Microsoft Flight Simulator-Mods: Die 13 besten Modifikationen

Was sind die besten Flight Simulator 2020-Mods? Wir stellen euch die 13 besten Modifikationen, Erweiterungen und Addons für Microsofts neuen Flugsimulator vor.

  • von Ramin Hayit am 04.09.2020, 16:40 Uhr
Microsoft-flight-simulator-2020-beste-mods-titel

In unserem Mod-Guide zum Microsoft Flight Simulator 2020 verraten wir euch:

  • Was die besten Flight Simulator 2020-Mods sind
  • Wie ihr Modifikationen installiert und findet
  • Welches Mod-Pack ihr unbedingt kennen müsst

Der Microsoft Flight Simulator (2020) bildet unseren Planeten in nie dagewesenem Detailgrad ab. Wenn euch das zu langweilig ist, dann passt den Flugsimulator mit Modifikationen und Addons ganz nach euren Vorstellungen an. Bereits wenige Wochen nach Release tummeln sich hunderte digitale Schöpfer in Microsofts eigens eingeführtem Mod-Marktplatz. Darüber hinaus findet ihr auch außerhalb des Flugsimulators jede Menge Third-Party-Content. Damit ihr bei der großen Auswahl nicht den Überblick verliert, stellen wir euch die besten Flight Simulator 2020-Mods in unserem Guide vor.

Schaut doch mal in unseren Tipps & Tricks-Guide zum Flight Simulator, um ein noch besserer digitaler Pilot zu werden.

Wie installiere ich Mods für den Flight Simulator 2020?

Am einfachsten installiert ihr Flight Simulator 2020-Mods über den offiziellen Marktplatz des Spiels. In dem “One-Stop-Shop” findet ihr sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Modifikationen für die Flugsimulation. Der Flight Simulator-Marktplatz funktioniert wie der App Store auf eurem iPhone (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) oder der Play Store auf eurem Android-Smartphone. Nachdem ihr eine Erweiterung ausgewählt habt, wird sie automatisch installiert und steht euch kurz darauf in der Flugsimulation zur Verfügung.

Mit dem Saitek Flight Control System fühlt ihr euch wie ein echter Pilot!
LOGITECH Saitek X52 Flight Control System
LOGITECH Saitek X52 Flight Control System
€ 142.9

Darüber hinaus könnt ihr den Flugsimulator auch mit Inhalten außerhalb des offiziellen Marktplatzes bereichern. Denn nicht alle Flight Simulator 2020-Mods schaffen es ins Spiel. Insbesondere wenn es um originalgetreue Flugzeuglackierungen (Liveries) geht, aber auch bei Flugzeug-Mods oder Flughäfen, gibt es das größte Angebot bei Drittanbietern. Fündig werdet ihr bei Modding-Webseiten wie nexusmods oder in Modding-Foren wie VFR-Flightsimmer (deutsch) oder FSDeveloper (englisch).

Allerdings könnt ihr Mods von Drittanbietern (Third-Party-Content) ausschließlich auf dem PC installieren. Dazu müsst ihr zunächst den Spieleordner auf eurem Gaming-PC (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) lokalisieren. Anschließend öffnet ihr die zuvor heruntergeladene Mod und kopiert oder entpackt deren Inhalt in den „Community“-Ordner.

Wichtig: Beachtet immer die Installationshinweise, die jeder Drittanbieter-Mod für den Flight Simulator beiliegen. Denn manchmal ist die Installation der Flight Simulator Mods etwas komplizierter.

Flight Simulator-Mods für besseres Gameplay

Damit ihr noch mehr aus Microsofts neuester Flugsimulation rausholt, stellen wir euch die besten Gameplay-Mods für den Flight Simulator 2020 im Folgenden vor.

FPS Increase – Lower 2D instrument refresh rate

Eines der wenigen Laster des Flight Simulator 2020 sind seine hohen Hardware-Anforderungen. Insbesondere, wenn ihr Flugzeuge mit großen Glasfenstern und vielen Cockpit-Armaturen fliegt, beginnt die Flugsimulation schnell zu ruckeln. Wenn das bei euch der Fall ist, holt euch die FPS Increase – Lower 2D instrument refresh rate-Mod von Modder 2Cas.

Nachdem ihr die FS 2020-Mod installiert habt, wählt ihr aus drei Einstellungsmöglichkeiten: Best Performance, Medium und Best FPS. Wir empfehlen euch die Best Performance-Einstellung. In diesem Fall werden die Cockpit-Anzeigen nur noch halb so oft aktualisiert wie der Rest des Spiels. Der Effekt ist für das bloße Auge kaum sichtbar, dafür läuft der Flight Simulator 2020 deutlich flüssiger.

VFRmap

Während die Weltkarte im Flight Simulator insbesondere wegen der Anbindung von Bing Maps so detailreich und präzise ist, war der Kartendienst in der richtigen Welt nie wirklich beliebt. Gleiches gilt auch für die VFR-Karte, die euch während des Flugs („V“-Taste) bei der Orientierung unterstützt.

Holt euch unbedingt einen passenden Joystick für den Flight Simulator!
LOGITECH Saitek X52 Pro Flight Control System Joystick
LOGITECH Saitek X52 Pro Flight Control System Joystick
€ 193.29

Abhilfe schafft die gleichnamige Mod VFR-Map, die auf dem Open Street Map-Dienst basiert. Das Open-Source-Projekt verwendet einen lokalen Webserver, um eure Kartenposition, Geschwindigkeit und Flughöhe zu ermitteln. Damit macht die Ingame-Navigation deutlich mehr Spaß und ihr könnt euch sogar während des Flugs an eure Wunschposition teleportieren.

Spacedeck

Mit der Spacedeck-Mod verwandelt ihr euer Smartphone oder Tablet in einen Zweitbildschirm. So werdet ihr störende Anzeigen auf dem Hauptbildschirm los und könnt euch voll auf das Fliegen konzentrieren. Damit euer zweites Gerät erkannt wird, müsst ihr euch die Spacedeck App für iOS oder Android herunterladen. Zudem müsst ihr den Spacedeck-Server auf eurem PC installieren.

Stellt außerdem sicher, dass sich beide Geräte im selben W-LAN befinden. Die Verbindung wird automatisch hergestellt, sobald ihr die App auf eurem Smartphone oder Tablet öffnet. Das zweite Display eignet sich insbesondere für die Darstellung der Ingame-Karte während des Fluges („V“-Taste).

Die besten Flugzeug-Mods für den Flight Simulator 2020

Wolltet ihr schon immer mal einen Kampfjet im Flugsimulator fliegen? Dann werft einen Blick auf die folgenden Flugzeug-Mods für den Microsoft Flight Simulator.

F-18 Kampfjet

Die F/A 18-Mod bringt den ersten Kampfjet in die Flugsimulation. Wenn euch die bisherigen Flugzeuge zu langsam waren, könnt ihr jetzt endlich richtig durchstarten. Die Flugzeug-Mod sieht zwar wunderschön aus, der Jet fliegt sich jedoch nicht ganz wie das Original.

Da ihr den Motor nicht manuell starten könnt, müsst ihr euren Flug entweder auf der Landebahn oder in der Luft beginnen. Auch die Nachbrenner lassen sich nicht steuern und sind deshalb immer aktiviert.

A320NX

Die A320 NX-Mod richtet sich an Fans des Passagierflugzeugs. Denn der riesige Airbus ist bereits in der offiziellen Flotte der Flugsimulation enthalten. Echte Piloten und wahre Airbus-Fans waren allerdings mit der offiziellen Umsetzung im Spiel unzufrieden.

Schnell entstand ein Open-Source-Projekt, das die kleinen Details des großen A320 verbessert. Dazu gehören zusätzliche Funktionen und Anzeigen des ECAM (Electronic Centralized Aircraft Monitoring), ein realistischer Kraftstoffverbrauch oder die gefixte APU-Startzeit.

Die besten Flughäfen für den Flight Simulator 2020

Obwohl der Microsoft Flight Simulator 2020 erst wenige Wochen alt ist, gibt es bereits weit über 100 nachgebildete Flughäfen. Damit ihr euch nicht selbst durch das große Angebot klicken müsst, stellen wir euch die besten Airport-Mods für Ausflüge in die Wildnis vor.

ENSD, Sandane, Norway

Der norwegische Flughafen ENSD, Sandane liegt in einer atemberaubenden Landschaft. Modder Augustin Winther ist es mit der Airport – ENSD, Sandane-Mod gelungen, die märchenhafte Atmosphäre rund um die Landebahn authentisch einzufangen. Durch manuelles Terraforming und nachgebildete Gebäude, sieht die kleine Landebahn aus wie im echten Leben.

Dank der detailverliebten Umsetzung verdient sich der Flughafen seinen Platz unter den besten Flight Simulator 2020-Mods. Sogar Taxispuren, Parkplätze und Bodenmarkierungen entsprechen dem Original. Zudem wird die Umgebung, dank Satellitenbildern, immer auf dem neuesten Stand gehalten.

Machmell Fisheries, British Columbia

Fast genauso schön ist die Airport-Mod Machmell Fisheries. Der kleine Flughafen mitten in der Wildnis British Columbias gehört zu den besten Microsoft Flight Simulator 2020-Mods für Fans von Natur, Wäldern und Berglandschaften. Mit seiner 700 Meter langen Landebahn eignet sich der Flughafen hervorragend für Ausflüge mit dem Leichtflugzeug.

OG20 Fairways Airport

Der Fairways Airport ist die perfekte Basis für Sightseeing-Ausflüge in und über die Natur sowie die historischen Städte Oregons. Die zwei Start- und Landebahnen sind nicht asphaltiert, sodass ihr ein wenig Fingerspitzengefühl für die kritischen Phasen des Fluges mitbringen müsst. Hinweis: Ihr müsst euch registrieren, um die kostenlose Flight Simulator-Mod herunterzuladen.

Mod-Packs, Lackierungen und sonstige Modifikationen

Im Folgenden findet ihr die besten Mod-Packs sowie sonstigen Flight Simulator-Mods, die euch das virtuelle Pilotenleben erleichtern.

Clinks Livery Mega-Pack V8

Einfach die neueste Version von Clinks Livery Mega-Pack herunterladen, den Inhalt in den Community-Unterordner des Microsoft Flight Simulator 2020-Ordners entpacken und glücklich sein. Aktuell beinhaltet das Mod-Pack 323 Lackierungen für 15 Flugzeuge. Von American- bis Singapore Airlines sind alle bekannten Fluglinien und viele weitere Designs enthalten. Schaut einfach in die offizielle Übersicht der Modder, wenn ihr nach einer bestimmten Lackierung sucht.

Flightloc

Flightloc.com ist zwar keine klassische Mod, dafür erweitert die Website euren Horizont. Vor allem, wenn euch die Flugziele im Flight Simulator 2020 ausgehen. Auf der Flightloc-Karte werden euch hunderte interessante Flughäfen, Sehenswürdigkeiten und Nationalparks für die Flugsimulation vorgeschlagen. Falls ihr also mal wieder ein Ausflugsziel sucht, bei Flightloc werdet ihr fündig.

Stonehenge

Apropos Ausflugsziel. Holt euch die Stonehenge-Mod, um das legendäre Monument aus der Luft zu betrachten. Solange ihr euch die mysteriöse Steinformation aus einer Entfernung von mindestens zehn Metern anschaut, ist die Umsetzung gut gelungen.

Rio-Andirrio-Brücke

Alternativ holt ihr euch die Charilaos Trikoupis bridge-Mod und fliegt nach Griechenland. Die Modifikation beinhaltet nicht nur ein fotorealistisches Modell der zweitlängsten Schrägseilbrücke der Welt. Auch an die detailgetreue Umsetzung der Umgebung hat Modder NikPrist gedacht. Mit dabei sind Mautstellen, die Burgen von Rio und Andirrio, angrenzende Stadtgebiete und sogar einige Fähren.

Simple Realistic for Microsoft Simulator

Dank der Simple Realistic for Microsoft Simulator-Mod verbessert ihr die Grafik der Flugsimulation, ohne größere Performance-Einbußen hinnehmen zu müssen. Mit der ReShade-Mod sehen die Schatten im Flight Simulator nochmal ein Stück besser aus. Darüber hinaus reguliert ihr Farbsättigung, Lichtintensität und Helligkeit direkt im Flugsimulator. Schaut euch am besten den direkten Vergleich – mit und ohne Modifikation – an.

Darüber hinaus arbeitet Microsoft mit Hochdruck an neuen Erweiterungs-Packs und DLCs für seine Flugsimulation. Dadurch soll die Modding-Community zukünftig auch Wasserflugzeuge oder Helikopter für den Flight Simulator 2020 erstellen können.

Welche Flight Simulator-Mod hat sich einen Platz in unserer Topliste verdient? Lasst es und in den Kommentaren wissen!

Weitere Guides und News bei GAMEZ

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Ramin Hayit
Ramin Hayit

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken