Lost Ark: Moake finden & besiegen

Moake ist einer der stärksten Bosse in Lost Ark. Wir verraten, wie ihr ihn findet und besiegen könnt.

  • von Sebastian Johannsen am 04.04.2022, 16:00 Uhr

Moake lockt mit sehr begehrtem Loot. Doch er verlangt viel von euch ab. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Welche Stufe euer Charakter haben muss
  • Wie ihr Moake findet
  • Wie ihr den Boss besiegt

Euch bereitet der Palast des Phantoms Probleme? Dann schaut in unsere Lösung für das Schachrätsel in Lost Ark.

Noch mehr Hack&Slay-Action!
Diablo III - Battlechest [PC]
€ 29.99

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Moake ist der Gebietsboss mit der höchsten Anforderung bei der Gegenstandsstufe. Satte 1.415 Punkte müsst ihr für ihn bereitstellen. Das haben nicht viele Spieler.

Dennoch lässt sich dieser Gegner auch mit einer niedrigeren Stufe angreifen. Zwar werden eure meisten Fähigkeiten blockiert sein, doch mit etwas Glück könnt ihr bei Moake einiges an Schaden anrichten. Gelingt euch das und andere Spieler erlegen den Boss, fällt auch etwas Loot – wie zum Beispiel die sehr seltenen Omnium-Sterne – für euch ab.

Eure Gegenstandsstufe sollte aber nicht unter 1.340 liegen. Sonst stehen eure Chancen für Schaden sehr schlecht.

Wo finde ich Moake?

Moake findet ihr in der oberen Ecke der Tikatika-Kolonie. Er spawnt aber nur an bestimmten Tagen und zu festen Zeiten. Diese entnehmt ihr eurem Procyions-Kompass.

Benutzt am besten den Teleporter südlich vom Boss und reitet direkt nach oben. Schon früh könnt ihr Spieler beim Scharmützel sehen. Geht langsam auf ihn zu und stürmt nicht blind auf Moake, denn seine Angriffe können verehrend für euch sein.

Wie kann ich Moake besiegen?

Stellt euch beim Kampf gegen Moake darauf ein, dass ihr sehr lange auf den Boss einprügeln müsst. Nicht umsonst gilt er als einer der knackigsten Gegner in Lost Ark. Gerade seine Zaubersprüche und seine AoE-Attacken sorgen für ein schnelles Ableben.

Zudem ist der Bereich, in dem sich Moake zurücksetzt, sehr gering. Bekommt er nur wenige Sekunden zu wenig Aufmerksamkeit, stellt er alle seine Lebenspunkte wieder her und der Spaß kann von vorne beginnen. Bleibt daher in der Mitte der Arena und lenkt notfalls seine Aufmerksamkeit auf euch, bis eure Teamkameraden sich heilen konnten.

Auch solltet ihr Moake nicht hinterherrennen, wenn er seinen Kampfbereich verlässt. Zwar mag es verlockend sein, weiterhin Schaden auszuteilen, doch auch dabei könntet ihr den Reset-Bereich verlassen und dem Boss so eine ungewollte Frischzellenkur spendieren.

Wenn ihr sterbt, verzichtet auf die normale Wiederbelebung. Das könnte ebenfalls dazu führen, dass Moake euch attackieren will und seinen Bereich verlässt – auch dann wird er zurückgesetzt. Wartet lieber, bis der Boss gelegt ist oder nutzt einen Phönixflaum.

Solltet ihr zu schwach für den Boss sein, könnt ihr den anderen Spielern von außerhalb unter die Arme greifen. Das geht am besten mit dunklen Granaten. Mit diesen erhöht ihr den Schaden der attackierenden Teammitglieder. Spart daher nicht mit diesen Gegenständen. Auch, weil Moake sie blockieren könnte.

Weitere Guides zu Lost Ark auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele!

Sebastian Johannsen
Sebastian Johannsen

Hat als Geralt von Riva schon viermal Ciri vor der Wilden Jagd gerettet, war unter den 500 besten Gwent-Spielern und besitzt noch einen aktiven Ultima-Online-Account.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken