Monster Hunter: World – Bazelgeuse-Lösung mit Schwächen & Belohnungen

Bazelgeuse ist in Monster Hunter: World nochmal eine ganz andere Nummer als die Bestien, die euch bereits geläufig sind. Hier erfahrt ihr, was ihr über dessen Schwächen, Schwachpunkte sowie Belohnungen wissen müsst.

  • von Constanze Thiel am 07.02.2018, 16:04 Uhr

Ihr habt den Zorah Magdaros in Monster Hunter: World aufs offene Meer geschickt und glaubt jetzt, endlich alle möglichen Ungetüme ums Großschwert wickeln zu können? Dann habt ihr noch nicht die Bekanntschaft von Bazelgeuse gemacht, der Gebiete wie den Uralten Wald oder die Wildturm-Ödnis gewaltig aufmischt.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Bazelgeuse-Tipps

  • Dieser Klopper fliegt euch in Monster Hunter: World erst im sogenannten High Rank, also in den hochrrangigen Quests über den Weg. Wir haben seine Bekanntschaft zum Beispiel gemacht, als wir im Uralten Wald an den Fersen eines Pukei-Pukei geklebt haben.
  • Anders als viele andere Ungetüme wie Legiana oder Diablos, ist Bazelgeuse (ähnlich wie der Dämonjho) in allen möglichen Gebieten unterwegs.
  • Steckt für diesen Kampf in Monster Hunter: World am besten Waffen oder Munition ein, die Donnerschaden verursacht. Wo ihr Bazelgeuse damit am meisten weh tut, verraten wir euch weiter unten.
  • Stellt sicher, dass eure Waffe soweit verbessert ist wie nur möglich. Mit dem Bazelgeuse ist nicht zu spaßen und wenn ihr nicht gut genug ausgerüstet seid, fallt ihr schneller in Ohnmacht als ihr eure Waffe schärfen könnt.
  • Nehmt euch zusätzlich genügend Tränke, Rationen, Fallen & Co. mit ins Gefecht. In unserem Crafting-Guide erfahrt ihr, wie ihr sie in Monster Hunter: World herstellt.
  • Wir empfehlen außerdem die Wahl einer Rüstung, die euch resistenter gegen Feuer-Angriffe macht. Alle Sets im Überblick findet ihr in einem anderen Beitrag auf GameZ.de.

Kampf-Strategie für Bazelgeuse

Abgesehen davon, dass Bazelgeuse riesig, schnell und stark ist, verteilt er auch noch explosive Schuppen in der Weltgeschichte und speit Feuer. Die Schuppen können entweder schon brennend in eure Richtung geworfen werden, oder sie werden in den Himmel geschossen und kommen dann als Schuppenregen herunter. Lasst euch davon trotz allem nicht entmutigen, denn abgesehen von den weiter unten aufgeführten Schwachstellen hat er noch einen wunden Punkt.

Kloppt mit Hammer oder Lanze ordentlich auf die Beine dieses Flugwyverns ein, dadurch werft ihr ihn nämlich irgendwann um und kommt besser an wichtige Körperstellen heran. Wenn ihr sehen könnt, woher die Schuppen genau geflogen kommen, konzentriert eure Angriffe auf genau die Stellen. So könnt ihr den Schuppenregen vielleicht vorzeitig beenden.

Doch Vorsicht: Bazelgeuse verteilt seine Schuppen-Bomben gerne unter sich, weshalb achtsames Vorgehen gefragt ist, wenn ihr seine Beine bearbeitet. Greift ihr mit seinem Kopf einen seiner Schwachpunkte an, kann es außerdem vorkommen, dass euch der Flugwyvern wegtackelt.

Es ist übrigens ein schlechter Zeitpunkt zum leichtsinnig werden, auch wenn ihr ihn zum Sabbern und Humpeln gebracht habt. Dann hauen die Attacken des geschwächten Bazelgeuse nochmal deutlich mehr rein als gewöhnlich.

Schwächen von Bazelgeuse

Als besonders lohnend stellten sich Attacken auf den Kopf (brechbar), die Flügel (brechbar) sowie den Schwanz (abtrennbar) heraus. Wie oben schon beschrieben, solltet ihr trotzdem die Beine des Biests attackieren, auch wenn sie keinen Schwachpunkt darstellen. Damit bringt ihr Bazelgeuse in Monster Hunter: World aus dem Gleichgewicht.

  • Immunität: Feuer
  • Schwäche: Donner

Auf Attacken mit Eis- oder Drachenschaden könnt ihr euch bei Bedarf auch stützen, ideal für dieses Ungetüm sind sie jedoch nicht. Genauso verhält es sich mit Gift, Schlaf sowie Lähmung. Die verbleibenden Schadensarten lohnen beim Bazelgeuse nicht.

Bazelgeuse-Belohnungen

  • Zerlegung: Bazelgeuse-Schuppe, Bazelgeuse-Rückenpanzer, Bazelgeuse-Klaue, Bazelgeuse-Elektrode, Bazelgeuse-Flügel, Bazelgeuse-Edelstein
  • Belohnung: Bazelgeuse-Schuppe+, Bazelgeuse-Rückenpanzer, Bazelgeuse-Klaue, Bazelgeuse-Elektrode, Bazelgeuse-Flügel, Bazelgeuse-Schwanz, Monster-Hartknochen

Monster Hunter: World ist derzeit auf Xbox One sowie PlayStation 4 spielbar, wer lieber auf den PC-Release warten möchte, muss sich noch ein bisschen gedulden. Noch mehr rund um das Action-Rollenspiel – wie Waffen-Guides oder Monster-Lösungen – findet ihr in unserer großen Übersicht.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken