Monster Hunter: World – Dekorationen & Edelsteine unterscheiden

Wer Monster Hunter: World nach der Kampagne noch weiterspielt stößt unweigerlich auf Dekorationen und Edelsteine. Aber was sind sie, wofür sind sie gut, wo findet ihr sie und wie unterscheiden sie sich voneinander?

  • von Jonas Gössling am 09.02.2018, 15:20 Uhr

Was macht ihr nach dem Ende der Kampagne von Monster Hunter: World? Na, weitermachen! Denn erst jetzt geht das Spiel wirklich los. Wer dutzende Barroths, Odogarons und Kirins umgelegt hat, bekommt Zugang zu Dekorationen.

Was Dekorationen bringen, wieso ihr auf sie nicht verzichten könnt und wo es die Dinger überhaupt gibt, verraten wir in diesem Guide zu Monster Hunter: World. Weshalb sie nicht mit Edelsteinen zu verwechseln sind, erklären wir ebenso.

Dekorationen in Monster Hunter: World

Was sind Dekorationen?

Dekorationen sind Endgame-Gegenstände von Monster Hunter: World, mit denen ihr eure Rüstungen oder Waffen verbessern könnt – stellt sie euch wie Modifikationen vor. Allerdings lässt sich nicht jeder Ausrüstungsgegenstand damit aufmotzen.

Erst fortgeschrittene Outfits oder Waffen wie Energieklinge haben überhaupt Slots für die Dekorationen. Habt ihr eine solche Rüstung oder ein solches Jagdwerkzeug, könnt ihr diese dort einsetzen und sie so verbessern.

Wann bekommt man Dekorationen?

Sobald ihr die Kampagne von Monster Hunter: World durchgespielt habt, schaltet das Spiel neue Inhalte frei. Im Klartext bedeutet das, dass ihr ab diesem Zeitpunkt auf der Weltkarte zwischen »Low Rank« und »High Rank« wechseln könnt. Wählt ihr letztere Option, könnt ihr insgesamt 22 Endgame-Rüstungen und auch Dekorationen sowie Edelsteine finden.

Wie bekommt man Dekorationen?

Dekorationen zu bekommen, ist theoretisch gar nicht so schwer. Wie im vorherigen Spielablauf, erhaltet ihr die Klunker im »High Rank«-Modus für erledigte Monster, Untersuchungen und als Belohnungen für Quests.

Dekorations-Typen

Dekorationen an sich gibt es zu Hunderten in Monster Hunter: World. Je höher ihre Stufe ist, desto bessere Fähigkeiten bringen sie mit. Aber sie alle fallen in bestimmte Kategorien:

  • Angriff
  • Verteidigung
  • Gesundheit
  • Ausdauer
  • Schütze
  • Geschick
  • Vorsorge
  • Sammeln

Edelsteine in Monster Hunter: World

Was sind Edelsteine?

Edelsteine sind keine direkten Verbesserungen, sondern Crafting-Materialien. Nur mit ihnen könnt ihr überhaupt erst hochrangige Rüstungen und Waffen herstellen.

Wie bekommt man Edelsteine?

An Edelsteine kommt ihr in erster Linie als Quest-Belohnungen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, die Gegenstände von der Verschmelzita in Astera herstellen zu lassen. Dort benötigt ihr Materialien und Geld, spart euch aber dafür das Erledigen von Quests in Monster Hunter: World.

Allerdings tauchen die Endgame-Materialien nicht besonders häufig auf. Eine Wahrscheinlichkeit von 5 Prozent oder weniger auf einen der Gegenstände ist nicht selten. Es kann also einfach viel Zeit in Anspruch nehmen, einen bestimmten Edelstein zu finden.

Monster Hunter: World erwartet euch seit dem 26. Januar 2018 auf Xbox One sowie PlayStation 4, ein PC-Release gibt’s später in diesem Jahr.

Falls ihr noch herausbekommen möchtet, welche die beste Waffe für euch ist, empfehlen wir einen weiteren Beitrag auf GameZ.de.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken