Lost Ark: Gold farmen

Euch fehlt Gold in Lost Ark? Wir verraten, wie ihr schnell und einfach an viel Gold kommt.

  • von Sebastian Johannsen am 27.07.2022, 14:14 Uhr

Gold ist die wichtigste Währung in Lost Ark, da ihr damit Gegenstände im Auktionshaus erwerben könnt. In diesem Guide erfahrt ihr:

  • Welche Methoden es gibt, um Gold zu bekommen
  • Wie ihr besonders Effektiv die Währung farmt
  • Warum es sinnvoll ist, viel Gold zu besitzen

Neben Gold benötigt ihr noch Piratenmünzen? Dann schaut in unseren Guide zum Farmen von Piratenmünzen in Lost Ark.

Genießt bombastische Grafik!
EEK 1396
F
ACER ACER Nitro QG241Y 23,8 Zoll Full-HD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, 75 Hz) 23.8 Zoll Full-HD Gaming Monitor (1 ms Reaktionszeit, FreeSync, 75 Hz)
€ 119.99

Darum lohnt sich das Shoppen im Auktionshaus

Mit Gold könnt ihr im Auktionshaus einkaufen. Da nur wenige Gegenstände auf einen Charakter gebunden werden, könnt ihr hier Ausrüstungen, Rohstoffe, Tränke oder Upgrade-Ressourcen erwerben.

Auch Reittiere, Begleiter und Skins findet ihr im Auktionshaus. Das setzt aber voraus, dass ein anderer Spieler die kosmetischen Gegenstände mit der Echtgeldwährung “Königliche Kristalle” erworben hat und sie dann entsprechend zum Kauf anbietet – im Idealfall zu einem fairen Preis.

Gold farmen in Lost Ark: Die besten Methoden

Wir stellen euch fünf Methoden vor, um effektiv an Goldmünzen zu kommen. Dabei lassen sich einige beliebig oft wiederholen, andere sind wiederum zeitlich begrenzt oder nur als einmalige Belohnung verfügbar.

Meisterstücke sammeln

Meisterstücke sind Sammelgegenstände, die überall in der Welt von Lost Ark verteilt und meistens über verschiedene Quests zu bekommen sind. Neben Sammelkarten werdet ihr auch mit Gold für eure Fundstücke belohnt. Das sieht wie folgt aus:

  • 20 Meisterstücke: 3.000 Gold
  • 30 Meisterstücke: 5.000 Gold
  • 34 Meisterstücke: 8.000 Gold
  • 38 Meisterstücke: 13.000 Gold

Beziehungen zu NPCs verbessern

Über Beziehungen zu diversen NPCs lässt sich ebenfalls viel Gold verdienen. Das lohnt sich bei bestimmten Charakteren, da es meist keine hohe Innigkeits-Stufe braucht.

Charakter Aufenthaltsort Beziehungsrang Belohnung
Thirain Ost-Luterra / Burg Luterra Freundlich 500 Gold
Neria Ost-Luterra / Wellenstrand-Hafen Vertrauen 600 Gold
Neria Arthetine / Sterns Ursprung Vertrauen 600 Gold
Sasha Arthetine / Sterns Ursprung Freundlich 500 Gold
Vertrauen 1.200 Gold
Stufe 5 1.800 Gold
Söldnerin Zeira Arthetine / Sterns Ursprung Vertrauen 200 Gold
Ealyn Nord-Vern / Burg Vern Interessiert 200 Gold
Stufe 5 800 Gold
Avele Nord-Vern / Burg Vern Freundlich 500 Gold
Vertrauen 900 Gold
Justicar Federico Payton / Nameless Plateau Freundlich 900 Gold
Lyanna Payton / Kallazar Freundlich 900 Gold
Vertrauen 1.800 Gold
Nia Papunika / Nia Village Interessiert 1.400 Gold
Shana Papunika / Nia Village Vertrauen 2.700 Gold
May Papunika / Nia Village Vertrauen 2.200 Gold
Yun Papunika / Nia Village Freundlich 800 Gold
Berbero Papunika / Nia Village Freundlich 800 Gold
Albion Papunika / Nia Village Freundlich 800 Gold
Halia Papunika / Nia Village Freundlich 400 Gold
Interessiert 700 Gold
Lisien Papunika / Nia Village Freundlich 700 Gold
Interessiert 300 Gold
Marie Nomax (Insel) Freundlich 1.000 Gold
Ninav Sunny Island Freundlich 1.000 Gold
Captain Blacktooth Fanged Island Freundlich 500 Gold
Detori Island of the Chosen Vertrauen 300 Gold

Das Verhältnis zu Charakteren steigert ihr am besten durch das Erfüllen der Beziehungs-Quests oder indem ihr Geschenke überreicht.

Dungeons farmen

Für eine durchgängige Goldquelle müsst ihr euch ins Kampfgetümmel werfen. So winkt Goldmünzen als Belohnung bei den Abgrunddungeons. Bei den Chaosdungeons besteht zumindest die Chance auf etwas Gold. Dafür muss sich nach dem zweiten Boss ein Portal öffnen, das euch in die Schatzkammer bringt.

Wie viele Münzen es gibt, hängt von eurem Item-Level ab. Je höher das ist, desto bessere Dungeons könnt ihr abschließen. Upgraden lohnt sich also.

Koop-Missionen

Die Koop-Missionen auf dem Meer bringen sehr viel Gold ein. Da es aber besondere Ereignisse sind, ist die Verfügbarkeit leider nicht immer gegeben. Daher solltet ihr bei jedem Event die Segel setzen und gemeinsam gen Feinde schiffen. Die Missionen füllen ordentlich eure Kassen auf.

Wie bei den Dungeons gilt auf der offenen See: Je höher das Gebiet, desto üppiger fallen die Belohnungen aus. Und das ist wiederum abhängig von eurem Gegenstands-Level. Anikka, Arthethine und Vern sind eher für schwächere Charaktere geeignet, während Punika mit einem Item-Level von 1.302 die stärksten Spieler anspricht.

Unas Aufgaben

Als letzte Goldeinnahmequelle könnt ihr euch Unas Aufgaben widmen. Durch tägliche und wöchentliche Aufgaben sammelt ihr Punkte und bekommt so Unas Marken als Belohnung. Die Marken könnt ihr bei Händlern gegen verschiedene Goldbehälter eintauschen. Je größer der Behälter ist, desto mehr Gold winkt als Belohnung. Folgende Summen könnt ihr erzielen:

  • Praller Goldsack: Er kostet 80 Marken und bietet euch 200 Gold plus die Chance auf 100 oder 1.000 Gold extra.
  • Kleiner Safe: Hier müsst ihr 200 Marken für ausgeben und bekommt 600 Gold plus ebenfalls die Chance auf 100 oder 1.000 Münzen zusätzlich.
  • Große Goldtruhe: 500 Marken müsst ihr für diesen Schatz hinblättern. Dafür gibt es 1.250 Gold sowie die Chance auf 100, 1.000 oder sogar 10.000 Gold dazu.
Sebastian Johannsen
Sebastian Johannsen

Hat als Geralt von Riva schon viermal Ciri vor der Wilden Jagd gerettet, war unter den 500 besten Gwent-Spielern und besitzt noch einen aktiven Ultima-Online-Account.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken