Monster Hunter Rise Schweres Bogengewehr: Guide & Steuerung

Wenn ihr Monster Hunter Rise im Team spielen wollt, schnappt euch das schwere Bogengewehr und geht auf die Jagd. Unser Guide erklärt, wie ihr die Waffe spielt.

  • von Christin Ehlers am 10.04.2021, 15:00 Uhr
Monster Hunter Rise Schweres Bogengewehr

Ihr sucht in Monster Hunter Rise nach einer Waffe, die richtig viel Wumms hat? Dann probiert euer Glück mit dem schweren Bogengewehr. Sie richtet sich nur an Teamplayer und ist ziemlich träge, belohnt die Gruppe aber mit massivem Schaden an Monstern.

In unserem Guide erfahrt ihr:

  • Was die Vor- und Nachteile vom schweren Bogengewehr sind
  • Dass die Waffe keine Kombos zum Spielen hat
  • Wie die Seidenbinder-Angriffe aussehen

Monster Hunter Rise: Vor- und Nachteile vom schweren Bogengewehr

Wie es der Name bereits verrät, müsst ihr beim schweren Bogengewehr auf Distanz gehen, wenn ihr in Monter Hunter Rise angreift. Wie beim Bogen macht ihr weniger Schaden, je näher ihr an eurem Ziel steht. Achtet beim Anvisieren darauf, dass das Fadenkreuz gelb ist und ein weiterer Innenkreis erscheint. Die Distanz zwischen euch und den Monstern kann je nach Art variieren und hängt auch von der Munition ab, die ihr verwendet.

Das schwere Bogengewehr macht euch zwar sehr langsam, dafür richtet ihr mit der Waffe massiven Schaden an. Wenn ihr unterwegs seid, solltet ihr außerdem so viele Materialien wie möglich sammeln, um Munition herzustellen. Ohne Patronen ist das Bogengewehr ziemlich nutzlos.

So stark die Waffe auch ist, ihr solltet sie in erster Linie spielen, wenn ihr im Team unterwegs seid. Geht ihr hingegen solo auf Monsterjagd, solltet ihr euch besser eine weniger schwerfällige Waffe aussuchen.

Die einzig wahre Switch-Edition für Monster Hunter Rise
NINTENDO Switch Monster Hunter Rise Edition (Deluxe Kit-DLC + Bonusinhalte)
€ 399.99

So steuert ihr das schwere Bogengewehr

 

Taste Aktion
ZL Fadenkreuz
ZR Schießen
A Spezialmunition laden
X Nachladen
L gedrückt halten + X oder B Munition wählen
X + A Nahkampfangriff

 

Nachladen: Betätigt ihr nur einmal die X-Taste, ladet ihr auch nur eine Patrone nach. Haltet ihr die Taste hingegen gedrückt, wird die komplette Munitionsreihe aufgefüllt.

Spezialmunition laden: Damit verschießt ihr Spezialmunition. Drückt ihr erneut A, wechselt ihr wieder zur normalen Munition.

Aufgeladener Schuss: Wenn ihr ZR länger gedrückt haltet, ladet ihr den Schuss auf und macht mehr Schaden am Ziel.

Neu in Monster Hunter Rise: Seidenbinder-Angriffe

Bereit für die beiden Seidenbinder-Angriffe beim schweren Bogengewehr?

Die Hauptangriffe

Anker-Blocken: Aktiviert den Seidenbinder-Angriff, indem ihr R + X drückt. Mit dieser Fähigkeit könnt ihr einen gegnerischen Angriff einstecken, ohne dabei Schaden zu nehmen. Drückt ihr direkt im Anschluss ZR, feuert ihr das schwere Bogengewehr ab. Anker-Blocken kostet euch zwei Seilkäfer.

Freies Seidenbinder-Gleiten: Aktiviert den Seidenbinder-Angriff, indem ihr R + A drückt. Ein Seilkäfer reißt euch näher zum Monster heran. Nun habt ihr die Wahl: Drückt X + A, um einen Nahkampfangriff nachzulegen oder Y, um euer Bogengewehr wegzustecken.

Wechselkünste vom schweren Bogengewehr

Ihr könnt allerdings die Seidenbinder-Angriffe auch tauschen und zum Beispiel statt Konterschuss die Fähigkeit Konter-Aufladen verwenden. Dabei pariert ihr mithilfe von Seilkäfern. Zusätzlich könnt ihr einen Angriff einstecken, ohne Schaden zu nehmen. Konter-Aufladen verkürzt außerdem die Zeit für Aufgeladenen Schuss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte
Nintendo Switch 2021

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken