Monster Hunter Rise Bogen: Guide, Kombos & Steuerung

Ihr wollt in Monster Hunter Rise einen Sicherheitsabstand zu den Ungetümen wahren? Dann greift zum Bogen! Was die Waffe auszeichnet, erfahrt ihr in diesem Guide.

  • von Christin Ehlers am 09.04.2021, 10:39 Uhr
Monster Hunter Rise Bogen

Pfeile und Bogen sind seit jeher eine kluge Wahl, wenn ihr auf die Jagd gehen wollt. So auch in Monster Hunter Rise. Die Waffe eignet sich gut für alle, die sich nicht mitten ins Geschehen stürzen wollen, sondern ihr Gegenüber zunächst auf Abstand halten wollen. In diesem Guide erklären wir euch:

  • Was die Vor- und Nachteile des Bogens sind
  • Wie ihr die Waffe verwendet
  • Welche Seidenbinder-Angriffe der Bogen besitzt

Euch fehlt noch der Überblick über alle Waffen in Monster Hunter Rise? Kein Problem: In unserem Waffen-Guide haben wir alle kurz und knackig aufgelistet.

Monster Hunter Rise: Vor- und Nachteile des Bogens

Es liegt schon in der Natur der Sache: Wer mit einem Bogen spielt, spielt auf Distanz. Zwar verfügt die Waffe in Monster Hunter Rise auch über einen Nahkampfangriff, weitaus effektiver ist jedoch der Schaden aus der Entfernung.

Wenn ihr auf das Monster, das ihr erlegen wollt, zielt, erscheint ein Fadenkreuz, das unterschiedliche Farben haben kann. Ist es weiß, seid ihr zu weit entfernt und werdet aller Voraussicht nach keinen Schaden am Tier machen. Besser sieht es aus, wenn das Fadenkreuz weg ist. Ihr trefft das Monster, wenn auch nicht mit voller Wucht. Ist der Kreis allerdings orangefarben, habt ihr die ideale Distanz und könnt guten Gewissens die Pfeile im feindlichen Giganten versenken.

Blocken könnt ihr mit dem Bogen übrigens nicht. Ihr könnt euch maximal mit einem Seidenbinder-Angriff oder einer Ausweichrolle aus der Affäre ziehen.

Mehr Monster Hunter auf der Switch?
Monster Hunter Generations Ultimate [Nintendo Switch]
€ 58.99

So steuert ihr den Bogen

An dieser Stelle erfahrt ihr, welche Fähigkeiten ihr mit dem Bogen nutzen könnt und was die einzelnen Beschichtungen euch im Kampf gegen die Monster bringen.

Taste Aktion
ZL Zielen
ZR Schießen
A Nahkampfangriff
X + A Drachentöter (starker aufgeladener Angriff)
Linke Schultertaste + X oder B Beschichtung wählen
X Beschichtung laden/entladen

Beschichtung auftragen: Ihr könnt den Pfeilen spezielle Effekte verleihen, indem ihr Beschichtungen auftragt. Die Ergebnisse sind ganz unterschiedlich:

  • Nahkampfbeschichtung: Der Schaden wird erhöht, die Reichweite aber reduziert
  • Kraftbeschichtung: Angriffskraft wird erhöht
  • Lähmbeschichtung: Ziele werden gelähmt
  • Giftbeschichtung: Ziele werden vergiftet
  • Schlafbeschichtung: Ziele werden eingeschläfert
  • Explosionsbeschichtung: Pfeil explodiert beim Aufschlag
  • Ermüdungsbeschichtung: Ziele haben Ermüdungs- und Betäubungserscheinungen

Kombos nutzen und Schaden steigern

Natürlich verfügt auch der Bogen über Fähigkeiten, die erst genutzt werden können, wenn ihr eine spezielle Tastenfolge spielt. Lasst uns ganz einfach mit einem Bogenschuss starten:

Ziehen (ZR gedrückt halten) > Bogenschuss (ZR + A)

Für einen Kraftschuss müsst ihr hingegen folgende Kombo verwenden:

Ziehen (ZR gedrückt halten) > Schießen (ZR drücken und loslassen) > Kraftschuss (schnell A drücken)

Zu guter Letzt gibt es auch noch die Aufgeladener-Seitwärtsschritt-Kombo. Dafür solltet ihr euch diese Tastenkombination einprägen:

Schießen (ZR drücken und loslassen) > Aufgeladener Seitwärtsschritt (Linker Joystick + B) > Kraftschuss (A) > Kraft-Schnellschuss (A)

Neu in Monster Hunter Rise: Seidenbinder-Angriffe

Eine Waffe in Monster Hunter Rise ohne zwei Seidenbinder-Angriffe? Gibt’s nicht. Entsprechend verfügt auch der Bogen über spezielle Attacken, die wir euch hier vorstellen.

Die Hauptangriffe

Herkulisches Ziehen: Seidenbinder-Angriff, den ihr mit der rechten Schultertaste (R) + A aktiviert. Ihr prescht nach vorne, wobei sich euer Angriffsschaden kurzzeitig erhöht. Allerdings verbraucht diese Funktion zwei Seilkäfer.

Fokusschuss: Seidenbinder-Angriff, den ihr mit der R + X aktiviert. Ihr weicht mithilfe eines Seilkäfers nach hinten aus und landet in der Hocke. Während ihr in dieser Position ausharrt, regeneriert sich eure Ausdauer sehr viel schneller. Passt ihr den Fokusschuss clever ab, könnt ihr damit einen Monsterangriff abwehren.

Wechselkünste beim Bogen

Ihr könnt innerhalb der Seidenbinder-Angriffe auch Wechsel vornehmen. Statt Fokusschuss könnt ihr zum Beispiel auch Luft-Zielen nutzen. Wenn ihr springt, werden Pfeile vom Seilkäfer in die Luft gefeuert. Einige Pfeile können auch direkt aus der Luft abgeschossen werden.

Weitere Wechselkünste ergänzen wir hier, sobald sie bekannt sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Christin Ehlers
Christin Ehlers

Kann sich nur schwer zwischen den Plattformen entscheiden: PC, Switch oder doch PS4 Pro? Am liebsten einfach im Wechsel von WoW zu Animal Crossing bis Crash.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken