unserer Übersicht allerlei Tipps, Waffen-Guides sowie Lösungen parat.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.